Bündnis „Sand im Getriebe“ kündigt Aktion zivilen Ungehorsams während der IAA in Frankfurt an
Dienstag 23. Juli 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Sand im Getriebe

„Wir bringen die Verkehrsrevolution selbst auf die Straße!“

Das klimaaktivistische Bündnis "Sand im Getriebe" kündigt für den 15. September eine Blockade der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt an. Mit der Aktion zivilen Ungehorsams fordern die Aktivistinnen und Aktivisten die sofortige Wende für den klimafreundlichen Verkehr ein.

„Wir rasen mit Vollgas in die Heißzeit. Doch Autoindustrie und Verkehrsminister ...

Weiter lesen>>

„Ewige Flamme“ für Pressefreiheit und Julian Assange
Dienstag 23. Juli 2019

Foto: Free Assange Committee Germany

Bewegungen Bewegungen, Kultur, NRW 

Von Free Assange Committee Germany

Am Mittwoch, 17.07.2019 fand in Düsseldorf die erste Kerzen-Mahnwache „Eternal Flame“ für Julian Assange statt. Ab 17 Uhr fanden sich Unterstützer*innen des politisch verfolgten Journalisten am Bertha-von Suttner-Platz, direkt hinter dem US-Konsulat zusammen. Jede/r Mahnwächter/in hatte einen Stuhl, eine Kerze, und eine Stimme, mit der sie/ er auf die Gefahr aufmerksam machten, in der Julian Assange und die Pressefreiheit zurzeit schweben. ...

Weiter lesen>>

Hitzewelle: Deutsches Tierschutzbüro fordert bundesweites Verbot von Lebendtiertransporten
Dienstag 23. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

In Frankreich und im Landkreis Teltow-Fläming gilt Verbot bereits

Von Deutsches Tierschutzbüro

Anlässlich der erneut anstehenden Hitzewelle und die damit verbundenen hohen Temperaturen in Deutschland (Ende der Woche stehen Temperaturen um die 40 Grad an) macht das Deutsche Tierschutzbüro erneut auf das Tierleid bei Tiertransporten, besonders während der Sommermonate, aufmerksam. Die Sommermonate sind nicht nur mit extremen Temperaturen auf deutschen ...

Weiter lesen>>

Iberogast von BAYER mit Todesfolge
Montag 22. Juli 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von CBG

Ermittlungen wg. fahrlässiger Tötung

BAYER-Magenmittel im Visier der Justiz

2018 starb eine Frau, die BAYERs Magenmittel IBEROGAST eingenommen hatte, an Leberversagen. Da der Leverkusener Multi sich jahrelang weigerte, auf den Beipackzetteln vor diesem unerwünschten Arznei-Effekt zu warnen, hat die Kölner Staatsanwaltschaft nach Informationen des Handelsblattes jetzt Ermittlungen wg. des Verdachts der fahrlässigen Tötung ...

Weiter lesen>>

4500 Euro Strafe nach PETA-Anzeige: Fahrer eines Tiertransporters für Unfall verurteilt / 24 Schweine wurden getötet
Montag 22. Juli 2019

Tiere leiden in jedem Tiertransport. / © PETA

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von PETA

Tod im Tiertransporter: Im September 2018 erstattete PETA Strafanzeige gegen einen Tiertransporteur, dessen LKW wegen überhöhter Geschwindigkeit zwischen Sulzfeld im Grabfeld und Oberlauringen umkippte. 24 von 90 transportierten Schweinen starben oder mussten getötet werden. Die Staatsanwaltschaft Schweinfurt beantragte einen Strafbefehl in Höhe von 90 Tagessätzen à 50 Euro beim Amtsgericht Bad Neustadt a.d.Saale, der im Juni 2019 durch Einspruchsrücknahme ...

Weiter lesen>>

TUI und DER verkaufen Reisen und Ausflüge in Delfingefängnisse
Montag 22. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Von GRD

TUI und DER prahlen mit angeblichen Bemühungen in Sachen Nachhaltigkeit und Tierwohl. Trotzdem unterstützen beide Reisekonzerne Delfinarien und verkaufen Reisen und Ausflüge in Delfingefängnisse. Dort sind die Tiere ihr Leben lang in kleinen Betonbecken und Swimming-Pools eingesperrt. Einige werden mit Psychopharmaka vollgepumpt, um haltungsbedingte Aggressionen zu unterdrücken, müssen „auf Knopfdruck“ Kunststücke vollführen und dienen lediglich der Unterhaltung. Die ...

Weiter lesen>>

SOS MEDITERRANEE nimmt Seenotrettung im Mittelmeer wieder auf
Sonntag 21. Juli 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte ohne Grenzen

Mit einem neuen Schiff nehmen SOS MEDITERRANEE und Ärzte ohne Grenzen ihre Seenotrettung im Mittelmeer wieder auf

Angesichts der humanitären Krise im Mittelmeer sind die Seenotretter von SOS MEDITERRANEE wieder in See gestochen, um schiffbrüchige Geflüchtete im zentralen Mittelmeer vor dem Ertrinken zu retten. Obwohl Libyen endgültig in einen Bürgerkrieg abgerutscht ist und küstennahe Internierungslager mit ...

Weiter lesen>>

MOM Pakistan: Wenig Medienvielfalt und laxe Gesetze
Sonntag 21. Juli 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Die Medienvielfalt in Pakistan ist in hohem Maße gefährdet. Nur eine Handvoll Medien vereinen mehr als die Hälfte der Mediennutzerinnen und Mediennutzer auf sich. Eine laxe Gesetzgebung setzt der Medienkonzentration wenig Grenzen. Infolge dessen ist die Vielfalt der Nachrichtenquellen, aus denen sich die pakistanische Öffentlichkeit informieren kann, sowie die Vielfalt der vertretenen Weltanschauungen und Meinungen stark eingeschränkt. Das sind zentrale Ergebnisse des ...

Weiter lesen>>

NABU: Online-Trainer macht fit für den Insektensommer
Samstag 20. Juli 2019

Distelfalter; Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Mit E-Learning-Tool NABU Insektentrainer Schmetterlinge, Käfer und Wanzen kennenlernen und bestimmen

Wie sehen die Raupen des Kleinen Fuchs aus? Wieso bringt der Marienkäfer Glück? Wer mehr über heimische Insekten wissen will, kann sie mit dem NABU Insektentrainer kennenlernen. Ab sofort ist das neue E-Learning-Tool unter www.insektentrainer.de online. „Das Interesse an Insekten ist durch das alarmierende Insektensterben enorm gestiegen“, so ...

Weiter lesen>>

Ukraine vor der Wahl: Präsident muss Journalisten schützen
Freitag 19. Juli 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Vor der Parlamentswahl in der Ukraine appelliert Reporter ohne Grenzen (ROG) an Präsident Wolodimir Selenski, die Sicherheit von Journalistinnen und Journalisten zu gewährleisten und sich für die zügige Aufklärung von Gewaltverbrechen gegen Medienschaffende einzusetzen. Zum ersten Mal seit drei Jahren wurde in der Ukraine wieder ein Journalist wegen seiner Arbeit ermordet. Wie aufgeheizt die Stimmung ist, zeigte der Brandanschlag auf einen Fernsehsender in Kiew am ...

Weiter lesen>>

18. Juli 2019: Botox-Aktionswoche: Stand bei der Entwicklung tierleidfreier Botox-Tests
Freitag 19. Juli 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Im Rahmen der diesjährigen Botox-Aktionswoche (1) vom 13. Juni bis 19. Juli hat der Bundesverband Menschen für Tierrechte den deutschen Botox-Hersteller Merz angeschrieben und um Auskunft über sein derzeitiges Engagement für den Ersatz von Tierversuchen gebeten. Zusammen mit den rund 40.000 Unterstützern der aktuellen Petition (2) wollte der Tierrechtsverband wissen, was das Unternehmen ...

Weiter lesen>>

Aufstehen gegen Krankenhausschließungen!
Freitag 19. Juli 2019
Bewegungen Bewegungen, NRW, Ruhrgebiet 

Von Aufstehen Duisburg

Als gäbe es keinen Pflegenotstand, kein monatelanges Warten auf dringend erforderliche Operationen – da schlagen sogenannte Experten der Bertelsmann-Stiftung vor, mehr als die Hälfte aller Krankenhäuser zu schließen: von aktuell 1.400 auf 600 Häuser.

Schon heute finden wir heillos überforderte, personell unterbesetzte Krankenhausstationen vor. Nicht selten stehen 5 Betten in 3-Bettzimmern oder als Notunterkunft auf dem Flur.

Vor 15 Jahren gab es in ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 15176

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz