Schnellverfahren nach Präventivhaft - “Es ist eine Gewissensentscheidung jetzt Widerstand zu leisten”
Mittwoch 30. November 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Bayern 

Von Letzte Generation

Nachdem Unterstützer:innen der Letzten Generation fast einen Monat in der bayerischen Jugendvollzugsanstalt (JVA) Stadelheim eingesperrt wurden, kam es heute zu einem Schnellverfahren gegen drei der zwölf beteiligten Menschen. Im Zusammenhang von zwei Blockaden am Münchner Stachus am 03.11. wird ihnen Nötigung vorgeworfen. Angesichts der Tatenlosigkeit der Bundesregierung, die zur Folge hat, dass die Bevölkerung der Klimakatastrophe schutzlos ...

Weiter lesen>>

Gefangene freigelassen - Chance auf Klimahandlung? 
Samstag 26. November 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von Letzte Generation

„Wir bereiten uns darauf vor, ab dem 5.12. weiter aufzudrehen“

Die 19 Menschen, die sich teils seit knapp einem Monat in München in Sicherungshaft befanden, wurden heute überraschend entlassen.

Die bayrische Regierung musste dem gesellschaftlichen Druck nachgeben. Das darf erst der erste Schritt sein, jetzt braucht es die dringend notwendigen Sicherheitsmaßnahmen gegen den Klimakollaps. Auf diese hoffen wir auch weiter in ...

Weiter lesen>>

PIRATEN Niedersachsen warnen vor bayerischen Verhältnissen
Mittwoch 23. November 2022
Politik Politik, Bayern, Niedersachsen 

Von Piratenpartei Niedersachsen

Neben dem Verweis auf die Ausnutzung des Strafrahmen für Nötigung und Sachbeschädigung [1] spricht sich die neue niedersächsische Justizministerin Wahlmann auch für kurzzeitige Inhaftierungen von Klimaaktivisten aus [2]. Die PIRATEN Niedersachsen warnen vor bayerischen Verhältnissen [3].

Hierzu äußert sich Wolf Vincent Lübcke [4], Koordinator der AG Innenpolitik auf Bundesebene und ...

Weiter lesen>>

Falsches Spiel der CSU: Brenner-Nordzulauf versinkt im Chaos
Mittwoch 23. November 2022
Bayern Bayern, News 

Ates Gürpinar, Bundestagsabgeordneter der LINKEN im Wahlkreis Rosenheim kritisiert das Vorgehen der CSU in Sachen Brenner-Nordzulauf: "Die CSU hat 12 Jahre den Verkehrsminister im Bund gestellt und stellt ihn noch immer im Land. Sie war also in Berlin und ist in München immer noch mitverantwortlich für die bisherigen Planungen der Trassenverläufe. Sie versucht gleichzeitig, sich vor Ort als Anwältin der Anwohnerinnen und Anwohner zu geben. Dieses Verhalten ist schlicht verlogen.

Wenn ...

Weiter lesen>>

Freispruch in Freiburg und Sicherungshaft in Bayern - Wie passt das zusammen?
Dienstag 22. November 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Bayern 

Von Letzte Generation

Gestern haben in München neun Unterstützer:innen der Letzten Generation Hauptstraßen blockiert. Sie tun dies, um einen Alltag zum Inhalten zu bringen, der absehbar auf den blutigen Zusammenbruch unserer Gesellschaft zusteuert. Ihr Adressat ist die Regierung von der sie einfordern ihrer verfassungsgemäßen Pflichten nachzukommen und alles Notwendige zu tun, um Demokratie, Rechtsstaat und unsere freiheitliche Grundordnung auch über die nächsten 50 ...

Weiter lesen>>

Weitere Menschen auf Münchens Straßen - Der friedliche Protest lässt sich nicht wegsperren!
Montag 21. November 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Bayern 

Von Letzte Generation

In sechs Städten leisten heute wieder Unterstützer:innen der Letzten Generation Widerstand gegen das tödliche Scheitern der Bundesregierung im Klimanotfall. In München bringen 9 Menschen den Verkehr zum Stillstand. Sie wissen, was ihnen droht. Trotzdem sind sie entschlossen, der tödlichen Normalität ihre Komplizenschaft aufzukündigen. In Berlin tragen die Menschen auf der Straße gestreifte Gefängniskleidung und halten Bilder, der seit dem 03.11. in ...

Weiter lesen>>

Brief aus JVA Stadelheim - Lieber Straftäter vorm Gesetz als Verbrecher gegen die Menschheit: "Kündigt auch ihr die Komplizenschaft auf!"
Samstag 19. November 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Bayern 

Von Letzte Generation

An unsere Eltern und Kinder, Brüder und Schwestern, Tanten, Onkel, Nichten, Neffen, Omas und Opas, Freunde und Bekannte, an alle: Wir sind 13 Menschen der Letzte Generation im Alter von 19 bis 63 Jahren und wir führen in diesem Moment unseren Widerstand im Gefängnis in München fort, wo wir bis zu einem Monat verbringen. Ihr fragt euch vielleicht, warum wir das tun und vielleicht macht ihr euch auch Sorgen darum, was wir für den Protest ...

Weiter lesen>>

Erneute Verkehrsunterbrechungen - Mutter seit Wochen im Gefängnis - Umweltverbände sprechen Unterstützung aus
Donnerstag 17. November 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Letzte Generation

Heute morgen blockieren Unterstützer:innen der Letzten Generation erneut den Verkehr nahe des Berliner Hauptbahnhofs. Sie leisten damit friedlich Widerstand gegen das Regierungsversagen in der Klimakatastrophe. Für sie geht es buchstäblich ums Überleben und um den Fortbestand unserer Zivilisation. Dafür nehmen sie finanziellen Ruin, Diffamierungen und körperliche Gewalt und sogar drohende wochenlange Haft in Kauf.
Sie sehen ...

Weiter lesen>>

Söder legt mit Präventiv-Arrest Axt an den Rechtsstaat
Montag 14. November 2022
Umwelt Umwelt, Politik, Bayern 

Von DIE LINKE

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder fordert einen Präventiv-Arrest für Klimaaktivist*innen. Hierzu erklärt, der stellvertretende Parteivorsitzende der Partei DIE LINKE, Lorenz Gösta-Beutin:

»Söder legt die Axt an den Rechtsstaat. Die Unionsparteien gefährden gesellschaftlichen Zusammenhalt und Demokratie.Ohne Gerichtsverfahren Menschen wegzusperren, weil sie Straßen blockieren könnten, ist alles andere als verhältnismäßig. ...

Weiter lesen>>

Verkehrsunterbrechungen in München und Berlin - Friedlicher Widerstand bietet Gefängnis-Drohungen die Stirn
Montag 07. November 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Letzte Generation

Auf der Hauptstraße am Münchner Stachus versammeln sich heute wieder Unterstützer:innen der Letzten Generation, um gegen den lebensgefährlichen Klimakurs der Regierung Widerstand zu leisten. Sie sind fest entschlossen, ihr Recht auf demokratischen Protest auszuüben und rufen ihre Mitmenschen auf, es ihnen gleichzutun - den Drohgebärden der Politik zum Trotz.
Erst vor drei Tagen waren 13 Unterstützer:innen der Letzten Generation  ...

Weiter lesen>>

Bayerische Hilfen müssen jetzt greifen, nicht erst im Januar
Montag 07. November 2022
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Adelheid Rupp, Landessprecherin der LINKEN. Bayern, erklärt zum bayerischen Härtefallfond: „Wir begrüßen grundsätzlich, dass, wie von uns seit langem gefordert, Bayern selbst endlich auch aktiv wird und Hilfen anbietet, anstatt mit dem Finger nur auf Berlin zu zeigen. Aber dass die Hilfen erst im nächsten Jahr beantragt werden können, kommt zu spät. Die Energiepreise sind jetzt hoch, der Winter steht jetzt vor der Tür ...

Weiter lesen>>

Politische Kunstaktion am Nürnberger Hauptbahnhof - Aktivist*innen verteilen selbst gebastelte 0€-Tickets
Sonntag 06. November 2022
Bewegungen Bewegungen, Bayern, TopNews 

Von Aktion "Null für immer"

Verkehrswende-Aktivist*innen veranstalten eine politische Kunstaktion zur Nachfolge des 9€-Tickets am Nürnberger Hauptbahnhof. Eine Aktivistin seilte sich in der Mittelhalle mitsamt Megaphons von einem Geländer ab, eine andere Gruppe von Aktivist*innen verteilte währenddessen in der Halle säckeweise "Flugblätter" – Laubblätter, auf die sie „0€-Ticket“ gedruckt hatten. Dabei kam es zu Tumult und Unordnung – Die Kletter-Aktion nutzte die Ablenkung ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 2343

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz