Geschlechterverhältnis und Stellenwert von Care-Tätigkeiten in der Gesellschaft
Montag 06. Dezember 2021
Debatte Debatte, Feminismus, Wirtschaft 

Von Meinhard Creydt

Auch eine Kritik an feministischen Missverständnissen

Von der Qualität von Care-Tätigkeiten für Kinder, Kranke und Senioren hängt viel ab. In der modernen und kapitalistischen Gesellschaft kommt ihnen jedoch ein nachgeordneter Stellenwert zu. Spezialisierung und Zweck-Mittel-Rationalität haben in modernen Betrieben und Organisationen Priorität. Klar bezifferbare Leistung und Produktivitätssteigerung sowie die Verlagerung von ...

Weiter lesen>>

Gewalt gegen Frauen ist keine Privatsache - zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November
Mittwoch 24. November 2021
NRW NRW, Düsseldorf, Feminismus 

Von DIE LINKE. Düsseldorf Nord-Ost

Wer in Anbetracht dessen von Beziehungsdramen oder Eifersuchtsdramen redet, verharmlost diesen gesellschaftlichen Notstand. Die Zahlen machen doch alarmierend klar, dass es sich hierbei nicht um traurige Einzelfälle handelt und Gewalt gegen Frauen keine Privatsache ist. Die Pandemie verschärft die ohnehin unerträgliche Lage noch, denn nun befinden sich Frauen in einer Falle zwischen Gewalttäter und der Corona Pandemie.

Dagmar Maxen ...

Weiter lesen>>

Istanbul-Konvention umsetzen – Frauenhäuser finanzieren
Mittwoch 24. November 2021
NRW NRW, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. NRW

Frauen sind immer noch von betroffen von Unterdrückung. Sie reicht von Lohnungleichheit bis hin zum Frauenmord. Auch in Deutschland ist die Gewalt an Frauen ein alltägliches gesellschaftliches Problem. Mindestens jede vierte Frau in Deutschland hat mindestens einmal in ihrem Leben körperliche und/oder sexuelle Gewalt erfahren. In etwa der Hälfte der Fälle ist der Partner für diese Taten verantwortlich. Am Donnerstag (25. November) ist der ...

Weiter lesen>>

Hilfe für Opfer von häuslicher Gewalt in den Kommunen verbessern
Mittwoch 24. November 2021
Bayern Bayern, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Die LINKE in Bayern startet eine Antragsinitiative in den bayerischen Kommunalparlamenten zur Situation und Versorgung gewaltbetroffener Frauen und ihrer Kinder.

Gewalt gegen Frauen, insbesondere Gewalt in der Partnerschaft, ist ein Phänomen, das sich durch alle Gesellschaftsschichten zieht. Allein im Jahr 2019 wurden mindestens 115.000 Frauen in Deutschland Opfer von Partnerschaftsgewalt, die von ...

Weiter lesen>>

Unterfinanzierung der Frauenhäuser dringend beenden
Mittwoch 24. November 2021
Politik Politik, Soziales, Feminismus 

„Elf Jahre nach Unterzeichnung der Istanbul-Konvention sind die Hilfesysteme für Betroffene am Limit. Frauenhäuser sind chronisch unterfinanziert, ein entsprechender Platzmangel ist die Folge. Schon zu Beginn der Lockdown-Phasen waren die meisten Frauenhäuser bereits ausgelastet, mussten aber in Folge des Infektionsgeschehens Plätze noch reduzieren, obwohl durch räumliche Enge mit Beginn der Pandemie häusliche Gewalt weiterhin zunahm. Daher fordern wir die bessere finanzielle Ausstattung ...

Weiter lesen>>

BKA-Zahlen zu Partnerschaftsgewalt: im Corona-Jahr 2020 erneut Anstieg der Fälle
Dienstag 23. November 2021
Soziales Soziales, Feminismus, Berlin 

Von TDF

TERRE DES FEMMES fordert von der künftigen Bundesregierung mehr Schutz für Frauen und Mädchen: Ausbau der Frauenhausplätze, Rechtsanspruch für Betroffene, verbindliche Schulungen für Polizei und Justiz

Nach der heute veröffentlichten Erhebung des Bundeskriminalamtes waren im Jahr 2020 119.164 Frauen von Partnerschaftsgewalt betroffen. Für 132 Frauen endete dies tödlich. Damit ist die Gewalt an Frauen im Vergleich zum Vorjahr um 4,4% ...

Weiter lesen>>

Podium zum Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen
Sonntag 21. November 2021
Bewegungen Bewegungen, Feminismus, TopNews 

Von Attac

Frauen* aus Argentinien, dem Kongo, der Mongolei und Deutschland diskutieren

Mehr als 35 ...

Weiter lesen>>

Gewaltschutz in der Pandemie – Frauenhausstatistik 2020
Mittwoch 17. November 2021
Soziales Soziales, Feminismus, TopNews 

Von Frauenhauskoordinierung

Frauenhauskoordinierung e.V. veröffentlicht bundesweite Frauenhausstatistik

Anlässlich des bevorstehenden Internationalen Tags zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November gibt Frauenhauskoordinierung e.V. (FHK) mit der Statistik „Frauenhäuser und ihre Bewohner_innen“ Einblick in die Lage der deutschen Frauenhäuser im Pandemiejahr 2020. Diese hielten ihre Unterstützungsangebote 2020 auch über Lockdowns hinweg ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES setzt mit der Fahnenaktion unter dem Motto #bornequal ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen
Mittwoch 17. November 2021
Bewegungen Bewegungen, Feminismus, TopNews 

Von TDF

Jede dritte Frau wird im Laufe ihres Lebens Betroffene von häuslicher Gewalt. 650 Millionen Mädchen wurden vor ihrem 18. Geburtstag verheiratet, 200 Millionen Mädchen und Frauen sind betroffen von weiblicher Genitalverstümmelung und eine Million jährlich von Vergewaltigung. Schläge oder Hassworte sind für tausende Mädchen und Frauen Lebensrealität. Die WHO hat bereits 1994 die Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen in die Liste der Handlungsprioritäten ...

Weiter lesen>>

Große Jubiläumssendung "40 Jahre TERRE DES FEMMES - für ein freies Leben ohne Gewalt" am Freitag, 12.11., 19 Uhr live auf YouTube
Donnerstag 11. November 2021
Kultur Kultur, Feminismus, TopNews 

Von TDF

Seit 1981 kämpft TERRE DES FEMMES e.V. für diese Vision: Die Geschlechter sind einander ebenbürtig – und alle haben ein Recht auf ein freies Leben ohne Gewalt. Um das zu ermöglichen, haben wir uns dem Einsatz gegen alle Menschenrechtsverletzungen verschrieben, die Mädchen und Frauen erdulden müssen, weil sie als Mädchen geboren ...

Weiter lesen>>

Weg mit § 218 StGB: 80.000 Unterschriften für ein Gesetz für Selbstbestimmung
Mittwoch 10. November 2021
NRW NRW, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am Freitag (12.11.2021) wird der Kampagnenaufruf „150 Jahre Widerstand gegen § 218 StGB – es reicht! Schwangerschaftsabbruch raus aus dem Strafgesetzbuch!" an die demokratischen Parteien des neuen Bundestages überreicht. Mehr als 80.000 Unterschriften wurden gesammelt, über 165 Organisationen und Initiativen waren beteiligt. DIE LINKE NRW ist eine dieser Organisationen. Dazu erklärt Nina Eumann, Landessprecherin von DIE LINKE NRW:

„150 Jahre ...

Weiter lesen>>

Weitere Lesung im Rahmen der GegenBuchMasse 2021
Donnerstag 21. Oktober 2021
Bewegungen Bewegungen, Kultur, Feminismus 

Von Gegenbuchmasse

Wegen der starken Präsenz von Rechten auf der Buchmesse ist von edition assemblage eine Lesung von der Buchmesse ins ExZess verlegt worden. Samstag, 18.30h im ExZess

Migrantischer Feminismus – in der Frauen:bewegung in Deutschland (1985-2000)

Verlagsstatement zur Verlegung der Lesung: https://www.edition-assemblage.de/blog/

Lesung mit den Autorinnen ...

Weiter lesen>>

Ein Jahr unrechtmäßig in Haft:
Donnerstag 14. Oktober 2021
Internationales Internationales, Feminismus, TopNews 

TERRE DES FEMMES und weitere UnterstützerInnen fordern die sofortige Freilassung der Deutsch-Iranerin Nahid Taghavi und weisen auf die katastrophale Lage für FrauenrechtlerInnen in Iran hin

Von TDF

„Frau Nahid Taghavi ist eine der vielen Geiseln der islamischen Republik Iran. Die islamische Republik nutzt ausländische Geiseln, um von den Regierungen entweder politische Deals oder einen Austausch mit terroristischem Gefangenen zu ...

Weiter lesen>>

Animationsfilme für bessere Aufklärungsarbeit:
Sonntag 10. Oktober 2021
Kultur Kultur, Feminismus, TopNews 

TERRE DES FEMMES baut im Projekt CHAIN Interventionsketten auf, um Mädchen und Frauen besser vor weiblicher Genitalverstümmelung und Früh- und Zwangsverheiratung zu schützen

Von TDF

Am internationalen Mädchentag am 11. Oktober startet TERRE DES FEMMES e.V. gemeinsam mit den Partnerorganisationen des Projekts CHAIN in vier EU-Ländern die Chain for Change Campaign. Diese bietet Aufklärungsmaterialien zur Bekämpfung von weiblicher Genitalverstümmelung ...

Weiter lesen>>

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Prostitution am 5. Oktober: TERRE DES FEMMES fordert: Keine Normalisierung von Prostitution als «Job wie jeder andere»
Montag 04. Oktober 2021
Feminismus Feminismus, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. fordert zum Internationalen Tag gegen Prostitution einen Richtungswechsel – politisch und gesellschaftlich darf Prostitution in Deutschland nicht länger als ein «Beruf wie jeder andere» behandelt werden.

„Die Gewalt, die die Frauen erleben, passiert hinter verschlossenen Türen, ohne Zeugen. Viele Frauen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1343

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz