Nach Waffenfunden: BBU fordert personelle Konsequenzen und sofortige Stilllegung der Gronauer Uranfabrik
Freitag 17. August 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BBU

Nach Waffenfunden in der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage in Gronau (Westfalen) fordert der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) personelle Konsequenzen und die sofortige Stilllegung der Anlage.

Udo Buchholz vom Vorstand des BBU kritisiert in einer ersten Stellungnahme, dass offenbar das Sicherheitskonzept des Betreiberkonzerns Urenco völlig versagt hat. „Es ist unglaublich, dass in diese hochsensible Atomfabrik Waffenmaterial unentdeckt ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung versagt bei strengeren Schadstoff-Grenzwerten für Kohlekraftwerke: Gesundheitsschutz muss bei Kohleausstieg berücksichtigt werden
Freitag 17. August 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BUND

Am heutigen Freitag ist die Frist für die Bundesregierung abgelaufen, zu der sie neue Grenzwerte für giftige Luftschadstoffe aus Kohlekraftwerken in deutsches Recht hätte umsetzen müssen. Deutschland hatte gesetzlich genau ein Jahr Zeit, die neuen EU-Bandbreiten für Stickoxide, Quecksilber, Feinstaub und Schwefel für Großfeuerungsanlagen national festzulegen und in der Bundesimmissionsschutzverordnung umzusetzen.

Die Untätigkeit und das Fristversäumnis kritisiert ...

Weiter lesen>>

Uranfabrik Gronau: 33 Jahre nach Inbetriebnahme Zukunftsgespräch im RWE-Tower
Donnerstag 16. August 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Nach jahrelangen Protesten heute erstmals Gespräch im RWE-Tower: Anti-Atom-Initiativen und Umweltverbände fordern Ende der Urananreicherung!

RWE ist Anteilseigner an der Urananreicherungsanlage Gronau

Nach jahrelangen Protesten von Atomkraftgegnern und Umweltverbänden gegen die Beteiligung von RWE und EON an Urenco hat RWE für heute Nachmittag erstmals zu Gesprächen über die Urananreicherung im westfälischen Gronau in den RWE-Tower ...

Weiter lesen>>

EU-Kommission rügt Deutschland und fünf weitere Länder: Unzureichender Schutz von Tieren in Versuchslaboren
Donnerstag 16. August 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

PETA appelliert an Ministerien, mangelhafte Umsetzung in nationaler Gesetzgebung zu verbessern

Vertragsverletzungen: Die EU-Kommission mit Sitz in Brüssel hat sechs europäische Länder über Unzulänglichkeiten in den nationalen Gesetzgebungen zum Schutz von Tieren in Versuchslaboren informiert. Jeder Mitgliedsstaat musste die EU-Richtlinie „zum Schutz der für wissenschaftliche Zwecke verwendeten Tiere“ bis 2012 in seinen Gesetzen umsetzen. Rund ...

Weiter lesen>>

Negativpreis: Niederländischer Schweinezüchter und Schweinehochhaus-Betreiber Michiel Taken ist größter deutscher Tierquäler 2018
Donnerstag 16. August 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Das Deutsche Tierschutzbüro vergibt den Preis der Herzlosigkeit in diesem Jahr an Michiel Taken, Schweinezüchter und unter anderem Betreiber des Schweinehochhauses in Maasdorf (Sachsen-Anhalt). Die Tierrechtler zeichnen den Landwirt wegen der skandalösen Zuständen im Schweinehochhaus und der nicht gezeigten Einsicht gegenüber nötigen Veränderungen aus. „Die Zustände im Schweinehochhaus sind und waren schon immer ...

Weiter lesen>>

BBU: Geplante Änderung des Landesentwicklungsplans NRW ist ein Rückschritt beim Umweltschutz
Mittwoch 15. August 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Für den Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V. (BBU) ist die von der nordrhein-westfälischen Landesregierung geplante Änderung des Landesentwicklungsplans NRW (LEP NRW) ein erheblicher Rückschritt beim Umwelt- und Klimaschutz. Der Umweltverband kritisiert, dass gerade bei den Bereichen regenerative Energien, Freiraumschutz, Stopp des Flächenfraßes und Nationalparke eine Politik umgesetzt werden soll, die das genaue Gegenteil von Nachhaltigkeit ist. Beim ...

Weiter lesen>>

Nittenau: Dritter tödlicher Jagdunfall in nur vier Wochen
Mittwoch 15. August 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

PETA kritisiert Jäger und fordert Verbot der Hobbyjagd in Deutschland

Von PETA

Tragischer Jagdunfall: Am vergangenen Sonntag wurde ein 47-Jähriger auf der B16 bei Nittenau im Landkreis Schwandorf durch einen Schuss tödlich verletzt. Der Mann war als Beifahrer mit einem Bekannten unterwegs, als ihn eine Gewehrkugel durch die Seitenscheibe traf und tötete. Laut Informationen der örtlichen Jagdvereinigung fand zu dieser Zeit eine Erntedrückjagd auf Wildschweine ...

Weiter lesen>>

Abrüsten statt Aufrüsten – Grenzen schließen für Waffen – Grenzen öffnen für Menschen!
Dienstag 14. August 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Saarland 

Von FriedensNetz Saar

Kundgebung für Frieden und Menschenrechte zum Antikriegstag 1. September 2018

Sa. 1.9.2018: 11.00 – 14.00 Uhr St. Johanner Markt, Saarbrücken

Mit Reden und Musikbeiträgen (Anfragen laufen)

Die NATO-Planung, die Rüstungsausgaben auf 2% der Wirtschaftsleistung (BIP), zu erhöhen, bedeutet für Deutschland nahezu eine Verdopplung der Militärausgaben. Das 2-%-Ziel der NATO, das von der Trump-Regierung ...

Weiter lesen>>

Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern“ gut gestartet
Dienstag 14. August 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Bayern 

Von Initiative für das Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern“

Die Initiative für das Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern“ zeigt sich erfreut über die positive Resonanz auf den Start des Volksbegehrens. Am vergangenen Wochenende wurden bayernweit etwa 3.000 Unterschriften gesammelt. Nach den ersten zehn Tagen, mit bayernweiten Sammlungen, zieht die Initiative ein mehr als zufriedenstellendes Fazit.
„Wir erleben eine überwältigende ...

Weiter lesen>>

Atomtransport in die Schweiz hat Montag (13.08.18) heimlich Lingen verlassen / Proteste
Dienstag 14. August 2018

Mahnwache vor der Brennelementefabrik in Lingen, 13.08.2018; Foto: AKU Schüttdorf

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von BBU

Der umstrittene Atomtransport von Lingen in die Schweiz, der laut Süddeutscher Zeitung vom Samstag heute (14.08.) starten sollte, ist nach Polizeiangaben bereits am Montagnachmittag (13.08.) losgefahren. Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) kritisiert die Verschleierungstaktik, betont aber, dass damit die berechtigten und kreativen Proteste der Anti-Atomkraft-Bewegung nicht ausgebremst werden können. „Es wird weitere Proteste in Lingen und anderswo geben“, erklärt ...

Weiter lesen>>

Die große Flatter
Dienstag 14. August 2018

Waldrapp; Foto: Robert F. Tobler, Wikimedia Commons

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von WWF

Waldrappe starten mit ihren menschlichen Fluglotsen ins Winterquartier in die Toskana

31 in diesem Jahr geschlüpfte Waldrappe (Geronticus eremita) starten am Mittwoch von Überlingen am  Bodensee auf  ihre große Reise ins Winterquartier. Ziel ist die Laguna di Orbetello, ein Schutzgebiet des WWF  in der Toskana. Alleine werden die jungen Zugvögel, die von Zookolonien abstammen, den Weg dorthin allerdings nicht finden. Waldrappe gelten ...

Weiter lesen>>

NABU: Ackerhummel auf Platz eins beim Insektensommer im August
Dienstag 14. August 2018

Steinhummel; Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Zählen, was zählt - Bienen und Schmetterlinge unter den Top Ten

Die Ackerhummel führt aktuell die Liste der am häufigsten gemeldeten Insekten bei der NABU-Aktion „Insektensommer“ im August an, gefolgt vom Kleinen Kohlweißling, Honigbiene, Gemeiner Wespe und Erdhummel. Unter den Top Ten der am häufigsten gemeldeten Insekten im Hochsommer sind fünf Bienenarten und vier Schmetterlinge, darunter mit dem Taubenschwänzchen ein Wanderfalter aus dem ...

Weiter lesen>>

Mitglieder der GAL Gronau unterstützen in Lingen Protest gegen Atomtransporte
Dienstag 14. August 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von GAL Gronau

Rund 20 Mitglieder mehrerer Initiativen und Verbände haben am Montag, 13. August 2018, in Lingen (Emsland, Niedersachsen) vor der einzigen Brennelementefabrik in der Bundesrepublik von 18 bis 19 Uhr eine Mahnwache durchgeführt. Anlass war der für den 14. August 2018 angekündigte Abtransport von frischen Brennelementen zum Atomkraftwerk in Leibstadt (Schweiz). Organisiert wurde die Mahnwache vom Arbeitskreis Umwelt (AKU) Schüttorf, einer engagierten ...

Weiter lesen>>

LEBENSLAUTE : klassische Musik – politische Aktion
Montag 13. August 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Kultur, Köln 

"Mit Suite und Kantate gegen den Staat im Staate - Geheimdienste abschalten!"

Von Lebenslaute

LEBENSLAUTE-Konzert-Aktionstage: Musikalische Geheimdienst-Aktion in Köln 19.-21. August 2018

Mit Suite und Kantate gegen den Staat im Staate - Geheimdienste abschalten!“ Unter diesem Motto finden sich Ende August Instrumentalisten und Sänger von „LEBENSLAUTE“ in Köln zusammen, um das dort ansässige Bundesamt für ...

Weiter lesen>>

Friedensfahrradtour NRW protestierte auf einwöchiger Tour gegen Atomwaffen rund um NRW und neue Konfronationspolitik
Montag 13. August 2018

Foto: DFG-VK NRW

Bewegungen Bewegungen, Internationales, NRW 

Von DFG-VK NRW

Mit einer Protestaktion vor dem belgischen Atomwaffenstützpunkt Kleine Brogel endete am Wochenende die FriedensFahrradtour der Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner (DFG-VK ) NRW. Eine Woche waren die über 30 Radler und Radlerinnen  unterwegs, auf Achse für Frieden und Abrüstung, für Klima- und Umweltschutz. Mit der Aktion in Belgien machten sie auf die Anhäufung von US-Atombomben vom Typ B-61 an der Westgrenze von NRW ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 13994

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz