Rückkehr der Eisbären
Montag 12. August 2019
Umwelt Umwelt, Internationales, News 

Von WWF

Eisbären dringen wieder in russische Dörfer ein: WWF- Eisbärpatrouillen melden erste Sichtungen und Vorfälle.

Wie bereits in den vergangenen Jahren sind immer mehr Dörfer in Russlands Norden mit umherstreunenden Eisbären konfrontiert. Inzwischen mehrmals täglich schlagen die Bewohner des Dorfes Ryrkaipiy, am Ufer des arktischen Tschuktschensee, Alarm. Das berichtet die Eisbär-Patrouille, die von den Einheimischen mit Unterstützung des WWF ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung muss bei Mercosur-Abkommen Druck machen
Montag 12. August 2019
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

WWF zur Ankündigung der Bundesumweltministerin, Projekte zum Waldschutz in Brasilien einzufrieren

Als Reaktion auf die massiv gestiegene Entwaldung hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze angekündigt, geplante Projekte zum Waldschutz in Brasilien vorerst auf Eis zu legen. Hierzu kommentiert Christoph Heinrich, Vorstand Naturschutz beim WWF Deutschland:

„Der WWF begrüßt, dass die Umweltministerin ein Zeichen gegen die massiv gestiegene Abholzung im Amazonas setzt. Es ist ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: »Schluss mit der Ökomoral!«
Sonntag 11. August 2019

Kultur Kultur, Umwelt, Ökologiedebatte 

Die Welt retten ohne schlechtes Gewissen

Von Oekom Verlag

Ist es verlogen, für den Klimaschutz zu demonstrieren, wenn man zugleich regelmäßig in ein Flugzeug steigt? Oder konventionelles Fleisch zu essen und trotzdem mehr Tierwohl einzufordern? »Nein«, meint Michael Kopatz, »politischer Protest ist wichtiger als privater Konsumverzicht.« In seinem neuen Buch

Weiter lesen>>

GRD fordert ein Verbot des unregulierten Massentourismus „Schwimmen mit wilden Delfinen“ vor Hurghada
Sonntag 11. August 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von GRD

Das kommerziell vermarktete „Schwimmen mit wilden Delfinen“ ist vor Hurghada oder beim Sataya-Riff zu einer außerordentlich beliebten Touristenattraktion geworden. Delfintouren werden von einer Vielzahl von Agenturen vor Ort angeboten. Dieser Delfin-Massentourismus wächst seit Jahren und nimmt erschreckende Maßstäbe an. Mittlerweile gefährdet das „Schwimmen mit wilden Delfinen“ im Roten Meer das Überleben der Meeressäuger, oder vertreibt die neugierigen Tiere ...

Weiter lesen>>

Waldexperten warnen vor Aktionismus in der Waldkrise und fordern Ende von ‚Holzfabriken‘
Samstag 10. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von Deutsche Umweltstiftung

Angesichts der aktuellen Waldkrise fordert eine Gruppe von Waldexperten, Forstpraktikern, Waldbesitzern und Verbändevertretern in einem offenen Brief an Bundesministerin Klöckner eine Abkehr von der konventionellen Forstwirtschaft. Es heißt: „Wir fordern die staatliche Forstwirtschaft auf, anstelle teurem Aktionismus endlich eine sachkundige Fehleranalyse des eigenen  ...

Weiter lesen>>

Der Urwald von morgen
Freitag 09. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Debatte 

Von Universität Freiburg

Freiburger Forscher berechnen das Potenzial für Wildnisgebiete in Deutschland

Auf politischer Ebene wird über die Zukunft der Wälder in Deutschland diskutiert. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner will Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der Wald-, Holzwirtschafts- und Umweltverbände und der Wissenschaft führen: Dabei solle es nicht nur um Investitionen für Aufforstungen gehen, sondern auch um Strategien zur ...

Weiter lesen>>

Wie ist das nun mit dem CO2 und dem Klimawandel?
Freitag 09. August 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Umwelt, Ökologiedebatte 

Von G. Karfeld

Wenn die Behauptung stimmt, CO2 fördert das Pflanzenwachstum, woran ich nicht zweifle, denn es passt genau in den Regelkreis der Natur.
Ich bin kein Wissenschaftler, aber ich gehe davon aus, dass die Kreisläufe der Natur zu einer Stabilisierung der selben führen Die Erdtemperaturen steigen an, das in den Meeren gespeicherte CO2 steigt in die Atmosphäre und fördert das Pflanzenwachstum, was wiederum zu einer vermehrten CO2 – Speicherung führt. ...

Weiter lesen>>

Schuppenschmuggel durch Deutschland
Freitag 09. August 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Studie zeigt Deutschlands Rolle im illegalen Schuppentierhandel

Schuppentiere gelten als die meistgeschmuggelten Säugetiere der Welt. Eine aktuelle Untersuchung des WWF Deutschland, die in der Zeitschrift Global Ecology and Conservation veröffentlicht wurde, beleuchtet nun die Rolle Deutschlands im internationalen Handel mit den auch Pangolin genannten Tieren. Die Bundesrepublik fungiert demnach als Transitland vor allem zwischen Westafrika und ...

Weiter lesen>>

Aus Tierliebe wird Tierquälerei:
Freitag 09. August 2019

Foto: © VIER PFOTEN

Umwelt Umwelt, TopNews 

VIER PFOTEN warnt vor dem grausamen Geschäft mit Löwenwelpen in Streichelzoos

Von Vier Pfoten

Im Vorfeld des internationalen Tag des Löwen am 10. August warnt die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN vor Streichelzoos, in denen Löwen als Touristenattraktion gehalten werden. Viele Löwenparks, die Interaktionen und Fotos mit jungen Löwen bewerben, halten nicht wie oft behauptet verwaiste Jungtiere. Hinter ...

Weiter lesen>>

Klimapolitischer Weckruf
Freitag 09. August 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Wenn das Haus in Flammen steht, muss Alarm gerufen werden. Immer mehr Städte in Deutschland und auf der ganzen Welt rufen den Klimanotstand aus, und das ist eine gute Sache, weil es die Dringlichkeit der Klimakrise verdeutlicht“, erklärt Lorenz Gösta Beutin, klima- und energiepolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. Beutin weiter:

„Natürlich darf es nicht bei Symbolpolitik bleiben, den Beschlüssen müssen konkrete Maßnahmen folgen, und das ist auch in den meisten Kommunen der Fall. Der ...

Weiter lesen>>

Kritik an Klimanotstand ist Nebelkerze
Freitag 09. August 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

"Wenn das Haus in Flammen steht, muss Alarm geschlagen werden. Immer mehr Städte in Deutschland und weltweit rufen den Klimanotstand aus, und das ist eine gute Sache, weil es die Dringlichkeit der Klimakrise klar macht," so MdB Lorenz Gösta Beutin, Klima- und energiepolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag.

Natürlich darf es nicht bei Symbolpolitik bleiben, sondern es müssen auf diese Beschlüsse konkrete Maßnahmen folgen, und das ist auch in den meisten Kommunen so. Der ...

Weiter lesen>>

NABU: Alarmstufe rot für unsere Art der Landnutzung
Donnerstag 08. August 2019

Foto: Ingo Ludwichowski, NABU

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Miller zum IPCC Sonderbericht: Waldzerstörung muss gestoppt, Agrarsubventionen an Klima- und Naturschutz gekoppelt werden

„Der Weltklimarat ruft die Alarmstufe Rot für unsere Landnutzung aus“, kommentiert Leif Miller, NABU-Bundesgeschäftsführer, den heute vom Intergovernmental Panel on Climate Change, (IPCC) veröffentlichten Sonderbericht zur Nutzung von Landflächen. Die Wissenschaftler des IPCC warnen eindringlich vor der weltweit enormen, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 49 bis 60 von 14012

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz