Venezuela am Abgrund
Montag 25. März 2019
NRW NRW, News 

Von RLC Aachen

Vom chavistischen Höhenflug zur imperialistischen Räuberleiter Vortrag und Diskussion mit Dr. Leo Gabriel AACHEN / 9. April 2019 / 18 Uhr

Der Journalist und Sozialanthropologe Leo Gabriel geht der Frage nach, wie eine militärische Auseinandersetzung auf regionaler Ebene noch abgewendet werden könnte, und stellt eine von namhaften venezolanischen Linksintellektuellen ausgearbeitete Friedensinitiative vor.

Veranstalter:

Rosa Luxemburg-Club Aachen in ...

Weiter lesen>>

AKK macht sich zur Rüstungslobbyistin
Montag 25. März 2019
Politik Politik, News 

Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, sagt zur Forderung von Annegret Kramp-Karrenbauer nach höheren Rüstungsausgaben:

„Annegret Kramp-Karrenbauer ruft nach zusätzlichen Milliarden für Waffen in einer Zeit, in der die drängenden Probleme nicht äußere Feinde, sondern soziale Ungerechtigkeiten sind. Das zeugt nicht von politischer Weitsicht, sondern allenfalls von guten Beziehungen zur Rüstungslobby.

Ihre Wiederholung der Forderung nach lascheren Regeln für Waffenexporte macht ...

Weiter lesen>>

Sozialökologische Verkehrswende jetzt!
Montag 25. März 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Die Große Koalition hat sich mit ihrer langjährigen Lobbypolitik für die Autoindustrie in die Sackgasse manövriert und notwendige Innovationen verhindert. Weder gab es Druck auf die Autoindustrie zur Entwicklung alternativer Antriebe, noch einen nennenswerten Ausbau ökologischer Verkehrsträger“, erklärt Andreas Wagner, Sprecher der Fraktion DIE LINKE für ÖPNV und Fahrradmobilität, zur heutigen Schlussberatung der Arbeitsgruppe „Klimaschatz im Verkehrsbereich“ der Bundesregierung. ...

Weiter lesen>>

Beim Wohnungsbau bleibt Mönchengladbach ein weißer Punkt auf der Karte
Montag 25. März 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

In ganz NRW wurden 2018 fast 6% mehr Wohneinheiten genehmigt, davon mit 14,4% überdurchschnittlich viele in Mehrfamilienhäusern[1].

Mönchengladbach bleibt dabei allerdings ein weißer Punkt auf der Karte, denn mit unter 20 Baugenehmigungen je 10.000 Einwohnende stehen nur 11 andere Kommunen ähnlich schlecht dar[2]. „Bei der Genehmigung neuer Wohngebäude konnten einzig die Einfamilienhäuser zulegen“, sagt der Fraktionsvorsitzende Torben Schultz, ...

Weiter lesen>>

Drogenpolitik mit LINKS – Veranstaltung mit Niema Movassat
Montag 25. März 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Aachen

DIE LINKE in der Städteregion Aachen lädt für Freitag, den 29. März ab 18 Uhr alle Interessierten zu ihrer Veranstaltung „Drogenpolitik mit LINKS – Warum wir eine drogenpolitische Wende brauchen“ ins Linke Zentrum, Augustastraße 69, 52070 Aachen, ein. Gemeinsam mit dem drogenpolitischen Sprecher der linken Bundestagsfraktion, Niema Movassat, will DIE LINKE über den aktuellen drogenpolitischen Diskussionsstand sprechen, um herauszufinden, wann und in ...

Weiter lesen>>

Kommt, wir reißen Zäune ein!
Montag 25. März 2019
NRW NRW, News 

Von Aktionsgemeinschaft Junge Flüchtlinge in NRW

Barrieren für geflüchtete Kinder und Jugendliche abbauen – Zugänge zu Jugendarbeit und Ferienfreizeiten schaffen

30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention ist für die Aktionsgemeinschaft Junge Flüchtlinge NRW ein Anlass, erneut darauf hinzuweisen, dass die Rechte des Kindes für alle Kinder gelten, egal, woher sie kommen. Üblicherweise bitten wir Euch seit vielen Jahren an dieser Stelle um die Mitnahme ...

Weiter lesen>>

LNG-Terminal: DIE LINKE lädt zur Diskussion
Montag 25. März 2019
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Am kommenden Mittwoch den 27. März laden die beiden Bundestagsabgeordneten Lorenz Gösta Beutin und Hubertus Zdebel im Namen der Bundestagsfraktion der Linken zur Diskussion über das umstrittene Thema Flüssiggas-Terminal (LNG) Brunsbüttel in das Hotel zur Linde nach Meldorf.

Zdebel, der umweltpolitischer Sprecher seiner Bundestagsfraktion ist, wird die Veranstaltung moderieren, Lorenz Gösta Beutin, seines Zeichens klima- und energiepolitischer ...

Weiter lesen>>

SPD muss politischen Amoklauf ihrer Bürgermeisterin gegen den DGB stoppen
Montag 25. März 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die Dülmener Bürgermeisterin Lisa Stremlau (SPD) hat dem örtlichen Deutschen Gewerkschaftsbund untersagt, seine 1. Mai-Feier in städtischen Räumen durchzuführen. Dazu erklärt Sascha H. Wagner, Landesgeschäftsführer der NRW-Linken:

„Frau Stremlaus Verhalten ist ein Offenbarungseid. Wenn ausgerechnet Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten Veranstaltungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes anlässlich des 'Tags der Arbeit' untersagen, beweisen sie damit einmal ...

Weiter lesen>>

Feiern Sie mit! Fünf Jahrzehnte Kunst von Mario Andruet
Sonntag 24. März 2019
Saarland Saarland, Kultur, News 

Am 30. März 2019 von 11.00 bis 18.00 Uhr im Atelier Mario Andruet

mit einem Kunst- und Kunsthandwerkflohmarkt (Erlös zugunsten des Unterhalts des Ateliers), unter Mit-wirkung des Songwriters Wolfgang Winkler von 15.00 bis 16.00 Uhr und Dr. Eva Kell zum Werk des Künstlers mit kleiner Stärkung: Kaffee und Kuchen, Gulasch- und Gemüsesuppe.

Mario Andruet, der Ende März 65 Jahre alt wird, betätigt sich schon seit dem Alter von 6-8 Jahren als Autodidakt ...

Weiter lesen>>

‚Der marktgerechte Patient – In der Krankenhausfabrik‘
Sonntag 24. März 2019
NRW NRW, News 

Von IPPNV Mönchengladbach

Ein Film von unten von Leslie Franke und Herdolor Lorenz

Das seit 2003 verbindliche Vergütungssystem für Krankenhäuser, das sog. Fallpauschalensystem (englisch: diagnosis relatet groups – DRG) ordnet jeder diagnostizierten Krankheit einen Preis zu. Wer dabei mit wenig Kosten den Patienten in schnellst möglicher Zeit wieder entlassen kann, macht Gewinn. Wer sich intensiv auf die Patienten einlässt macht ...

Weiter lesen>>

SOS: Kinder in Beira in großer Gefahr
Sonntag 24. März 2019
Internationales Internationales, News 

SOS-Kinderdorf beschädigt

Von SOS-Kinderdörfer

Nach dem verheerenden Wirbelsturm "Idai" in Mosambik sind laut der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer vor allem Kinder in großer Gefahr.

"Viele Kinder sind obdachlos und wurden im Chaos von ihren Familien getrennt", sagte Simiao Mahumana, Leiter der SOS-Kinderdörfer in Mosambik. "Genaue Zahlen liegen noch nicht vor, aber wir befürchten auch unter Kindern viele Tote."

Derzeit fehle es praktisch an allem: ...

Weiter lesen>>

Als 300 Liter Früchtetee (fast) den Krieg in El Salvador beendet hätten
Samstag 23. März 2019

Foto: AG Frieden Trier

Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, Bewegungen, News 

Von AG Frieden Trier

Einladung zu einem etwas anderem Stadtrundgang

Warum hat der Genuss von 300 Litern Früchtetee den Frieden in El Salvador nicht wesentlich befördert, aber das Friedensengagement in Trier gestärkt? Wer fastete 572 Stunden lang zur Verhinderung von 572 neuen Atomwaffen? Warum wurde die Arbeitsgemeinschaft Frieden lange als „katholisch“ missverstanden und wieso stand die Abkürzung AGF bei Spöttern zeitweise für ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 35173

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz