GRÜNE JUGEND ruft zu Wohnraumdemo auf
Donnerstag 19. April 2018
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Für Samstag den 21.04 rufen die „Hausprojekte Rote Straße“ zu einer Demonstration gegen die Wohnungsnot und steigende Mieten auf. Die Demo steht unter dem Motto „Hohe Mieten – kaputte Häuser – Nicht mit uns!

Gemeinsam gegen soziale Verdrängung“ . Beginn der Demo ist um 14:00 am Platz der Synagoge. Die GRÜNE JUGEND Göttingen ruft ebenfalls zur Teilnahme auf.

Ein Mitglied erläutert: „Göttingen hat ein gravierendes Problem. Die Stadt bekommt seit ...

Weiter lesen>>

„Bundesausschuss der Initiativen gegen Berufsverbote" in Hannover gegründet
Sonntag 15. April 2018

Teilnehmer/innen an der Berufsverbote-Konferenz; Foto: Bundesausschuss gegen Berufsverbote

Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen 

Von Matthias Wietzer

Wanderausstellung soll in Dublin/Irland gezeigt werden

Die Bewegung gegen Berufsverbote im Öffentlichen Dienst wird künftig ihre Arbeit verstärken und durch neue Strukturen noch wirkungsvoller gegen Demokratieabbau bundesweit in Erscheinung treten. In den Räumen des ver.di-Bildungswerkes in Hannover wurde von Betroffenen am vergangenen Sonnabend der „Bundesausschuss der Initiativen gegen Berufsverbote" gegründet, dem neun Mitglieder ...

Weiter lesen>>

Lingen vor 30 Jahren: Beginn der Testphase des AKW Emsland am 14. April 1988
Freitag 13. April 2018

Anti-Atomkraft-Demonstration in Lingen am 9.9.2017; Bild: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) hat erneut die sofortige Stilllegung des Atomkraftwerkes Emsland in Lingen (AKW Lingen 2) gefordert. Aktueller Anlass ist der Beginn der AKW-Testphase vor genau 30 Jahren am 14. April 1988. Anlässlich des 30. Jahrestages der offiziellen Inbetriebnahme des AKW Emsland am 20. Juni 1988 findet am 9. Juni in Lingen eine überörtliche Anti-Atomkraft-Demonstration statt. Schon jetzt rufen zahlreiche Initiativen und ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND Göttingen fordert umfassende Aufklärung des LIMO-Skandals durch die Polizei
Freitag 13. April 2018
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Im Sommer letzten Jahres wurde bekannt, dass der Staatsschutz (Fachkommissariat 4) der Göttinger Polizei über Jahre hinweg politisch aktive Menschen in Göttingen ohne Begründung überwacht hat. Nun wurde von der Polizei in einigen Fällen die Rechtswidrigkeit aus formellen Gründen anerkannt. Mindestens ein Mitglied der GJ war Opfer der Überwachung. Es muss aber davon ausgegangen werden, dass weitere Personen der GJ ebenfalls betroffen waren.

Eine ...

Weiter lesen>>

LINKE fordert Diskussion über Theodor Körner Kaserne
Montag 02. April 2018
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von DIE LINKE. Lüneburg

Im Zuge des von Verteidigungsministerin von der Leyen unterzeichneten
Traditionserlasses für die Bundeswehr, drängt DIE LINKE. in Lüneburg
auch auf einen kritischen Umgang mit der hiesigen Theodor Körner
Kaserne: "Namensgeber der Kaserne ist ein nationalistischer Dichter, der von 1791-1813 lebte (Vgl.: www.Wikipedia, Theodor Körner (Schriftsteller) um die Wende ins 19. Jahrhundert ...

Weiter lesen>>

Tierschutzwidrige Haltung: PETA erstattet Anzeige gegen mehrere Milchbetriebe mit Anbindehaltung im Landkreis Cloppenburg
Montag 19. März 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von PETA

Die Tierrechtsorganisation PETA hat bei der Staatsanwaltschaft Oldenburg mehrere Landwirte aus dem Landkreis Cloppenburg angezeigt, auf deren Betrieben Kühe in sogenannter Anbindehaltung unter artfremden Bedingungen leben müssen. Bei dieser Haltungsform sind die Tiere mit Ketten oder anderen Vorrichtungen am Hals festgebunden, können sich nicht annähernd artgerecht bewegen und müssen so teilweise jahrelang an einem Platz stehen. PETA fordert ein schnelles Verbot ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND unterstützt Anti-Repressionsdemo in Hamburg
Donnerstag 15. März 2018
Hamburg Hamburg, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Am Samstag den 17.03 findet in Hamburg eine Demonstration unter dem Motto "Gemeinsam gegen Repression" statt. Beginn ist um 14 Uhr am Gänsemarkt.

Eine Aktivistin* erklärt: "Der G-20-Gipfel liegt nun schon mehr als ein halbes Jahr zurück. Die Berichterstattung hat dementsprechend deutlich nachgelassen. Das führt dazu, dass die derzeit geführten politischen Prozesse gegen Gipfelprotestteilnehmende nur wenig Aufmerksamkeit bekommen. Deshalb ist es uns ...

Weiter lesen>>

Der Altherrenwitz ist zurück im Rat
Donnerstag 15. März 2018
Niedersachsen Niedersachsen, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. Lüneburg

Mitglieder der Fraktion DIE LINKE. im Rat der Hansestadt Lüneburg kritisieren sexistisches Verhalten des neu berufenen Ratsmitgliedes Eberhard Manzke.

Bei der Wahl der neuen Ortsvorsteherin für die Ortschaft Häcklingen witzelte Herr Manzke gegenüber seinem Sitznachbarn: „endlich jung, endlich hübsch“. „Ich habe Herrn Manzke unmittelbar darauf hingewiesen, dass es sich bei seinem Kommentar um Sexismus handele, was er offensichtlich nicht ernst ...

Weiter lesen>>

Schaut nach Oldenburg: So geht Erneuerung
Samstag 10. März 2018

Bildmontage: HF

Niedersachsen Niedersachsen, Soziales 

Von Holger Balodis

Große Verunsicherung herrscht in der Sozialdemokratie darüber, was die viel beschworene Erneuerung der Partei wirklich bedeutet. Vielleicht lohnt ein Blick in den hohen Norden, zum SPD-Unterbezirk Oldenburg Stadt. Der hat bereits am 5. Dezember 2017 einen bislang viel zu wenig beachteten Beschluss zur Rentenpolitik gefasst. Was die Oldenburger fordern, ist zum einen nichts weniger als die komplette Korrektur der Schröder’schen Rentenpolitik. Zum ...

Weiter lesen>>

LINKE will Resolution gegen Diskriminierung
Samstag 10. März 2018
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von DIE LINKE. Lüneburg

Die Fraktion DIE LINKE. bringt in der kommenden Stadtratssitzung eine Resolution für ein diskriminierungsfreies Lüneburg ein.

„Diskriminierungen aufgrund von vermeintlicher Herkunft oder Geschlecht finden alltäglich statt. Für nicht Betroffene bleiben sie oft unsichtbar. Deswegen soll die Lüneburger Politik ein Zeichen setzen und allen Betroffenen von Diskriminierung ihre Solidarität bekunden und gesellschaftlichem Engagement gegen Rassismus und ...

Weiter lesen>>

Schacht Konrad: Inbetriebnahme nicht verschieben, sondern aufgeben
Donnerstag 08. März 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von .ausgestrahlt

Atommüll in alten Bergwerken zu lagern, ist längst nicht mehr Stand der Wissenschaft

Zur Verschiebung der Fertigstellung des Lagers für schwach- und mittelradioaktiven Atommüll im Schacht Konrad erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„In Schacht Konrad macht die Bundesregierung den gleichen Fehler wie in der Asse: Ohne vergleichendes Auswahlverfahren wurde ein altes Bergwerk als Atommüll-Lager ...

Weiter lesen>>

We still resist! Heraus zum internationalen Frauen*kampftag
Donnerstag 08. März 2018
Feminismus Feminismus, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Als Teil eines feministischen Bündnis ruft die GRÜNE JUGEND Göttingen (GJ) zur Teilnahme am internationalen Frauen*kampftag auf. Heute am 8. März findet eine „Take Back the Night“-Demo für einen kämpferischen Feminismus von FLTI* um 19 Uhr am Gänseliesel statt. Außerdem rufen wir zu Teilnahme an der Bündnisdemo am Samstag um 14 Uhr auf. Weitere Informationen zum feministischen Aktionsmonat finden sich unter fb.me/FemGoe.

Dazu ein*e Aktivist*in der ...

Weiter lesen>>

Atommüll-Abenteuer Schacht Konrad beenden
Donnerstag 08. März 2018
Umwelt Umwelt, Politik, Niedersachsen 

„Das Atommülllager Schacht Konrad ist auf der ganzen Linie gescheitert. Statt weiter zu versuchen, das Bergwerk zu flicken, sollte das Abenteuer Konrad jetzt beendet werden. Wir brauchen einen kompletten Neustart inklusive Standortsuche“, erklärt Hubertus Zdebel, Sprecher der Fraktion DIE LINKE für den Atomausstieg, zur Verschiebung der Inbetriebnahme des geplanten Atommülllagers im Schacht Konrad in Salzgitter um mindestens weitere fünf Jahre. Zdebel weiter:

„DIE LINKE hat ...

Weiter lesen>>

Zdebel: "Uranfabriken Gronau und Lingen stilllegen"
Mittwoch 28. Februar 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Linksfraktion stellt Antrag im Bundestag

DIE LINKE bringt am kommenden Donnerstag einen Antrag in den Deutschen Bundestag ein, die Uranfabriken in Gronau (Nordrhein-Westfalen) und Lingen (Niedersachsen) stillzulegen. Darin fordert die Fraktion außerdem ein Exportverbot für Kernbrennstoffe.

Hubertus Zdebel, Sprecher für Atomausstieg der Fraktion DIE LINKE: „Ziel unseres Antrags ist es, dass die bislang vom Atomausstieg ausgenommenen Uranfabriken in Gronau und Lingen endlich ...

Weiter lesen>>

Vergabe von Krippenplätzen ab sofort zum ersten Geburtstag
Mittwoch 28. Februar 2018
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von DIE LINKE. Lüneburg

Im gestrigen Jugendhilfeausschuss teilte die Verwaltung im Rahmen der dort vorgestellten Kita-Bedarfsplanung auf Nachfrage der LINKEN mit, dass eine Aufnahme in Lüneburger Kitas nicht nur zu August, sondern jeder Zeit möglich sei. Noch vor kurzem hatte die Landeszeitung (Vgl. LZ 28.1.18) von dem Problem berichtet, dass Eltern deren Kinder nicht im Sommer geboren sind, ihren Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz ab dem ersten Geburtstag häufig ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1396

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz