PETA-Aktion vor dem Reichstagsgebäude: GZSZ-Star überreicht Dietmar Bartsch und Zoe Mayer vegane Klimapakete
Montag 24. Januar 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von PETA

Heute Mittag übergab die vegan lebende GZSZ-Schauspielerin Vildan Cirpan dem Linken-Politiker Dietmar Bartsch und der Grünen-Abgeordneten Zoe Mayer jeweils ein veganes Klimapaket. Diese enthalten unter anderem veganen „Thunfisch“ und weitere Kostproben nachhaltiger Unternehmen. Die anderen der insgesamt 736 Pakete, die über den Zusammenhang zwischen tierischen Produkten und der Klimakatastrophe informieren, werden per Poststelle des Bundestags an die ...

Weiter lesen>>

Premiere des Schultheaterprojektes „Mein Herz gehört mir“
Samstag 22. Januar 2022
Soziales Soziales, Feminismus, Berlin 

Von TDF

TERRE DES FEMMES startet Sensibilisierungskampagne an Berliner Schulen rund um das Thema Zwangsverheiratung und Frühehen

TERRE DES FEMMES geht im Rahmen des Projektes „Mein Herz gehört mir“ mit einem Theaterstück an Berliner Schulen und klärt zu Zwangsverheiratung und Frühehen auf. In einer Tempelhofer Schule fand am Mittwoch die Premiere des Forumtheaterstückes mit anschließenden Workshops statt. Weitere  ...

Weiter lesen>>

Wir haben es satt: Landwirtschaftsminister Özdemir muss agrarpolitischen Reformstau auflösen
Freitag 21. Januar 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Bündnis "Wir haben es satt!"

Eine sozialere und ökologischere Agrar- und Ernährungspolitik fordern der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUNDjugend) anlässlich der morgigen Aktion von „Wir haben es satt“. „Die neue Bundesregierung muss den Menschen auf den Bauernhöfen durch eine bessere Agrarpolitik richtige Zukunftsperspektiven zu bieten“, betonen beide Organisationen. Faire ...

Weiter lesen>>

Stellungnahme zum ROV - Gasversorgungsleitung HKW Reuter West
Mittwoch 19. Januar 2022
Umwelt Umwelt, Berlin, News 

Von Klimaliste Berlin

Relevante Unternehmen der Berliner Energieversorgung planen unter dem Namen "Zukunftnetz Nordwest" den Bau einer neuen Gasversorgungsleitung für ein zukünftiges, gasbefeuertes Heizkraftwerk (HKW) Reuter West. Sie sehen darin einen entscheidenden Beitrag für den Klimaschutz in Berlin.

Die Klimaliste Berlin bewertet diese Pläne aufgrund der zunächst geplanten Nutzung von klimaschädlichem Erdgas ohne verbindliche ...

Weiter lesen>>

Tierschutzforschungspreis: Berlin zeichnet tierversuchsfreies Hormon-Testverfahren aus
Donnerstag 09. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte begrüßt die morgige Vergabe des Tierschutzforschungspreises des Landes Berlin. Die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung geht diesmal an zwei WissenschaftlerInnen von der Charité und einen Forscher des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Sie haben gemeinsam ein tierversuchsfreies Verfahren zur Erkennung hormonwirksamer Substanzen entwickelt. Dieses ...

Weiter lesen>>

NaturFreunde: Energiewende und Verkehrswende in Berlin finden nur halbherzig statt
Montag 29. November 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Zum heute vorgestellten Koalitionsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE erklärt der stellvertretende Vorsitzende der NaturFreunde Berlin, Uwe Hiksch:

NaturFreunde erwarten eine ambitioniertere Klimaschutzpolitik vom neuen rot-grün-roten Senat -

Wenn die neue Koalition den Begriff „Zukunftshauptstadt“ umsetzen will, muss Berlin bis 2030 klimagerecht umgestaltet und mit einer sozialen und ökologischen Transformation fit für eine ...

Weiter lesen>>

BKA-Zahlen zu Partnerschaftsgewalt: im Corona-Jahr 2020 erneut Anstieg der Fälle
Dienstag 23. November 2021
Soziales Soziales, Feminismus, Berlin 

Von TDF

TERRE DES FEMMES fordert von der künftigen Bundesregierung mehr Schutz für Frauen und Mädchen: Ausbau der Frauenhausplätze, Rechtsanspruch für Betroffene, verbindliche Schulungen für Polizei und Justiz

Nach der heute veröffentlichten Erhebung des Bundeskriminalamtes waren im Jahr 2020 119.164 Frauen von Partnerschaftsgewalt betroffen. Für 132 Frauen endete dies tödlich. Damit ist die Gewalt an Frauen im Vergleich zum Vorjahr um 4,4% ...

Weiter lesen>>

Etappensieg bei Gorillas, doch Mitbestimmung braucht besseren Schutz
Mittwoch 17. November 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Berlin 

"Gut ist, dass das Arbeitsgericht erst einmal den Versuch gestoppt hat, die Gründung eines Betriebsrates zu blockieren. Man kann nur hoffen, dass das Gorillas-Management jetzt endlich von seinem gefährlichen Eskalationskurs Abstand nimmt. Aber es ist zu befürchten, dass die Auseinandersetzung um eine handlungsfähige betriebliche Mitbestimmung bei Gorillas mit dem Urteil noch lange nicht zu Ende ist“, sagt Pascal Meiser, Mitglied der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des heutigen Urteils  ...

Weiter lesen>>

Grenzen auf! Demonstration für sofortige Aufnahme am 14.11. in Berlin
Freitag 12. November 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, Berlin 

Von IL Berlin

Antirassistisches Bündnis ruft in Berlin zur Demonstration für die sofortige Aufnahme der Flüchtenden an der polnisch-belarussischen Grenze auf! 

 

Für Sonntag, den 14. November, ruft ein Zusammenschluss antirassistischer Gruppen zu einer Demonstration für die sofortige Aufnahme der Flüchtenden sowie für ein Ende der illegalen Pushback-Praxis an der polnisch-belarussischen Grenze auf. Die Auftaktkundgebung findet am Brandenburger Tor ...

Weiter lesen>>

Mehr Tempo bei der Verkehrswende in Berlin!
Freitag 12. November 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert Stopp von klimaschädlichen Straßenbauprojekten

Anlässlich der Koalitionsgespräche nach der Wahl zum neuen Abgeordnetenhaus in Berlin protestieren ROBIN WOOD-Aktive heute Vormittag gegen den Weiterbau der Stadtautobahn A100 und der Tangentialverbindung Ost (TVO). Kletter*innen entrollten am Kurt-Schumacher-Haus, dem Sitz des ...

Weiter lesen>>

"Solare Energiewende solidarisch forcieren"
Mittwoch 10. November 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Berliner Energietisch

Unter dem Motto "Energiewende machen statt verwalten" statteten heute Aktive des Berliner Energietisches und der Naturfreunde Berlin mit ihrem symbolträchtigen Bären den Berliner Landesvorständen bzw. Landesgeschäftsstellen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und der Partei DIE LINKE. kurze zuvor angekündigte Besuche ab.

Seitens der SPD wurde gebeten, nicht zu erscheinen, sondern das Anliegen schriftlich einzureichen. Das sahen die Aktiven ...

Weiter lesen>>

Kein Geld mehr für die falsche Sache! Naturschutzverbände fordern Finanzierungsstopp für Infrastrukturmaßnahmen auf Kosten der Berliner Grünflächen
Dienstag 02. November 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz e.V. (BLN), NABU Landesverband Berlin, NaturFreunde Berlin und Berliner Netzwerk für Grünzüge

In einer gemeinsamen Erklärung fordern die Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz e.V. (BLN), der NABU Landesverband Berlin, die NaturFreunde Berlin und das Berliner Netzwerk für Grünzüge („Grünzüge für Berlin“) die Verhandlungspartner auf, in der Koalitionsvereinbarung zur nächsten Legislaturperiode  ...

Weiter lesen>>

Klima-Aktivist:innen errichten über Nacht Pop-Up Bikelane auf der Brunnestraße
Donnerstag 28. Oktober 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Reaktion auf getötete Radfahrerin im Wedding und verschleppte Verkehrspolitik von R2G - "Ziviler Ungehorsam ist jetzt notwendig"

Von Sand im Getriebe

Klima-Aktivist*innen der Gruppe „Sand im Getriebe“ haben in der Nacht zu Donnerstag, den 28. Oktober, auf der Brunnenstraße in Berlin-Wedding eine Pop-Up Bikelane errichtet. Eine der Autospuren haben sie zum Radweg umgewidmet. "Radfahrerinnen sterben auf Berlins Straßen - und die Politik versagt. Alle ...

Weiter lesen>>

Berlin: Forderung an zukünftige Koalition: Eigenständige Senatsverwaltung für Klima- und Umweltschutz - Radwege nicht zu Lasten von Grün
Donnerstag 28. Oktober 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von FUSS e.V., NaturFreunde Berlin,  NABU Berlin, Berliner Netzwerk für Grünzüge und  Grüne Radler Berlin

Naturschutz- und Verkehrsverbände im Bündnis „Natur statt Asphalt – Entsiegelt Berlin!“ fordern eine andere Organisation des Senats. „Es war ein Fehler, Verkehr und Umwelt in einer Behörde zu vereinen. Dadurch ist die Umwelt buchstäblich unter die Räder gekommen. Nötig ist jetzt eine eigene Senatsbehörde für Umwelt- und ...

Weiter lesen>>

Demonstration „Solidarisch geht anders!“ mit über 1000 Teilnehmenden
Sonntag 24. Oktober 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Start der Konferenz der Visionen

Von Ende Gelände


Nach mehreren erfolgreichen Blockadeaktionen unter anderem von Fridays for Future, dem Bündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn, Extinction Rebellion sowie Ende Gelände gingen heute im Rahmen der Aktionstage von Gerechtigkeit Jetzt! über 1000 Menschen mit dem Bündnis „Solidarisch geht anders!“ auf die Straße. Mit sechs verschiedenen Themenblöcken von Mieten über No Borders und Gesundheit bis hin ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 3109

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz