Erfolg der Bewegung, #YesWeCamp
Mittwoch 05. Juli 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von Bündnis "Internationalistischer Block"

Das Oberverwaltungsgerichtes gab am frühen Abend bekannt, dass Schlafzelte aufgebaut werden können. In Entenwerder und Volkspark Altona sind dies je 300.

Die Hartnäckigkeit des Protests unter dem Motto #YesWeCamp hat sich bewährt. Gleichzeitig akzeptieren wir die bestehende Einschränkung nicht. Wir planen nach wie vor alle aufzunehmen, die einen Schlafplatz brauchen.

Mina Khani von der Iranischen Gruppe Katapult: „Wir ermutigen ...

Weiter lesen>>

Grundrechte statt G20 – "Hamburgs rot-grüne Politik der Abschreckung gegen G20-Protest ist erschreckend und alarmierend"
Mittwoch 05. Juli 2017
Hamburg Hamburg, Bewegungen, News 

Zdebel (DIE LINKE) als parlamentarischer Beobachter in Hamburg

Der Münsteraner Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (Fraktion DIE LINKE) wird als parlamentarischer Beobachter zu den Protesten gegen den G20-Gipfel am Freitag und Samstag in Hamburg dabei sein. „Der Umgang des rot-grünen Senats in Hamburg und der Polizei mit dem berechtigten und dringend erforderlichen vielfältigen Protest gegen den G20-Gipfel ist erschreckend und alarmierend. Angesichts der massiven ...

Weiter lesen>>

Schlaflos in Hamburg: Rot-Grün setzt auf Wasserwerfer und Pfefferspray gegen Biertrinker rund Camper
Mittwoch 05. Juli 2017
Hamburg Hamburg, Bewegungen, News 

Zu den aktuellen Ereignissen in Hamburg erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Die Polizeiführung lässt ihre Hundertschaften mit schwerem Gerät durch die Straßen der Hansestadt marodieren und schikaniert Menschen, die es wagen, Bier zu trinken oder im Zelt zu schlafen. Die Eskalation geht eindeutig von den Behörden aus. Die demokratischen Grundrechte geraten unter die Räder, ausgerechnet durch die für ihren Schutz verantwortlichen Personen und Institutionen und ...

Weiter lesen>>

Attac begrüßt Unterstützung aus Hamburger Zivilgesellschaft für G20-Proteste
Mittwoch 05. Juli 2017
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, News 

Von Attac

Kirchen und Schauspielhaus lassen Protestteilnehmer übernachten / Einladung an alle Hamburgerinnen und Hamburger, bei der Demo am Samstag Haltung für Demokratie zu zeigen

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac begrüßt die Unterstützung aus der Hamburger Zivilgesellschaft für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der G20-Proteste in der Hansestadt.

"Wir freuen uns, dass das liberale Hamburg Haltung zeigt für Demokratie und ...

Weiter lesen>>

Schlaflos in Hamburg
Dienstag 04. Juli 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von Internationalistischer Block

Die Polizeiwillkür gegen das Camp in Entenwerder setzt sich im Stadtpark Altona fort. In der Nacht zum Dienstag machten Polizeibeamte deutlich, dass „jetzt andere Zeiten anbrechen.“ Veranstaltungszelte wurden durchsucht nach schlafenden Personen. Schlafen, das scheint eine Angelegenheit zu sein, die nicht vom Versammlungsrecht gedeckt ist.

Zumindest, wenn es nach der Polizei, der Versammlungsbehörde und der Rot-Grünen Hamburger Regierung geht. ...

Weiter lesen>>

Wachstumswahn zerstört Lebensgrundlagen rund um den Globus
Dienstag 04. Juli 2017

Bild: www.attac.de

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von Attac

Aktivisten retten Weltkugel aus Würgegriff der G20

Bei einer symbolischen Aktion am Dienstag an den Hamburger Landungsbrücken haben Aktive des globalisierungskritischen Netzwerkes Attac am heutigen Dienstag die Welt aus dem Würgegriff der G20 befreit.

Die vollkommen unzureichende Regulierung des Finanzsektors, eine an den Interessen der Erdöl-, Kohle- und Automobilindustrie ausgerichtete Klimapolitik sowie das Festhalten an ungerechten ...

Weiter lesen>>

Recht auf Widerstand soll kriminalisiert werden – Unsere Antwort: Solidarität!
Dienstag 04. Juli 2017
Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, Hamburg 

Proteste gegen G20-Gipfel: Soli-Erklärung der DKP

Das Hamburger Verwaltungsgericht entschied per Eilentscheidung in der Nacht zum 2. Juli 2017, dass das Antikapitalistische Camp gegen den G20 Gipfel in Hamburg stattfinden kann. Die Hamburger Polizei ignorierte diesen rechtskräftigen Beschluss und verweigerte den Versammlungsteilnehmern den Zugang zu dem angemeldeten Gelände Entenwerder. Ohne jegliche rechtliche Grundlagewurde es am Sonntag von der Polizei geräumt. Die Deutsche ...

Weiter lesen>>

G 20 Polizeigroßmanöver in Hamburg: Noch mehr Polizei?
Montag 03. Juli 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Bewegungen, Hamburg 

Von Siegfried Buttenmüller

Die Polizei führt in Hamburg aus Anlaß der G20 Treffen derzeit ein großangelegtes und umfangreiches Großmanöver durch. Nach öffentlichen Angaben sind zwanzigtausend Polizisten beteiligt. Eine Polizeiarmee die den Vergleich mit Nato-Manövern und sonstigen Manövern von Militär nicht zu scheuen braucht.

Gleichzeitig behaupten Politiker und Parteien wie SPD und CDU, es gäbe zu wenig Polizei und es müßten Tausende Polizisten zusätzlich eingestellt ...

Weiter lesen>>

G20-Proteste: In Hamburg herrscht Polizeirecht
Montag 03. Juli 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von Attac

Polizei und Senat müssen umgehend auf Boden des Grundgesetzes zurückkehren

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac kritisiert scharf die Aussetzung zentraler Grundrechte bei den G20-Protesten in Hamburg. " Wir fordern die Hamburger Polizei und den Senat auf, sofort auf den Boden des Grundgesetzes zurückzukehren. Was wir in Hamburg gerade erleben, ist so weit entfernt von dem versprochenen Festival der Demokratie wie die Türkei von ...

Weiter lesen>>

G20 – Nicht in unserem Namen
Montag 03. Juli 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD kritisiert die Missachtung von Grundrechten und ruft dazu auf, sich an vielfältigen Protesten gegen den Gipfel zu beteiligen

ROBIN WOOD ruft dazu auf, während der G20-Woche massenhaft in Hamburg für Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit auf die Straße zu gehen.

Insbesondere unterstützt die Umweltorganisation gemeinsam mit vielen anderen Akteuren der Zivilgesellschaft die Demonstration „Grenzenlose Solidarität statt G20“ (8. Juli) ...

Weiter lesen>>

Aktion: Zelte auf dem Rathausmarkt aufgebaut
Sonntag 02. Juli 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von IL

Aktivist_innen der „Initiative Camps für alle“ haben heute gegen 15:40 Uhr auf dem Rathausmarkt – inmitten der Abschlusskundgebung der Protestwelle - zahlreiche Zelte aufgebaut. Damit protestieren sie gegen die Verweigerung von Campflächen durch die Hamburger Polizei. Die Veranstalter_innen der Protestwelle haben sich von der Bühne der Forderung nach Beachtung der Gerichtsurteile durch die Polizei angeschlossen.

„In der verbotenen Stadt Hamburg wird Demonstranten ...

Weiter lesen>>

G20 Protestcamp Altona: Schutz von Grünflächen steht über Demokratie?
Donnerstag 29. Juni 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von Internationalistischer Block

Am Mittwoch Abend entschied das Bundesverfassungsgericht, dass das Camp im Stadtpark, eines von zwei geplanten Protestcamps, weitgehend ermöglicht werden müsse. Gleichzeitig urteilte das Verwaltungsgericht Hamburg, dass das zweite Camp im Altonaer Volkspark, an dem sich auch der Internationalistische Block zu beteiligen plant, nicht von der Stadt geduldet werden müsse.

Während das Verwaltungsgericht ihren Beschluss im Bezug auf das Camp im ...

Weiter lesen>>

Fehmarnbeltquerung: Wie weiter mit Hinterlandanbindung und Bäderbahn?
Donnerstag 29. Juni 2017
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

DIE LINKE lädt ein zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung mit dem Bundestagsabgeordneten und Verkehrspolitiker Herbert Behrens in Scharbeutz.

„Wie weiter mit Hinterlandanbindung und Bäderbahn?“ Diese Frage stellt die Linke  am Dienstag, 4. Juli, ab 19.30 Uhr bei einer Informationsveranstaltung in Scharbeutz. Im Hotel „Wennhof“ (Seestraße 62, 23683 Scharbeutz) wird der Verkehrspolitiker und Bundestagsabgeordnete Herbert ...

Weiter lesen>>

Jamaika-Koalition plant Grundeinkommen als getarnte Kürzung der Sozialleistungen
Dienstag 27. Juni 2017

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, Schleswig-Holstein 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Zur Ankündigung der Jamaika-Koalition, allen Menschen in Schleswig-Holstein ein Grundeinkommen zu sichern, erklärt Lorenz Gösta Beutin, Landessprecher der LINKEN Schleswig-Holstein und Spitzenkandidat für die Bundestagswahl:

„Diese Ankündigung  ist der Beginn einer Luftnummer, eine infame Augenwischerei. Abgesehen davon, dass ausgerechnet die Partei des grünen Vize-Ministerpräsidenten Robert Habeck gemeinsam mit der SPD das ...

Weiter lesen>>

Aufruf der Piratenpartei Hamburg zur Demonstration "Grenzenlose Solidarität statt G20!"
Dienstag 27. Juni 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von Piratenpartei Hamburg

Die Piratenpartei Hamburg ruft zur Teilnahme an der Demonstration "Grenzenlose Solidarität statt G20!"  am 08. Juli 2017 auf und lädt ein sich mit uns im Block "Gegen globale Überwachung" einzureihen in den Protest gegen den G20 Gipfel.

Ort Hamburg / Start: Deichtorplatz (nahe Hauptbahnhof) 

Beginn: 11:00 Uhr 

Ende ca. 16:00 - 18:00 Uhr 

http://g20-demo.de/de/start/

Gemeinsam mit allen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 1804

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz