„Verrückte führen Blinde“
Samstag 24. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Krieg gegen Russland?

Ein Kommentar von Wolfgang Bittner

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz warnten namhafte Politiker vor einem Krieg mit Russland. Wir stünden am Abgrund, hieß es. (1) Schon vor Beginn erklärte der Vorsitzende, Wolfgang Ischinger: „Wir haben noch nie seit dem Ende der Sowjetunion eine so hohe Gefahr auch einer militärischen Konfrontation von Großmächten gehabt.“ (2) Verteidigungsministerin von der Leyen war sich mit ...

Weiter lesen>>

Das Prinzip Hoffnung der SPD-Führung
Samstag 24. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Politik 

Von Reinhold Schramm

»SPD-Basis stimmt über Groko-Vertrag ab. Das Prinzip Hoffnung. Für die SPD-Spitze geht es beim Basisvotum um viel. Eine Reise in eine Partei, in der die da oben die da unten nicht verstehen.« – »Die Szene sagt viel über die SPD. Vorne führen, wie früher, die Abgeordneten das Wort. Die Basis soll zuhören.« – »Auf den Plätzen im Dunkeln kommt die Pro-Groko-Werbung nicht so gut an. „Die verarschen uns“, brüllt ein ...

Weiter lesen>>

Deal mit Immobilien verursacht Kaufhof Krise
Freitag 23. Februar 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte 

Hudson’s Bay zieht Profite über Mieten ab

Von Herbert Schedlbauer

Noch keine zweieinhalb Jahre sind vergangen, da verkaufte die Metro für 2,8 Milliarden Euro den Kaufhof an die kanadische Hudson’s Bay Company (HBC). Die anfängliche Euphorie, selbst bei einigen Betriebsräten der Partei Die Linke, wird jetzt durch die kapitalistische Wirklichkeit eingeholt. Glaubte man doch allen Ernstes, HBC würde sich anders verhalten, als die österreichische Signa-Holding, ...

Weiter lesen>>

Ungarnspezifisches marxistisches Sozialforum in Budapest Anfang März
Freitag 23. Februar 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Debatte 

Von Aug und Ohr

Genese

In Wroclaw (Breslau) fand vor zwei Jahren, vom 11. bis zum 13. März 2016, ein Treffen (süd-)osteuropäischer progressiver/linker Organisationen, auch Parteien (!), statt, das nach dem Willen ihrer OrganisatorInnen in Distanz zum Europäischen Sozialforum, das die Idee eines zentral-osteuropäischen Sozialforums angestoßen hatte (1), nunmehr eine eigenständige Politik führen und sich von der Bevormundung durch die West-Kader ...

Weiter lesen>>

Keine Empfehlung
Freitag 23. Februar 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Sagt hübsch danke zu den Tafeln

Von Reinhold Schramm

Sagt hübsch danke

Almosen.

Seit 25 Jahren verteilen die Tafeln Lebensmittel an Arme.

Das Jubiläum ist kein Grund zum Feiern

Von Kathrin Hartmann | dF - Ausgabe 08/2018

<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Vor und nach der Wahl ...
Donnerstag 22. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Politik 

Parlamentarische (repräsentative) Demokratie bedeutet, die Bürger haben  v o r  der Wahl  und   n a c h  der Wahl k e i n e n  Einfluss auf das Parlament und die Gesetzgebung.

von Wolfgang Gerecht

Deshalb können diese Parteien  (z.Zt. CDU,CSU,SPD)   n a c h  der Wahl, das Gegenteil von dem machen,  wie  v o r  der Wahl versprochen.

Seit dem 24.09.2017 beharken sich die ...

Weiter lesen>>

Schreiben als emanzipativer Prozess
Donnerstag 22. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur 

Von systemcrash

In einem Interview zu seinem Buch "Gesellschaft als Urteil" wurde Didier Eribon gefragt, was Schreiben mit Emanzipation zu tun hat. Leider hatte er zur Beantwortung dieser Frage nur ein paar Sätze zur Verfügung, die natürlich über Allgemeinplätze nicht hinausgehen ...

Weiter lesen>>

Klimawandel. Die Regierung handelt nicht.
Donnerstag 22. Februar 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Erderwärmung durch Klimawandel. Deutschland schmelzt sich ab. Die Alpen sowie Nord- und Ostsee erwärmen sich schneller als der weltweite Durchschnitt. Die Regierung fürchtet ernste Folgen.«

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

“Die Regierung fürchtet“, aber sie handelt in Wahrheit nicht!

Außer mediale Sprechblasen und Politshows für das dummgehaltene akademische Wahlvolk war nichts gewesen. Gehört doch die ...

Weiter lesen>>

Die Linke hat den Zug verpasst: Für Nulltarif im ÖPNV!
Mittwoch 21. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte, Umwelt 

Von Siegfried Buttenmüller

Die Forderung nach Nulltarif im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) ist bundesweit auf die Tagesordnung der öffentlichen Debatte gekommen. Dies hat mit der schwierigen Regierungsbildung in Berlin zu tun sowie mit den hohen Feinstaubwerten, wo in zahlreichen Städten nun Fahrverbote drohen sowie auch mit den Betrügereien der Autokonzernbosse bei den Abgaswerten. Ein Nulltarif würde für die regierenden Bürokraten an allen drei Fronten etwas ...

Weiter lesen>>

Floridas Parlament lehnt schärferes Waffenrecht ab
Mittwoch 21. Februar 2018
Debatte Debatte, Internationales, News 

Von Reinhold Schramm

»Trotz des Amoklaufs in Parkland hat Floridas Parlament gegen ein härteres Waffenrecht gestimmt. Auf der Zuschauertribüne saßen Jugendliche der betroffenen Schule, es kam zu dramatischen Szenen.«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

Heute, 21.02.2018, 143.

Es bedürfte schon eines Bürgerkriegs!

Im Klartext: Gegen die permanente Gewalt der Lobbyisten in Politik und Gesellschaft, gegen die Profit- und Dividendeninteressen ...

Weiter lesen>>

Die SPD-Spezialdemokraten stürmen in die GroKo
Dienstag 20. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Politik 

Von Reinhold Schramm

»SPD im Umfragetief: Aus Angst in die GroKo. Die SPD stürzt in Umfragen immer weiter ab. Das trifft die ohnehin schon verunsicherten Genossen schwer. Beim Mitgliedervotum über die GroKo könnte das Stimmungstief der Parteiführung allerdings sogar helfen.«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

Heute, 20.02.2018, 41.

Die SPD-Spezialdemokraten der Bourgeoisie und Aktionäre!

Die Führungskameraden und -kameradinnen der ...

Weiter lesen>>

Die psychotischen Eliten der Vereinigten Staaten
Montag 19. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Von Reinhold Schramm

»US-Schulschießereien: Aufstand der Teenager. Die Columbine-Generation: Geboren nach dem US-Schulmassaker von 1999, sind sie "School Shootings" gewöhnt. Doch nach dem Amoklauf von Florida machen die Jugendlichen jetzt gegen die Politik mobil.«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

Heute, 19.02.2018, 52.

Die psychotischen Eliten der Vereinigten Staaten!

Wie degeneriert muss eine ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 6184

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz