Geburtshilfe erhalten, Kinderstation wieder öffnen
Freitag 08. September 2017
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Die Tatsache, dass Krankenhäuser wie Wirtschaftsunternehmen geführt werden, bewirkt, dass sie und auch andere Einrichtungen der Medizin unter Renditezwang geraten und dadurch in ihrer Existenz bedroht sind.

Wie die Geburtsstationen, von denen es immer weniger in Schleswig-Holstein gibt. Die Kinderstation des Eckernförder Krankenhauses ist geschlossen worden – ein fatales Signal für die Familien vor Ort.

Hinzu kommen die immer schwierigeren ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES vergibt Negativ-Preis der „Zornige Kaktus“
Donnerstag 07. September 2017

Feminismus Feminismus, Kultur, Wirtschaft 

Von TDF

Hamburger Fitnessstudio gewinnt Auszeichnung für die frauenfeindlichste Werbung 2017

Bereits zum dritten Mal verleiht TERRE DES FEMMES (TDF) den Negativ-Preis „Der Zornige Kaktus“ für besonders frauenfeindliche Werbung. Diesjähriger Preisträger der Auszeichnung ist eine Anzeige des Sportstudios „fitness & friends“. Es wirbt mit einer an einem Lebensmittel lutschenden Frau und dem Spruch „Heiss, heiss Baby!“ für sein Fitnessstudio. Von insgesamt ...

Weiter lesen>>

DIA-Vortrag über Monsanto in Afganistan
Donnerstag 07. September 2017
Hamburg Hamburg, News 

Einladung:

Liebe MuseumsAktivist*innen und Freund*innen,

am Sonntag, 10. September 2017 um 15 Uhr findet im

WillkommensKulturHaus,

www.willkommenskulturhaus.de

22765 Hamburg, Bernadottestr. 7

der DIA-Vortrag von Geologe Rasag Qadirie statt (stammt selbst aus Afghanistan

Weiter lesen>>

Offener Brief an den Ersten Bürgermeister Olaf Scholz: Bieten Sie Herrn Gauland im Rathaus kein Podium!
Mittwoch 06. September 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, News 

An den

Präsidenten des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg Herrn Bürgermeister Olaf Scholz

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ (HBgR) bittet Sie dem Beispiel Ihres Nürnberger Parteikollegen, Herrn Vizebürgermeister Christian Vogel, zu folgen und dem Spitzenkandidaten der rechtspopulistischen AfD einen Auftritt im Hamburger Rathaus am 21. September zu untersagen. Da ...

Weiter lesen>>

"Zeit für einen Aufschrei" Demonstration gegen den Einzug der AfD in den deutschen Bundestag am 09.09. in Hamburg
Montag 04. September 2017

Foto: HBgR

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

"Zeit für einen Aufschrei - Unsere Alternative heißt Solidarität!"

Für Samstag, den 09.09.2017, um 14:30 Uhr am Hachmannplatz rufen das Hamburger Bündnis gegen Rechts, die Kampagne Aufstehen gegen Rassismus Hamburg und die Konzertgruppe 5001 zu einer Demonstration gegen die Alternative für Deutschland (AfD) und für eine solidarische Gesellschaft auf. Auf der Zwischenkundgebung vor der AfD-Zentrale beim Domplatz und auf der ...

Weiter lesen>>

Hamburger AfD versucht mit Fahndungsaufruf Protestierende einzuschüchtern
Sonntag 03. September 2017

Bilder: HBgR

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Bezirksvorsitzender empfiehlt Schusswaffengebrauch

Das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ (HBgR) protestiert seit Wochen zusammen mit anderen Gruppierungen gegen Infostände der rechtspopulistischen AfD im Wahlkampf, so auch letzten Samstag im Stadtteil Winterhude mit ca. 20 Personen. Die Anmeldung der Spontanversammlung erfolgte vor Ort nach dem Versammlungsgesetz bei der Polizei. Der Protest fand breite Unterstützung bei den ...

Weiter lesen>>

Abseilaktion gegen Fehmarnbelt-Tunnel
Mittwoch 30. August 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD-AktivistInnen hissen Protestbanner an Fehmarnsundbrücke und auf Segelschiff

Aus Protest gegen die geplante Untertunnelung des Fehmarnbelts in der Ostsee haben sich ROBIN WOOD-AktivistInnen heute Vormittag von der Fehmarnsundbrücke zwischen dem schleswig-holsteinischen Festland und der Insel Fehmarn abgeseilt. Sie spannten dort ein Transparent mit der Aufschrift „Beton-Tunnel wird WAL-URNE“. Begleitet wird die Aktion vom ...

Weiter lesen>>

Rechte Schmiererei im Wahlkampf
Mittwoch 30. August 2017

Bild: DIE LINKE.

Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, Antifaschismus, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Linke erstattet Anzeige: Lassen uns nicht einschüchtern

In Lübeck ist in der Nacht zu Mittwoch der Truck der Partei Die Linke mit einem Hakenkreuz und dem Schriftzug "AfD" beschmiert worden. Der Truck tourt momentan durch die Bundesrepublik und wird heute um 16 Uhr zum Wahlkampfauftakt der Landes-Linken mit Dietmar Bartsch auf dem Lübecker Marktplatz am Rathaus erwartet.

Lorenz Gösta Beutin, Landessprecher und ...

Weiter lesen>>

Linke mit rotem Truck und Dietmar Bartsch
Montag 28. August 2017
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE.Schleswig-Holstein

Der Wahlkampfauftakt der Linken Schleswig-Holstein ist unübersehbar: Am Mittwoch, 30. August steht vorm Lübecker Rathaus der fünfachsige rote Städtetour-Truck der Partei, als prominenter Gast wird Dietmar Bartsch, Spitzenkandidat der Linken und Fraktionsvorsitzender im Bundestag, aussteigen und reden. Im Rahmen des mehr als dreistündigen Programms sprechen auch Lorenz Gösta Beutin, Spitzenkandidat der Landes-Linken und Landessprecher der ...

Weiter lesen>>

Autobahnpolizei löscht jahrelang rechtswidrig gesammelte Daten
Sonntag 27. August 2017
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von Piratenpartei Schleswig-Holstein

Im April hatten die PIRATEN aufgedeckt, dass die Autobahnpolizei illegal Daten über bis zu 10 Jahre zurück liegende Verkehrskontrollen und Einsätze gesammelt hatte. Im Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Scharbeutz war durch einen Aushang jahrelang vorgegeben, dass in die Arbeitsstatistik unzulässigerweise auch Haltername, Halterwohnort und Kfz-Kennzeichen aufzunehmen seien. Nach Einschaltung des ...

Weiter lesen>>

NABU: Windpark Butendiek vertreibt Stern- und Prachttaucher
Dienstag 22. August 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Schleswig-Holstein, Bewegungen 

Von NABU

Miller: Streng geschützten Seevögeln gehen 20 Prozent des Vogelschutzgebiets westlich von Sylt verloren

Der Offshore-Windpark Butendiek stellt einen massiven Eingriff in den Lebensraum seltener Pracht- und Seetaucher dar. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse des wissenschaftlichen Begleitmonitorings im Sylter Außenriff, das der Windparktbetreiber wpd durchführen muss. Die Daten bestätigen die Befürchtungen des NABU, dass der Offshore-Windpark bedrohte ...

Weiter lesen>>

Konzertblockaden der Lebenslaute stören den Betrieb im Fliegerhorst Schleswig-Jagel
Montag 21. August 2017

Blockade am Hauptor

Bewegungen Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von Lebenslaute

„Von Bass bis Sopran – gemeinsam gegen Rüstungswahn“

Seit 5:30 Uhr sind alle elf Zufahrten und Eingänge zum Fliegerhorst Schleswig-Jagel, auf dem das „Taktische Luftwaffengeschwader 51“ stationiert ist, von 80 OrchestermusikerInnen und SängerInnen des Netzwerks Lebenslaute mit Musikaufführungen blockiert, um Sand in die tödliche Maschinerie der Tornado- und Drohnenaufklärung und die direkte Kriegsbeteiligung zu streuen. Kein Fahrzeug kann ...

Weiter lesen>>

"NABU macht Meer" - Segeltour macht Halt in Kiel
Samstag 19. August 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

NABU: Die Hälfte für die Natur – 50 Prozent der deutschen Meeresschutzgebiete müssen nutzungsfrei bleiben

Schweinswale, Rochen und Seevögel brauchen sichere Lebensräume

Von NABU

Um auf die bedrohte Vielfalt in den heimischen Meeren aufmerksam zu machen, ist der NABU unterwegs auf einer zehntägigen Segelreise durch die Nord- und Ostsee. Zur Halbzeit der „NABU macht Meer-Tour“ machte die Crew des Traditionsseglers „Ryvar“ am heutigen Samstag ...

Weiter lesen>>

Protest im Harburger Gericht: Verteidigung , Angeklagte und komplettes Publikum verlassen als Zeichen gegen Pro-Atom-Urteil Verhandlungssaal
Freitag 18. August 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hamburg 

Von nirgendwo.info

Nach neun  Verhandlungstagen ist gestern vor dem Amtsgericht Hamburg-Harburg ein Prozess gegen eine Atomkraftgegnerin zu Ende gegangen. Sie wurde wegen Beihilfe zur Nötigung und Störung öffentlicher Betriebe zu 30 Tagessätzen zu je 20 Euro verurteilt. Das Gericht begründetet das mit der Versorgung einer Person mit Lebensmitteln durch die Angeklagte, die durch eine Ankettaktion im Sommer 2014 einen Zug mit Uranerzkonzentrat im Hamburger Hafenbereich ...

Weiter lesen>>

"Es geht um eine soziale Revolution"
Freitag 18. August 2017

Foto: DIE LINKE.

Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Cornelia Möhring zu Gast beim DGB Ostholstein

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Am vergangenen Dienstag setzte der Kreisvorstand des DGB Ostholstein seine Reihe von Gesprächen mit hiesigen Bundestagskandidaten fort. Nach Ingo Gädechens (CDU) war Cornelia Möhring, Spitzenkandidatin von DIE LINKE in Schleswig-Holstein, zu Gast in Neustadt. Themen des gut zweistündigen Gesprächs waren die feste Fehmarnbeltquerung, der Reformbedarf bei Bildung und Rente sowie die Energiewende.

„Was den Menschen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 1833

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz