BALTHASARS VERMÄCHTNIS / Der Krimi ist politisch

27.07.13
HamburgHamburg, Kultur, News 

 

von Argument Verlag

Druckfrisch ist der Ariadne Kriminalroman BALTHASARS VERMÄCHTNIS der südafrikanischen Autorin Charlotte Otter.

Kriminalreporterin Magdalena Cloete hat vielleicht einen Fehler gemacht, als sie den Anrufer mit der leisen Stimme abwimmelte. Denn jetzt ist er tot. Jemand hat ihm vier Kugeln in die Brust gejagt.

Es ist das Post-Apartheid-Südafrika der Jahrtausendwende. In Pietermaritzburg, Hauptstadt der Provinz KwaZulu-Natal, regiert jetzt der ANC. Doch in den Townships und Dörfern regieren auch Angst und Aberglaube …

Die Südafrikanerin Charlotte Otter schreibt in englischer Sprache, lebt aber seit vielen Jahren in Deutschland. Sie hat als Kriminalreporterin, als Zeitungsredakteurin sowie als freie Journalistin und Autorin gearbeitet, dies ist ihr erster Roman.

Charlotte Otter
BALTHASARS VERMÄCHTNIS
Ariadne Kriminalroman 1214
Deutsch von B. Szelinski und Else Laudan
320 Seiten, 13 Euro
ISBN 978-3-86754-214-2
www.argument.de/ak/1214.html

Hochpolitische Krimis haben gerade eine Blütezeit. Wie kommt es dazu und was bedeutet es - für Autorinnen und Autoren, für Verlage, Buchhandlungen, Medien, für welches Publikum?

Ariadne, die Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg sowie der Buchladen Osterstraße lancieren in Hamburg eine Reihe von vier Veranstaltungen zum Thema DER KRIMI IST POLITISCH, zu der wir herzlich einladen, weitere Infos bzw. den Flyer zur Veranstaltungsreihe finden Sie als pdf unter: www.argument.de/download/Krimi-ist-politisch_Veranstaltungsreihe-in-HH.pdf

DER KRIMI IST POLITISCH
Veranstaltungsreihe
4 Montage im Herbst

1. Abend: Montag, 26. August, 20 Uhr
Einführungsveranstaltung: Krimis als Fenster zur Welt
Kriminalliteratur kann Gesellschaftsbarometer und Brücke zu fremden Kulturen sein; das Beispiel Südafrika
Mit Charlotte Otter und Verlegerin Else Laudan

2. Abend: Montag, 23. September, 20 Uhr
Geschichte als Verbrechen
Historische Ereignisse im politischen Spannungsroman
Mit Clementine Skorpil und Robert Brack

3. Abend : Montag, 28. Oktober, 20 Uhr
Gerechtigkeit? Für wen?
Das Kriminelle im Hier und Jetzt: Standort Deutschland im patriarchalen globalisierten Kapitalismus
Mit Merle Kröger und Christine Lehmann

4. Abend: Montag, 25. November, 20 Uhr
WIE SCHREIBEN?
Spannende, entlarvende Fiktion aus realen Verbrechen: Abschlussveranstaltung mit der Grande Dame des Noir
Mit Dominique Manotti und ihrer Lektorin Iris Konopik als Dolmetscherin

Jeweils 20 Uhr, Buchladen Osterstraße, Osterstraße 171, 20255 Hamburg
Kartenvorbestellungen per Tel.: 040/491 95 60 oder per Mail: info@buchladen-osterstrasse.de
Eintritt pro Veranstaltung 5 Euro
www.argument.de/download/Krimi-ist-politisch_Veranstaltungsreihe-in-HH.pdf

LESUNGEN August/September

WIEN
Donnerstag, 22. August, 18:30 Uhr
Clementine Skorpil: GEFALLENE BLÜTEN
Buchhandlung Mord & Musik, Lindengasse 22, 1070 Wien
www.mordundmusik.at

HAMBURG
Der Krimi ist politisch 1
Montag, 26. August, 20 Uhr
Kriminalliteratur als soziogeografische Lupe, Südafrika
Mit Charlotte Otter (BALTHASARS VERMÄCHTNIS) und Else Laudan (Verlegerin)
Buchladen in der Osterstraße, Osterstraße 171, 20255 Hamburg
www.argument.de/download/Krimi-ist-politisch_Veranstaltungsreihe-in-HH.pdf

POTSDAM
Samstag, 31. August, 11:30 Uhr
Dagmar Scharsich: DER GRÜNE CHINESE
Im Rahmen des Potsdamer Literaturfestivals (30.8.-1.9.)
Projektladen Drewitz, Konrad-Wolf-Allee 27, 14480 Potsdam
www.litpotsdam.de

MARBURG
Montag, 2. September, 20 Uhr
Merle Kröger: GRENZFALL
Auftaktveranstaltung des Krimifestivals Marburg
Technologie- und Tagungszentrum (TTZ), Softwarecenter 3/Frankfurter Straße, 35037 Marburg
www.krimifestival.de

WIEN
Dienstag, 17. September
Clementine Skorpil: GEFALLENE BLÜTEN
Im Rahmen der Wiener Kriminacht
Kultur Café Kriemhild, Markgraf-Rüdigerstraße 14, 1150 Wien
Infos: http://www.cafe-kriemhild.at/ und http://www.kriminacht.at/de/home

HAMBURG
Der Krimi ist politisch 2
Montag, 23. September, 20 Uhr
Geschichte als Verbrechen, historische Ereignisse im Spannungsroman
Mit Clementine Skorpil (GEFALLENE BLÜTEN) und Robert BRACK (BLUTSONNTAG)
Buchladen in der Osterstraße, Osterstraße 171, 20255 Hamburg
Infos: http://www.argument.de/download/Krimi-ist-politisch_Veranstaltungsreihe-in-HH.pdf

HAMBURG
Freitag, 27. September, 19:30 Uhr
Merle Kröger: GRENZFALL
Büchereck Niendorf-Nord, Nordalbinger Weg 15, 22455 Hamburg
Eintritt: 8 Euro, Kartentelefon: 040/555 31 08
www.buechereckniendorf.de/veranstaltungen

DORTMUND
Samstag, 28. September, 18 Uhr
Merle Kröger: GRENZFALL
transfer. bücher und medien, An der schlanken Mathilde 3, 44263 Dortmund
Karten-Tel. 0231/286 58 390

 Argument Verlag
 Glashüttenstraße 28
 D- 20357 Hamburg
 Tel: +49 (0)40 40 18 00 15
 Fax: +49 (0)40 40 18 00 20

 www.argument.de
 www.twitter.com/Ariadne_Krimi
 facebook: Argument_Ariadne
 presse@argument.de


VON: ARGUMENT VERLAG






<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz