10 Jahre nach Fukushima: Sofortige Stilllegung aller Atomanlagen in NRW und anderswo
Mittwoch 10. März 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Stop Westcastor

Anlässlich des 10. Jahrestages der Atomkatastrophe in Fukushima fordert das Aktionsbündnis „Stop Westcastor“ die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen in NRW und anderswo. Als brisant bezeichnet das Aktionsbündnis „Stop Westcastor“ die nach außen unscheinbare Firma ETC (Enrichment Technology Company), die Uranzentrifugen erforscht und entwickelt, die dann in den Urananreicherungsanlagen im ...

Weiter lesen>>

Interview mit Camila Cirlini
Dienstag 09. März 2021
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, NRW 

  1. Camila, wer bist du und wie bist du politisch aktiv geworden?

Ich bin ein Kind der 68ér Generation. Politisiert durch meine älteren Schwestern und von Kind an in einem Umfeld politischer Aktivität groß geworden. 1960 kam mein Vater nach Deutschland, rekrutiert von Thyssen. Ich hatte, solange ich mich erinnern kann, den Wunsch mit Tieren zu arbeiten und wollte später Tiermedizin studieren. Das wurde ...

Weiter lesen>>

Fukushima: Mahnwache am 10. Jahrestag (11. März 2021) auch in Gronau
Dienstag 09. März 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Fukushima nicht vergessen: Mahnwache am 10. Jahrestag (11. März 2021) auch in Gronau

Am 10. Jahrestag der Atomkatastrophe in Fukushima (Japan) findet am 11. März 2021 auch in Gronau wieder eine Gedenk- und Protestmahnwache statt. Darauf weist der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau in einer Pressemitteilung hin. Der AKU Gronau betont, dass die Katastrophe in Fukushima und ihre anhaltenden Folgen nicht in Vergessenheit geraten dürfen Das innige Mitgefühl der ...

Weiter lesen>>

Gender Pay Gap: Eine schreiende Ungerechtigkeit!
Dienstag 09. März 2021
NRW NRW, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich des Equal Pay Day erklärt Die LINKE NRW ihr Unverständnis darüber, dass die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen noch immer nicht behoben ist. Landesvorstandsmitglied Edith Bartelmus-Scholich: „Noch immer verdienen Frauen durchschnittlich 19 Prozent weniger als Männer. Es ist kein Grund zu feiern, dass dieser Wert im Vergleich zum Vorjahr um ein Prozent gefallen ist. 19 Prozent bedeuten, dass Frauen über das Jahr hinaus 69 Tage länger ...

Weiter lesen>>

Trotz weiter bedenklicher Inzidenzwerte: Demokratische Prozesse vollständig, aber sicher aufstellen!
Dienstag 09. März 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

Mönchengladbach steht mit einem Inzidenzwert von knapp unter 50 zwar im NRW-Vergleich recht gut da, für die Linksfraktion ist dies aber keineswegs beruhigend. Trotzdem hat sie dieses mal nicht der Delegation der Rats-Entscheidungen auf den Hauptausschuss zugestimmt und ist froh, dass die nötige zweidrittel Mehrheit nicht zustande kam. „Wir meinen es muss  ...

Weiter lesen>>

RATSGRUPPE TIERSCHUTZ ESSEN LEHNT BEBAUUNG FLUGHAFENGELÄNDE E/MH AB
Dienstag 09. März 2021
Umwelt Umwelt, NRW, Ruhrgebiet 

Von Ratsgruppe Tierschutz Essen

Tierschützer setzen auf Doppelstrategie für den Klimaschutz

Ausstieg aus Flugbetrieb plus Erhalt der unbebauten Kalt- und Frischluftschneise
Fortsetzung des Flugbetriebs auf dem Flughafen Essen/Mülheim? Diesem Ansinnen erteilt die Ratsgruppe Tierschutz Essen seit Jahren eine klare Absage, sieht sich im Schulterschluss mit den fluglärmgeplagten Anwohnerinnen und Anwohnern. "Das Vorhaben der regierenden ...

Weiter lesen>>

10 Jahre Fukushima – 11. März Kundgebung am Elisenbrunnen um 18 Uhr
Dienstag 09. März 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Stop Tihange

Am Donnerstag, 11. März lädt das Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie gemeinsam mit Stop Tihange um 18 Uhr zu einer Kundgebung am Elisenbrunnen ein.

An diesem Tag vor 10 Jahren traf ein verheerender Tsunami die Ost-Küste Japans. Er brachte nicht nur extreme Zerstörung und Leid, sondern in der Folge auch mehrere Super-GAUs in den AKWs von Fukushima. Diese Katastrophe hat die Anti-Atombewegung in Aachen wieder wachgerüttelt und war damit auch ...

Weiter lesen>>

Regionales Waldschutz-Bündnis protestiert gegen die Zerstörung der Metelener Heide
Montag 08. März 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Ein regionales Bündnis engagierter WaldschützerInnen aus den Kreisen Steinfurt und Borken protestiert in scharfer Form gegen die Fällung ökologisch wertvoller Waldbereiche in der Metelener Heide (Kreis Steinfurt). Das Bündnis, das sich im Februar spontan zum Schutz der Waldbereiche in der Metelener Heide gebildet hat, will sich auch nach den Rodungsarbeiten der jüngsten Zeit im Großraum Metelen / Steinfurt weiterhin für den konsequenten Schutz der noch ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE.NRW verurteilt Morddrohungen gegen die Bochumer Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen
Sonntag 07. März 2021
NRW NRW, Antifaschismus, TopNews 

Von DIE LINKE. NRW

Der Landesvorstand von DIE LINKE.NRW erklärt anlässlich der Morddrohungen gegen Sevim Dagdelen:

DIE LINKE NRW verurteilt die erneuten Morddrohungen türkischer Faschisten gegen die Bochumer Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen und zählt dabei auf die Solidarität aller Demokratinnen und Demokraten. Aktueller Anlass ist die Drohung „Der Tod wird dich finden JITEM" gegen Sevim Dagdelen unmittelbar vor deren Nominierung als Direktkandidatin im Wahlkreis 140 ...

Weiter lesen>>

Verkehrswende: Was sind Beschlüsse wert?
Sonntag 07. März 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Möchengladbach

Im September 2019 wurde beschlossen die Radwegverbindung in Nord-Süd-Richtung von der Gladbacher Innenstadt bis zu den östlichen Stadtteilen von Rheydt zu verlängern. Das aus Fördergeldern finanzierte Teilstück sollte nach Beratungsvorlage ausdrücklich asphaltiert werden[1]. In der Bezirksvertretung Süd wurde explizit darauf hingewiesen, dass Asphalt für ...

Weiter lesen>>

Internationaler Frauenkampftag: Pandemie und Wirtschaftsordnung benachteiligen Frauen
Freitag 05. März 2021
Feminismus Feminismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum 110. Internationalen Frauenkampftag am 8. März erklärt Kira Sawilla, eine der Frauenpolitischen Sprecherinnen von DIE LINKE NRW: „Aktuell kommen wir der Geschlechtergerechtigkeit nicht näher. Vielmehr führt die pandemische Lage zu Rückschritten, die viele Frauen treffen.“

Das begründet Sawilla folgendermaßen: „Durch die Schließung von Schulen und Kitas werden Frauen noch mehr durch Sorgearbeit belastet als vor der Pandemie. Zusätzlich ...

Weiter lesen>>

Brecht die Macht der Banken und Konzerne! Für eine starke oppositionelle Linke!
Donnerstag 04. März 2021
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, Debatte 

Stellungnahme der Linksjugend ['solid] - NRW zur Wahl der Bundestags-Spitzenkadidatur

Warum wir Sahra Wagenknecht nicht als Bundestags-Spitzenkandidatin wollen

Als Jugendverband der LINKEN werden wir uns aktiv dafür einsetzen, dass unsere Partei möglichst stark im nächsten Bundestag vertreten sein wird. Abgeordnetenmandate sind aber kein Selbstzweck, sondern sollen dazu dienen sozialistische Politik zu stärken, Selbstorganisation von ...

Weiter lesen>>

Krisengewinnler Vonovia in die Schranken weisen!
Donnerstag 04. März 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Viele Menschen wissen in der Corona-Krise nicht mehr, wie sie ihre Mieten bezahlen sollen, aber bei Deutschlands größtem Wohnungsunternehmen knallen die Sektkorken. Der in Bochum ansässige Vonovia-Konzern hat seinen Geschäftsbericht für das Jahr 2020 veröffentlicht und verkündet weitere Mietpreis-Steigerungen und hohe Gewinne: Im Krisenjahr 2020 hat der größte Mietpreistreiber der Republik einen operativen Gewinn von 1,35 Milliarden Euro ...

Weiter lesen>>

Tag des Artenschutzes: In NRW sind viele Arten unter Druck
Mittwoch 03. März 2021
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum Tag des Artenschutzes am 3. März erklärt Edith Bartelmus-Scholich, Tier- und Artenschutzpolitische Sprecherin von DIE LINKE. NRW:

„In NRW, in Deutschland und in Europa ist die biologische Vielfalt gefährdet. Ökosysteme werden zerstört, die Zahl der Arten nimmt ab und innerhalb der verbliebenen Arten nimmt die genetische Vielfalt ab. Die Klimakrise verschärft diesen bestehenden Megatrend. Zur Messung der biologischen Vielfalt findet in ...

Weiter lesen>>

Symbolische Umbenennung der Loewenfeldstraße
Montag 01. März 2021
Antifaschismus Antifaschismus, Feminismus, NRW 

Von Sahin Aydin

Der Lokalhistoriker Sahin Aydin hatte in 2019 und 2020 Anträge auf Umbenennung der Loewenfeldstraße gestellt. Beide Anträge wurden einstimmig in der Bezirksvertretung abgelehnt.

Aus diesem Grund führte Sahin Aydin am Sonntag, den 28. Februar 2021 eine symbolische Umbenennung der Loewenfeldstraße in Maria-Lippert-Straße durch. Wegen der Corona-Pandemie blieb es bei einer Einzelaktion.

Auch vielen AnwohnerInnen der Loewenfeldstraße ist nicht ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 9904

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz