Veranstaltung zur Revolte in Frankreich. - Gelbwestenaufstand
Mittwoch 01. Januar 2020
NRW NRW, Köln, Frankreich 

Von Horst Hilse

Die Kraftprobe mit der Regierung im Nachbarland Frankreich dauert an und was dort geschieht, wird hierzulande von den Medien weitgehend verschwiegen.

"Wir sollten uns vertrauen"  - Der Aufstand der Gelben Westen
lautet der Titel eines aktuellen Buches, das die in Paris lebende Französin Luisa Michael verfasste.
Die Autorin wird aus ihem Buch vorlesen und über die ...

Weiter lesen>>

WDR nimmt harmlose Neuvertextung eines alten Kinderliedes aus dem Netz – und beugt sich damit auch dem Druck von Rechts
Montag 30. Dezember 2019
Kultur Kultur, Antifaschismus, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

NRWs öffentlich-rechtliche Sendeanstalt hat eine satirische Umdichtung von „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ produziert, in der ihr eigener Kinderchor über eine fiktive Oma singt, die unter anderem mit dem SUV zum Arzt fährt und Kreuzfahrten macht, weshalb die letzte Zeile einer jeden Strophe mit den Worten endet: „meine Oma ist ne alte Umweltsau“. Nach Protesten wurde der Song unterdessen aus dem Netz genommen.

Viel Aufregung um ein Kinderlied ...

Weiter lesen>>

Der Grüne Zipfelfalter ist Schmetterling des Jahres 2020
Freitag 20. Dezember 2019

Foto: W. Schön, BUND

Umwelt Umwelt, NRW, TopNews 

Von BUND

Der auf der Vorwarnliste der bedrohten Arten stehende Grüne Zipfelfalter (Callophrys rubi) wurde von der Naturschutzstiftung des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes und dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum Schmetterling des Jahres 2020 gekürt. „Der Bestand des Grünen Zipfelfalters geht an vielen Stellen in Deutschland deutlich zurück“, erklärt Jochen Behrmann von der BUND NRW Naturschutzstiftung „Das dramatische ...

Weiter lesen>>

Bericht über die Veranstaltung in Aachen am 18 Dez 2019 über das Thema "Bolivien am Scheideweg?"
Freitag 20. Dezember 2019
NRW NRW, News 

Von RLC Aachen

Leider musste die ursprünglich vorgesehene Rednerin, Ex Botschafterin Nardi Suxo Ittry aus Bolivien ihren Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion kurzfristig absagen, obwohl sie sich zum gegebenen Zeitpunkt in Aachen befand, da sie bereits seit Tagen durch diverse Mails von Seiten der durch den Putsch an die Macht gekommenen de- Facto Regierung bedroht wurde.

Anstelle dessen konnte die Rosa Luxemburg Club Aachen die ...

Weiter lesen>>

Trotz breiter Empörung in Essens Bevölkerung – Polizei prügelt faschistischem Aufmarsch die Straße frei
Freitag 20. Dezember 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Die MLPD protestiert entschieden gegen den brutalen Polizeieinsatz gegen eine spontane antifaschistische Kundgebung am gestrigen Donnerstag, den 19. Dezember, in Essen. Diese richtete sich gegen einen erneuten Aufmarsch der faschistischen sogenannten „Steeler Jungs“, die hier mittlerweile wöchentlich ihr Unwesen treiben. In Essen, Herne, Dortmund und anderswo versuchen Faschisten, mit regelmäßigen Aufmärschen organisierte Strukturen in diesen Arbeiterstädten zu ...

Weiter lesen>>

PIRATEN begrüßen Entscheidung für die Stichwahl
Freitag 20. Dezember 2019
NRW NRW, Piratendebatte, News 

Von Piratenpartei

Ein guter Tag für die Demokratie in NRW, aber ein schlechter Tag für die Integration!

Die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs Nordrhein-Westfalen vom 20.Dezember zur Stichwahl und zur Wahlbezirkseinteilung [1,2] kommentiert Frank Herrmann, Landesvorsitzender der Piratenpartei Nordrhein-Westfalen:

"Ein weiteres Mal ist die CDU krachend bei dem Versuch gescheitert, sich durch Änderung ...

Weiter lesen>>

Entscheidung zur Stichwahl weist NRWs Landesregierung in ihre Schranken
Freitag 20. Dezember 2019
NRW NRW, News 

Das Urteil des NRW-Verfassungsgerichtshofs, dass die Abschaffung der Stichwahlen verfassungswidrig ist, stellt eine herbe Niederlage für die schwarz-gelbe Landesregierung und Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) dar. „Die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs in Münster stärkt die Demokratie in Nordrhein-Westfalen und weist die Landesregierung in ihre Schranken“, kommentiert Sascha H. Wagner, Landesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE. NRW, das Urteil.

"Was NRW dringend benötigt, ist ...

Weiter lesen>>

Schlag ins Gesicht der Holocaust-Überlebenden
Donnerstag 19. Dezember 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von Ratsfraktion DIE LINKE & PIRATEN Dortmund

Gemeinnützigkeit entzogen – DIE LINKE erklärt sich solidarisch mit Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten

Der Kampf gegen Rechts ist in aller Munde. Aber wirklich nur in aller Munde. Die Praxis sieht anders aus. Am 4. Dezember hat das Finanzamt in Berlin der Bundesorganisation der „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten“ – ...

Weiter lesen>>

NRW-Haushalt 2020: Keine schöne Bescherung für die Bürger*innen
Donnerstag 19. Dezember 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

2020 liegt der NRW-Landeshaushalt erstmals über der 80-Milliarden-Euro-Marke. Und Ministerpräsident Laschet (CDU) sparte bei der dritten Lesung am Mittwoch (18. Dezember 2019) im Landtag natürlich nicht mit Eigenlob. „Doch drängende Probleme wie die Wohnungsnot und die immer größer werdende soziale Ungleichheit wird die schwarz-gelbe Landesregierung auch im kommenden Jahr nicht angehen“, kritisiert Inge Höger, Landessprecherin ...

Weiter lesen>>

Uranmülltransport aus Gronau: Polizei-Aktion gegen russischen Greenpeace-Experten
Mittwoch 18. Dezember 2019

Rashid Alimov in Gronau (17.11.19); Foto: aaa-West

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Atomkraftgegner fordern diplomatische Note von Bundes- und Landesregierung

Von BBU

Die für jetzt Freitag (20.12.) in St. Petersburg erwartete Ankunft des Frachtschiffes Mikhail Dudin mit 600 t abgereichertem Uranmüll aus Gronau/Westfalen hat gestern (17.12.) im Stadtzentrum von St. Petersburg zu neuen Protesten mit gelben Anti-Atom-Tonnen geführt. Danach kam eszu einer Polizei-Aktion gegen den renommierten Energieexperten von Greenpeace Russland, Rashid ...

Weiter lesen>>

Kreisvorstand DIE LINKE. Ennepe-Ruhr verlangt von den Grünen Klarheit in der Filzaffäre
Mittwoch 18. Dezember 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Ennepe-Ruhr

Als durchsichtiges Ablenkungsmanöver in der Affäre um das Geschacher um Posten in der Kreisverwaltung hat der Kreisverband der LINKEN Ennepe-Ruhr die jüngste Pressemitteilung der Grünen bezeichnet. Im Mittelpunkt des Skandals steht die absehbare Besetzung der Stelle des Kreisdirektors mit dem Grünen Fraktionsvorsitzenden im Kreistag, Paul Höller, als Gegenleistung für die Unterstützung des SPD-Landrats Olaf Schade bei der nächsten Kommunalwahl. ...

Weiter lesen>>

Tag der Migrant*innen – Inklusion statt Ausgrenzung
Mittwoch 18. Dezember 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Vor 19 Jahren ist der internationale Tag der Migrant*innen ausgerufen worden. Seitdem ist nur wenig besser dafür aber vieles schlechter geworden. Jules El-Khatib, migrationspolitischer Sprecher der Partei DIE LINKE. NRW, erklärt dazu: „Wenn sich Bundes- und Landesregierung anlässlich von Tagen wie diesen mit Migrant*innen solidarisch erklären, dann fragt man sich, warum ihre Politik so wenig von dieser Solidarität zeigt."

"Statt allen Menschen, die in ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 85 bis 96 von 9338

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz