Landwirtschaft und Biodiversität brauchen gesunde Böden – Bündnis fordert mehr Bodenschutz in Deutschland und Europa
Sonntag 13. September 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BUND

Auch in diesem Jahr führen Hitze und Trockenheit in den meisten Teilen Deutschlands den Menschen vor Augen, wie abhängig gerade Felder, Wiesen und Wälder von den elementaren Naturgrundlagen Wasser und Boden sind. Ein Bündnis aus Umweltbehörden, Wissenschaft und Verbänden zeigt nun auf, was zu tun wäre, um der Klimakrise zu begegnen und stellt Schritte für mehr Bodenschutz vor. Die Kommission für Bodenschutz beim Umweltbundesamt (KBU), der Bund für Umwelt und ...

Weiter lesen>>

„Falsch und verwirrend“
Sonntag 13. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Tierexperimentator der JKU Linz aus eigenen Forscherreihen kritisiert

Die Berufung eines deutschen Tierexperimentators von der Charité Berlin an die Johannes-Kepler-Universität (JKU) Linz hat viel öffentliche Kritik hervorgerufen. Nun zweifeln sogar renommierte Gutachter an den Ergebnissen seiner Tierversuche. Der deutsche Verein Ärzte gegen Tierversuche fordert von der Unileitung erneut, dem Experimentator den Laufpass zu ...

Weiter lesen>>

Sonntag, 13.9.: Uranmüll-Fahrraddemo in Münster / Neuer Uranmüllzug
Samstag 12. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Mehrere Anti-Atomkraft-Initiativen sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) rufen zusammen mit der Initiative SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster für jetzt Sonntag, 13. September, um 14 Uhr zu einer Fahrrad-Demo in Münster auf. Startpunkt ist der Berliner Platz vor dem Hauptbahnhof. Die Demo wendet sich gegen den für Montag, 14. September, erwarteten nächsten Uranmüllzug mit rund 600 t Uranhexafluorid von der Urananreicherungsanlage Gronau nach ...

Weiter lesen>>

Geologisch ungeeignet, politisch verbrannt: BUND fordert, Gorleben aus der Endlagersuche auszuschließen
Samstag 12. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BUND

Der Salzstock Gorleben ist seit Jahrzehnten Sinnbild für ein intransparentes und planloses Auswahlverfahren für ein tiefengeologisches Lager für hochradioaktive Abfälle. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat bereits zu Beginn, als Mitglied der Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe, gefordert, Gorleben aus dem Verfahren der Endlagersuche zu nehmen. Einer der gravierenden Mängel, weswegen der BUND dem Kommissionsbericht ...

Weiter lesen>>

NABU-Kreuzfahrtranking 2020: Branche nicht auf Kurs für Klimaschutz
Samstag 12. September 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Miller: Bisher weitestgehend Lippenbekenntnisse – NABU stellt Fahrplan für emissionsfreie Kreuzschifffahrt vor

Das Gros der Kreuzfahrtbranche ist weit davon entfernt, den Vorgaben des Pariser Klimaschutzabkommens zu entsprechen. Das ist das Ergebnis des heute veröffentlichten NABU-Kreuzfahrtrankings. Die Abfrage bei den 18 größten Anbietern auf dem europäischen Markt ergab, dass kaum eine Reederei eine konkrete Strategie hat, den konsequenten ...

Weiter lesen>>

Kükentöten: Klöckner handelt, aber die Umsetzung lässt auf sich warten
Samstag 12. September 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von BUND

Zur Vorstellung des Gesetzentwurfs zum Verbot des massenhaften Kükentötens ab Ende 2021 durch Bundesministerin Julia Klöckner erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Jährlich werden 45 Millionen Küken getötet. Es ist gut, dass Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner handelt, aber sie ...

Weiter lesen>>

Der Wald im Warenkorb
Freitag 11. September 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

WWF-Bericht warnt vor immer schwereren Waldbränden weltweit / NGO-Allianz startet Kampagne zur Schaffung eines starken Lieferkettengesetzes gegen Entwaldung

Ein neuer Bericht des WWF warnt vor immer stärkeren und häufigeren Waldbränden weltweit. 2020 könnte ein Jahr mit noch heftigeren Bränden als 2019 werden, als auf vielen Kontinenten bereits eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Feuern und abgebrannter Fläche registriert wurden. So lag die Zahl ...

Weiter lesen>>

Dannenröder Wald: Rodung verhindern – Eine andere Verkehrspolitik ermöglichen
Freitag 11. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von BUND

Anlässlich der heutigen Proteste von Fridays for Future und anderen in Wiesbaden gegen die geplante Rodung des Dannenröder Waldes erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Verkehrspolitisch wird in Deutschland weiter geholzt, statt zukunftsweisend geplant: Als nächstes droht der Dannenröder Wald in Hessen dem Weiterbau der A 49 zum Opfer zu fallen. Ein mehr als 250 Jahre alter, gesunder ...

Weiter lesen>>

Klimapolitik darf nicht zulasten der Beschäftigten gehen
Freitag 11. September 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Die klima- und wirtschaftspolitischen Vorschläge von Peter Altmaier mit einer ‚Charta für Klimaneutralität und Wirtschaftskraft‘ sind eine Diskussionsgrundlage. Klimaneutralität bis 2050 dadurch zu erreichen, dass entsprechende Schritte für jedes Jahr festgelegt werden, ist eine sinnvolle Idee. Auch das grundsätzliche Herangehen, umweltpolitische Notwendigkeiten gemeinsam mit der Wirtschaft erreichen zu wollen, ist richtig“, kommentiert Klaus Ernst, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion ...

Weiter lesen>>

Strukturen in der Schweinehaltung erhöhen volkswirtschaftliches Risiko durch die Afrikanische Schweinepest
Freitag 11. September 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Megaställe mit 60.000 oder Regionen mit Millionen von Schweinen sind selbst mit dem besten Hygienekonzept ein hohes volkswirtschaftliches Risiko beim Ausbruch von Tierseuchen. Das gilt auch und erst recht bei Afrikanischer Schweinepest. Angesichts dieser existierenden Hochrisikostrukturen ist jetzt die Belastung für die Verantwortlichen, insbesondere vor Ort, aber auch in Land und Bund und für die Schweinehaltenden umso größer“, erklärt Kirsten Tackmann, agrarpolitische Sprecherin der Fraktion ...

Weiter lesen>>

NABU erinnert an 30 Jahre Nationalparkprogramm der DDR
Freitag 11. September 2020
Umwelt Umwelt, News 

Von NABU

Miller: Naturschutz in Deutschland profitiert noch heute davon / Bundesregierung muss Naturerbe schützen

Das „Tafelsilber der Deutschen Einheit“ feiert Jubiläum: Am 12. September 1990 wurden auf Beschluss des letzten DDR-Ministerrats 4,5 Prozent der Landesfläche der DDR als Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks ausgewiesen. „Diese historische Leistung der DDR-Naturschützer ist nicht hoch genug anzuerkennen“, betont ...

Weiter lesen>>

Nordstream 2 stoppen!
Freitag 11. September 2020
Umwelt Umwelt, Politik, Linksparteidebatte 

Von Linksjugend solid

Seit der Vergiftung des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalnys ist in Deutschland erneut eine Debatte über den Bau der Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 entbrannt.  Die Frage, ob das Projekt einen Beitrag zur dringend notwendigen Energiewende leisten wird, bleibt im öffentlichen Diskurs jedoch nahezu unbeachtet. In Anbetracht der dramatischen Klimaentwicklungen sollte sie im Vordergrund stehen. Als linksjugend [?solid] beantworten wir diese ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 37 bis 48 von 15433

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz