Kurzanalyse Bayernwahl: Die Linke hat es selbst verbockt
Montag 15. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Bayern 

Von Max Brym

Die Landtagswahl in Bayern ist vorbei. Die großen Verlierer heißen CSU und SPD. In der Welt ist zu lesen: „Die CSU kam auf 37,2 Prozent – es ist das zweitschlechteste Ergebnis ihrer Geschichte. Die Grünen werden mit 17,5 Prozent zweitstärkste Partei – und kommen damit in Bayern zum ersten Mal auf ein zweistelliges Ergebnis. Sie könnten damit außerdem das viertbeste Ergebnis der Partei bei Landtagswahlen (bessere gab es nur zweimal in Baden-Württemberg und einmal ...

Weiter lesen>>

Aufstehen – wofür?
Samstag 13. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Debattenbeitrag zum Projekt #Aufstehen

Von Jakob Schäfer

Wer das von Wagenknecht/Lafontaine initiierte Projekt #Aufstehen halbwegs fundiert bewerten will, kommt an einer Betrachtung ihrer politischen Grundpositionen nicht vorbei.

Den Kern von Wagenknechts politischen Anschauungen fasst Friedrich Voßkühler gut zusammen: „Dass der Kapitalismus des 21. Jahrhunderts ungerecht sei, weil er wieder die Schere der Ungleichheit zwischen Arm ...

Weiter lesen>>

#Aufstehen – Spaltpilz oder Chance?
Samstag 13. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Michael Schilwa und Friedrich Dorn

Am 4. September ist Sahra Wagenknechts Sammlungsbewegung offiziell an den Start gegangen. Die Resonanz dürfte selbst die Initiator*innen positiv überrascht haben. Schon vor dem offiziellen Start hatten sich über 100 000 Unterstützer*innen registriert[1], mittlerweile sind es über 140 000 – das sind immerhin mehr als doppelt so viele, wie die ganze Linkspartei Mitglieder hat.

Sicher haben ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE unterstützt die Großdemonstration #unteilbar am 13. Oktober in Berlin
Mittwoch 10. Oktober 2018
Soziales Soziales, Bewegungen, Linksparteidebatte 

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger erklären:

Rassismus und soziale Kälte sind Brüder im Geiste. Für eine freie und vielfältige Gesellschaft, für soziale Gerechtigkeit und Sicherheit gehen wir am Samstag gemeinsam mit Tausenden auf die Straße!

DIE LINKE hat sich an der Vorbereitung und Durchführung der Großdemonstration #unteilbar am 13. Oktober in Berlin beteiligt. Deutschlandweit kommen unsere Mitglieder nach Berlin, um gemeinsam mit vielen anderen für ...

Weiter lesen>>

Farbenblindheit bei der Linkspartei
Sonntag 07. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Linken-Chefin will Rot-Rot-Grün im Bund. Katja Kipping will eigenen Angaben zufolge die aktuelle "Krise des Konservatismus" nutzen - und einen "Regierungswechsel von links" erreichen. Die Linken-Chefin setzt auf eine Zusammenarbeit mit SPD und Grünen.«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

SPON, 05.10.2018, Nr. 8.

Ausgeblichene Farben sind keine linke sozialpolitische Alternative.

Dafür muss eine politische Linke, die es ...

Weiter lesen>>

Erklärung des BundessprecherInnenrats der AKL zur Frage der Kooperation mit Initiator*innen von „aufstehen“
Samstag 06. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte 

Der AKL-Länderrat hat im September beschlossen, nicht gemeinsam mit Unterstützer*innen von „aufstehen“ zu einer Vorbereitung der Parteilinken zum Bundesparteitag 2019 einzuladen. Das hat unter Genoss*innen der KPF und anderen für Unverständnis gesorgt und wir möchten unsere Haltung hier kurz erklären.
1. Wir kooperieren in Sachfragen mit allen Genoss*innen der LINKEN, wenn wir dabei an einem Strang ziehen können. Das beinhaltet gemeinsame Aktionen, Kampagnen, Veranstaltungen, Anträge zu ...

Weiter lesen>>

Eine linke Wahlversammlung: Defizite im politischen System der BRD geben Raum für ’legale’ Wahlmanipulation bei den Listenaufstellungen
Donnerstag 04. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Saarland, Debatte 

Von Dr. Nikolaus Götz

„Die Parteien“, so steht es im Parteiengesetz der BRD, „wirken an der Bildung des politischen Willens des Volkes ...“ (Parteiengesetz, Erster Abschnitt, §1, 2) mit, eine Aussage, die wohl jeder Bürger kennt, der sich in einer der sogenannten demokratischen Parteien der BRD engagiert. Aber, wer ist eigentlich „die Partei“? Müsste es nicht besser heißen: „Die in Parteien organisierten Bürgerinnen und Bürger haben das Recht, an der Bildung des politischen ...

Weiter lesen>>

Samstag in Hattingen: Landesrat zur Europawahl
Donnerstag 04. Oktober 2018
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am Samstag, den 6. Oktober, werden sich Delegierte aus NRW in Hattingen treffen, um über die Positionen des Landesverbandes zu den Europawahlen zu diskutieren und zu beschließen. Außerdem werden sie Voten für Kandidaturen aus NRW  für Listenplätze auf der Bundesliste der LINKEN vergeben. Auch eine Solidaritätsaktion mit den Kämpfen und der Demonstration für den Erhalt des Hambacher Forstes und ein Ende der Kohleverstromung ist geplant.

Die ...

Weiter lesen>>

Özlem Demirel aus Düsseldorf soll Europaliste anführen
Dienstag 25. September 2018
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die langjährige Landessprecherin der Partei  Die Linke in NRW, Özlem Alev Demirel (34) wurde gestern vom geschäftsführenden Parteivorstand der Linken zusammen mit Martin Schirdewan (43) als Spitzenkandidatin für  die Europawahl im nächsten Jahr vorgeschlagen.

Die Landesprecherin Inge Höger freut sich über diesen Vorschlag des Parteivorstandes:

„Wir in NRW als zweitstärkster Landesverband der Linken freuen uns sehr, dass unsere langjährige ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE: Spitzenduo für die Europawahl 2019
Montag 24. September 2018
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, News 

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger, haben heute Özlem Alev Demirel (34) aus Nordrhein-Westfalen und Martin Schirdewan (43) aus Berlin als Spitzen-Duo für die Europawahl vorgeschlagen. Der Geschäftsführende Parteivorstand unterstützte den Vorschlag. Katja Kipping und Bernd Riexinger dazu:

Es gibt in der LINKEN viele  engagierte Europapolitiker_innen, darum ist uns die Auswahl schwer  gefallen. Dabei war uns wichtig, dass die Breite der Partei ...

Weiter lesen>>

Für eine demokratische und antikapitalistische Linke – "Aufstehen" ist kein Schritt in diese Richtung
Mittwoch 19. September 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Resolution des AKL-Länderrat am 16.09.2018

  1. Nichts hätte dieses Land nötiger als eine breite gesellschaftliche Oppositionsbewegung, in der alle Kritiken und Widerstandsbewegungen gegen einzelne Aspekte des realen Kapitalismus – vom Niedriglohnsektor und Prekariat; über Wohnraummangel und Mietwucher; Überwachungsstaat und Abbau demokratischer Rechte; Diskriminierung von Migrant*innen und Rassismus; den Kampf um Geschlechtergerechtigkeit und sexuelle Selbstbestimmung, ...
Weiter lesen>>

„aufstehen“: Gemeinsam mit AfD - Mitgliedern?
Mittwoch 12. September 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Antifaschismus, Debatte 

Kommentar von Edith Bartelmus-Scholich

„Trag dich jetzt ein, damit wir dich mit anderen Unterstützern in deiner Nähe vernetzen können,“  ist das Motto über dem Mitmach-Formular für Sahra Wagenknechts „überparteiliche Sammlungsbewegung . Dort wird ein Mausklick-Menü für die jeweilige Parteizugehörigkeit angeboten, ausdrücklich auch für AfD-Mitglieder.  

Nun ist eine solche Abfrage zunächst einmal ein nützliches Tool für die Betreiber von „aufstehen“. Sie gewinnen ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von A. Holberg - 13-09-18 14:33
Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 2957

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz