Helft den Bergarbeitern in Bulqizës-Albanien
Sonntag 15. Dezember 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Arbeiterbewegung, TopNews 

Von Max Brym

In Albanien werden Gewerkschafter und Arbeiter besonders im Bergbau brutal unterdrückt. Unabhängige Gewerkschaften werden illegalisiert. Gewerkschaftskollegen entlassen. Polizei wurde gegen streikende Bergarbeiter eingesetzt. Aber die Arbeiter kämpfen weiter für ihre Rechte. Die albanische Regierung steht an der Seite des albanischen Multimillionärs

Samir Mane. Mit den Bergarbeitern solidarisiert sich in Albanien besonders die linke ...

Weiter lesen>>

Arbeitsbedingungen an der Goethe-Universität unter der Lupe – unter_bau startet Beschäftigtenbefragung
Donnerstag 28. November 2019
Hessen Hessen, Arbeiterbewegung, News 

Von unter_bau

Am 28.11.2019 startet die basisdemokratische Hochschulgewerkschaft unter_bau eine groß angelegte Umfrage unter den Beschäftigten der Goethe-Universität Frankfurt. Darin wird erfragt, wie die Beschäftigten ihre Arbeitsbedingungen einschätzen und welche Forderungen ihnen besonders am Herzen liegen. Als Gewerkschaft mit statusgruppenübergreifendem Ansatz hat unter_bau einen jeweils eigenen Fragebogen für den akademischen Mittelbau, für ...

Weiter lesen>>

DKP verurteilt staatlichen Angriff auf die VVN-BdA
Montag 25. November 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, News 

Erklärung des Parteivorstands der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP)

DKP verurteilt staatlichen Angriff auf die VVN-BdA

1945 haben sich nach der Befreiung die Überlebenden des Konzentrationslagers Buchenwald versammelt und im Schwur von Buchenwald erklärt: "Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel."

Auf dieser Grundlage hat sich 1947 die VVN als Verband ...

Weiter lesen>>

Solidarität mit den fortschrittlichen Kräften Boliviens!
Donnerstag 14. November 2019
Internationales Internationales, Arbeiterbewegung, News 

Von DKP

In Bolivien, dem südamerikanischen Land mit der historisch längsten Liste von Staatsstreichen, ist der erste indigene Präsident, Evo Morales, durch Gehorsamsverweigerung von Polizeieinheiten und der Militärführung auf kalte Art seines Amtes enthoben worden. Rechte und rechtsextreme Horden terrorisieren Menschen und drohen mit weiterer Gewalt. Die Botschaften Kubas und Venezuelas werden – wie beim Putsch in Venezuela 2002 – von Schlägern attackiert; auch die bolivianische Botschaft in ...

Weiter lesen>>

Bergleute klagen gegen ihre Kuendigung
Dienstag 12. November 2019
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von Kumpel für AUF

Am Montag, den 11.11.2019 fanden vor dem Arbeitsgericht Gelsenkirchen die ersten Kammertermine in den Klagen der Bergleute gegen ihre betriebsbedingten Kündigungen durch die RAG statt. Vor dem Gericht fand ein Solidaritätskundgebung der Bergarbeiterbewegung Kumpel für AUF mit 25 Teilnehmern aus verschiedenen Ruhrgebietsstädten statt. Die Anwälte, die jeweils unterschiedliche Bergleute vertraten, entfachten ein regelrechtes Feuerwerk von Argumenten. ...

Weiter lesen>>

Kramp-Karrenbauer muss das Handwerk gelegt werden!
Donnerstag 07. November 2019
Internationales Internationales, Politik, Arbeiterbewegung 

Von DKP

Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP: Annegret Kramp-Karrenbauers Forderung nach mehr Kriegseinsätzen ist eine Fortführung der Skandale dieser Frau. Sie spricht davon, dass Deutschland sich oft nur ,auf Einladung’ an Einsätzen beteiligt habe und sie wolle ,mehr’. Wenn sie sagt, sie wisse, wie schwer das ist, und welche Opfer dies verlangt, dann ist das eine glatte Lüge.

Sie weiß nicht, wie Eltern sich fühlen, wenn ihre Kinder tot aus dem Krieg zurückkommen. Sie weiß ...

Weiter lesen>>

Eine Debatte findet nicht statt
Samstag 26. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Organisationsdebatte, Arbeiterbewegung 

Von Helge Buttkereit

Zu Peter Nowak „Räte, Netz, Partei“ im Neuen Deutschland vom 19. Oktober 2019, S. 21 (1)

Der Zustand der Linken ist erbärmlich. Die linken Parteien befinden sich seit Jahren freien Fall, nach der SPD ist nun auch die Linkspartei in der Existenzkrise. Die außerparlamentarische Linke ist kaum vernehmbar, wenn überhaupt in Form von Verteidigungs- oder Abwehrkämpfen gegen Repressionen oder gegen Rechts. Eine Besserung ist nicht in ...

Weiter lesen>>

Broschüre zur IGM-Politik am Beispiel TK
Dienstag 22. Oktober 2019

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Debatte, Ruhrgebiet 

Von RIR

Aus der Einleitung:

"Die Richtung stimmt“ …. nicht!

Der vorliegende Diskussionsbeitrag geht nicht auf die Antragslage der IG Metall ein, sondern auf ihre Praxis am Beispiel von Thyssenkrupp und Thyssenkrupp-Steel. Wir zeigen auf, welch katastrophale Politik die IG Metall-Führung in einer ihrer betrieblichen Hochburgen macht. Die Praxis steht völlig im Widerspruch zu den Worten des IGM-Vorsitzenden Hofmann über die IG Metall und den ...

Weiter lesen>>

Bundesweite „Konferenz Betriebsräte im Visier” fordert Stop der illegalen Bekämpfung von Betriebsräten, Personalräten und Mitarbeitervertretungen
Sonntag 20. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Baden-Württemberg, TopNews 

Von Wolfgang Alles

Am Samstag, den 19.10.2019, fand im Mannheimer Gewerkschaftshaus die 6. bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier - Bossing, Mobbing & Co.” statt. Rund einhundert Menschen aus sehr unterschiedlichen Branchen nahmen an der Konferenz teil.

Mit „Verdachtskündigungen”, mit Bespitzelung und Zersetzung des beruflichen und privaten Umfeldes wird zunehmend gegen engagierte Betriebs- und Personalräte sowie Mitarbeitervertretungen vorgegangen. ...

Weiter lesen>>

Die Lehre aus der Herner Rojava-Solidaritätsdemonstration für bevorstehende Proteste: Es wird Provokationen geben, aber wir dürfen uns NIE provozieren lassen!
Donnerstag 17. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, NRW 

Von MLPD

Anlässlich weiterer Demonstrationen gegen die völkerrechtswidrige Invasion Erdogans in Rojava meldet sich der Anmelder und Leiter der Demonstration in Herne von letztem Montag nochmals zu Wort. Peter Weispfenning, Rechtsanwalt und Mitglied des Zentralkomites der MLPD, erklärt: „Die teils gewaltsamen Eskalationen bei Demonstrationen der Kurdistan-Solidarität werden jetzt von rechten Scharfmachern in Politik und Staatsapparat zum Anlass genommen, die berechtigten ...

Weiter lesen>>

Rojava-Solidaritätsdemonstration in Herne – hier spricht der Anmelder der Demonstration – gezielte Provokationen faschistischer Erdogan-Anhänger
Dienstag 15. Oktober 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, NRW 

Von MLPD

Seit gestern Abend geht die Demonstration in Herne gegen den völkerrechtswidrigen Überfall der Türkei auf Nordost-Syrien durch die deutschen Medien. Angemeldet wurde die Demonstration von Peter Weispfenning aus Herne. Der Rechtsanwalt ist Mitglied im Zentralkomitee der MLPD. Es wäre also für einen findigen Journalisten ein Leichtes und geboten gewesen, sich auch an dieser Stelle persönlich zu informieren. Dann hätte man auch erfahren, dass bis zu 1000 Menschen unter ...

Weiter lesen>>

Die Grenzen gewerkschaftlichen whistleblowings
Montag 14. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung, Wirtschaft 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Gewerkschaftliche Whistleblower agieren in der Regel in einem Graubereich. Zwar kann es im öffentlichen Interesse sein, interne Informationen an die Öffentlichkeit zu bringen, jedoch ist der Schutz von Whistleblowern gesetzlich nicht klar geregelt, denn die entsprechende EU-Richtlinie hat Deutschland noch nicht umgesetzt.

Wenn Gewerkschaftsaktivisten die alltäglichen Widersprüche wie ständige Überlastung und ständigen Personalmangel nicht ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 25 bis 36 von 1706

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz