Fridays for Future in Saarbücken: „Wenn Kinder brüllen dürfen!“
Freitag 20. September 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Debatte, Saarland 

Von Dr. Nikolaus Götz

Es war strahlender Sonnenschein und der Versammlungsort der Saarbrücker Fridays for Future-Bewegung (dt.: Freitags für Zukunft) war gegen 14.30 Uhr mit Leuten aller Altersklassen gefüllt. Im Alter von 7-77 Jahren waren sie gekommen, um an diesem ausgerufenen ’Internationalen Tag des Klimastreiks’ mitzuwirken. Der Versammlungsplatz dieser Kundgebung in Saarbrücken Die Alte Feuerwache, direkt hinter dem Otto Hahn-Gymnasium gelegen, war gut ausgewählt, zumal ...

Weiter lesen>>

Fridays For Future Köln – Ein globales Signal
Freitag 20. September 2019

Foto: Jimmy Bulanik

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Jimmy Bulanik

Köln – weit über 70.000 Menschen aus allen Segmenten der Zivilgesellschaft aus natürlichen Personen, juristische Personen kamen zwecks Fridays For Future Klimastreik, Demonstration um 11 Uhr zum DGB Haus am Hans – Böckler – Platz bis zum Hohenzollernring. Mit mittels Absperrungen, Beeinträchtigungen für den Verkehr auf den Straßen von Köln. Das Mobilfunknetz in Köln war zeitweilig überlastet. Köln stellt in NRW die größte Anzahl der Teilnehmerinnen und ...

Weiter lesen>>

Saubere Autos sind eine dreckige Lüge
Freitag 20. September 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Robin Wood

Banneraktion von ROBIN WOOD-Aktivist*innen über der A100 in Berlin

Aus Solidarität mit dem heutigen internationalen Klimastreiktag von Fridays for Future haben sich am Morgen gegen 7:30 Uhr zwei ROBIN WOOD-Aktivist*innen an einer Eisenbahnbrücke über der Stadtautobahn A100 in Berlin-Tempelhof mit einem Transparent abgeseilt. Darauf ist zu lesen: „SAUBERE AUTOS SIND EINE DRECKIGE LÜGE“. Damit protestieren sie gegen den motorisierten ...

Weiter lesen>>

„Die vorgeschlagenen Reförmchen gehen an den Ursachen der Klimakrise vorbei.“
Freitag 20. September 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Bündnisse der Klimagerechtigkeitsbewegung kritisieren Pläne des Klimakabinetts.  Aktionen zivilen Ungehorsams geplant.

Von Am Boden bleiben, ausgeCo2hlt, DeCOALonize Europe, Ende Gelände, Free the Soil, Gastivists, Gerechte1komma5, Interventionistische Linke, Sand im Getriebe

Ein breites Bündnis der Bewegung für Klimagerechtigkeit übt scharfe Kritik an den heute präsentierten Plänen des Klimakabinetts. Die Vorschläge der Regierung gingen ...

Weiter lesen>>

Pillepalle statt Klimaschutz
Freitag 20. September 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Politik 

Von Attac

Pläne des Klimakabinetts verhöhnen Engagement von Millionen Menschen

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac kommentiert die am heutigen Freutag vorgestellten Pläne des so genannten Klimakabinetts der Bundesregierung:

„Allen Versprechen von Merkel zum Trotz: Was das so genannte Klimakabinett heute vorgelegt hat, ist Pillipalle statt Klimaschutz. Die mächtigen Profitinteressen der Kohle- und Autoindustrie, der Agrarlobby und der Chemiekonzerne ...

Weiter lesen>>

BUND zum Klimapaket: Keine Antwort auf die Klimakrise
Freitag 20. September 2019

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Zum Klimapaket der Bundesregierung erklärt Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Die Große Koalition ist an ihren eigenen Zielen gescheitert. Das ist eine bittere Nachricht für das Klima und für alle Klimaschützerinnen und Klimaschützer, die heute die Straßen geflutet haben. Die Bundesregierung liefert keinen großen Wurf und keine Antwort auf die Klimakrise. Nach einer Dekade, in ...

Weiter lesen>>

NABU: Die Bundesregierung hat die Klimakrise nicht verstanden
Freitag 20. September 2019

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Tschimpke: Die Bewältigung der Klima- und Artenkrise ist eine Menschheitsaufgabe - Kanzlerin hat beim UN-Sonderklimagipfel in New York nicht viel im Gepäck

Die Ergebnisse des Klimakabinetts kommentiert NABU Präsident Olaf Tschimpke: „Die Bundesregierung zeigt mit dem Eckpunktepapier zum Klimaschutzgesetz, dass sie die Dringlichkeit zum Handeln noch nicht verstanden hat. Statt einen wirklichen gesellschaftlichen Wandel anzustoßen – wie ...

Weiter lesen>>

Heisszeit-Rebellion für das Leben
Donnerstag 19. September 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Umwelt, Ökologiedebatte 

Songtexte und Gedichte zum Globalen Klimastreik

von Jürgen Tallig

Vielleicht ist das Krieg, Blitzkrieg, Earth Attack, Selfburning. Heisszeit.  Verbrannte Erde. Erkenntnis. Die Beste der Welten. Roter Oktober

Vielleicht ist das Krieg

Im Radio laufen die Endlosschleifen

Man wirbt für Autos und Last Minute-Reisen

Für Geldanlagen mit Risiko,

berichtet Neues aus dem Zoo.

Die Popsongs klingen wie Marschmusik

Vielleicht ...

Weiter lesen>>

Vor dem Klimastreik: Kühlturm vom Kraftwerk Moorburg in Hamburg besetzt
Donnerstag 19. September 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von Robin Wood

Klimaaktivist*innen fordern: Kohleausstieg jetzt statt Milliardengeschenke an die Industrie

„Kohle frisst Zukunft“ – dieser Slogan prangt heute weithin sichtbar am Kühlturm des Vattenfall-Kohlekraftwerks in Hamburg-Moorburg. In den frühen Morgenstunden haben mehrere Kletteraktivist*innen den rund 60 Meter hohen Turm erklommen und das Banner während einer spektakulären Abseilaktion entrollt. Einen Tag vor Beginn des internationalen Klimastreiks ...

Weiter lesen>>

Das Klima kippt – Bundesregierung muss jetzt liefern
Donnerstag 19. September 2019

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Am morgigen Freitag werden hunderttausende Menschen auf den Straßen sein und lautstark mehr Klimaschutz einfordern. Die Bundesregierung steht zeitgleich unter Zugzwang, die Maßnahmen vorzulegen, mit denen mindestens das Klimaziel 2030 eingehalten wird. 

„Jetzt steht es Spitz auf Knopf für die Klimabilanz dieser Bundesregierung. Wir erwarten, dass Kanzlerin Merkel die Blockaden in den eigenen Reihen aufbricht. Ohne Maßnahmen für das sichere Erreichen des ...

Weiter lesen>>

SKANDAL: HAMBACHER-FORST-AKTEN BLEIBEN GESCHWÄRZT
Donnerstag 19. September 2019

NRW NRW, Umwelt, TopNews 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschutzpartei prangert Vertuscheritis der Landesregierung an

"Es ist einfach nur ein weiterer Skandal in einer nicht enden wollenden Reihe, sämtlich in Verantwortung des NRW-Innenministers Herbert Reul," findet Sandra Lück, Landesvorsitzende der Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - NRW deutliche Worte. Hintergrund: Die NRW Landesregierung wird auch weiterhin ihre Akten zur hoch umstrittenen Räumung des Hambacher ...

Weiter lesen>>

#FREITAG13: Aktionen gegen System Tönnies in 36 Städten
Donnerstag 19. September 2019

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Umwelt 

Von  Jessica Reisner  - Bereitgestellt von Wolfgang Gerecht

Aktionstag Schwarzer Freitag13 mit großer Resonanz

In ganz Deutschland beteiligten sich rund 600 Personen an Protest-Aktionen zum Schwarzen #FREITAG 13. September 2019 gegen Horror-Jobs und Ausbeutung.

Ziel war der Tönnies-Konzern, dessen Dumping-Fleisch in den Marken Böklunder, Gutfried und den ALDI-Hausmarken Tillmann’s, Sölde, Landbeck und Rolffes steckt. 

Neben ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 30915

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz