Klimaschädlich und unfair: Heizen in Hamburg mit Holz aus Namibia
Sonntag 28. Februar 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD-Aktivist*innen demonstrieren vor dem Heizkraftwerk Tiefstack in Hamburg gegen dessen Umrüstung von Kohle- auf Holzverbrennung

ROBIN WOOD-Aktivist*innen haben heute mit Bannern und Rauch vor dem Heizkraftwerk Tiefstack in Hamburg protestiert. Der Grund: Die Hamburger Umweltbehörde prüft zurzeit, im Kraftwerk Tiefstack – statt Kohle – Holz aus Namibia zu verheizen. Das Projekt ist international ...

Weiter lesen>>

"Es ist nicht verrückt, Bäume zu schützen. Es wäre verrückt es nicht zu tun."
Montag 22. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Kommentar von Katrine Hoop

Ich bin erschöpft, enttäuscht und traurig. Traurig, weil ein innerstädtisches Biotop unwiederbringlich zerstört ist. Enttäuscht, weil das eigenmächtige Vorgehen der Investoren mit einer Räumung belohnt wird. Erschöpft, weil ich heute furchtbare Angst gehabt habe um das Leben der jungen Klimaaktivist*innen in den Bäumen.

Klimagerechtigkeit bedeutet nicht nur, die weltweiten Proteste zu loben. Wir müssen dafür auch hier vor Ort einen ...

Weiter lesen>>

Räumung von Bahnhofswald in Flensburg: OB Lange hat die Öffentlichkeit bewußt hinters Licht geführt
Sonntag 21. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Zur Rohdung und Rechtshilfegesuchen von Flensburgs OB Simone Lange (SPD) der Besetzung des Bahnhofswaldes durch Klimaaktivist*innen erklärt der Linke-Bundestagsabgeordnete Lorenz Gösta Beutin aus Kiel. Der Linke-Klimapolitiker war am Wochenende als parlamentarische Beobachter im Bahnhofswald vor Ort. 

"Das Rechtshilfegesuchen von OB Lange zeigt, dass die SPD-Bürgermeisterin die Flensburger Öffentlichkeit und Klimaaktivist*innen von ...

Weiter lesen>>

Gestrichene Nachtfahrten bei der Nordbahn: VCD fordert verlässlichen ÖPNV auch während Corona
Donnerstag 18. Februar 2021
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von VCD  

Der ÖPNV in Schleswig-Holstein leidet unter eingebrochenen Fahrgastzahlen während der Corona-Pandemie. Trotzdem muss der ÖPNV ein verlässliches Angebot bereit halten, fordert der ökologische Verkehrsclub VCD. Die Streichung von Fahrten wie jüngst bei Nachtverbindungen der Nordbahn angekündigt, dürfen nur vorübergehend sein und keine Einschränkungen für  ...

Weiter lesen>>

Polizei durchsucht Hamburger Praxen von Ärzten aus Corona-Leugner-Szene
Dienstag 16. Februar 2021
Hamburg Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Seit heute morgen um 8:30 durchsucht die Hamburger Polizei die Praxisräume von Dr. Walter Weber und Dr. Marc Fiddike, die in der Vergangenheit zu den sog. Ärzten für Aufklärung gehörten und zu den aktivsten Gegnern der staatlichen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie gehörden.

Während Expert*innen inzwischen eine mögliche dritte Welle von Covid-Erkrankungen mit vielen Toten befürchten, leugnen nicht nur  ...

Weiter lesen>>

Housing-First gegen Obdachlosigkeit. Initiative der Fraktion DIE LINKE. hat Erfolg
Sonntag 14. Februar 2021
Hamburg Hamburg, News 

Von DIE LINKE. in der BV-Hamburg Mitte

Der Ausschuss für Sozialraumentwicklung der Bezirksversammlung Hamburg- Mitte hat heute die Umsetzung des Housing-First-Prinzips beschlossen. Ein erster Antrag der Fraktion DIE LINKE. setzte den Impuls für einen interfraktionellen Antrag. Es ist ein wichtiger und notwendiger Schritt für den langfristigen Schutz von obdachlosen Personen.

Obdachlose Personen bekommen ohne Vorbedingungen eine Wohnung und  ...

Weiter lesen>>

Es geht um mehr (Wald) als ihr denkt: Räumungstermin für Flensburger Baumbesetzung durchgesickert: Montag 18.1.2021
Freitag 15. Januar 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von boomdorp

Seit dem ersten Oktober 2020 besetzen wir den Flensburger Bahnhofswald, um zu verhindern, dass die dortigen Bäume einem Neubaukomplex aus Hotel und Parhaus weichen müssen. Wir kämpfen gegen eine vollkommen verfehlte Verkehrs- und Klimapolitik, in der nach wie vor Gewinne zu erzielen wichtiger ist, als einen lebenswerten Planeten zu erhalten.

Wir haben über drei Monate ein Experiment alternativen Miteinanders erprobt, haben voneinander gelernt, wie der Waldkauz ...

Weiter lesen>>

Viel zu früh - das erste Rehkitz ist geboren
Mittwoch 13. Januar 2021
Umwelt Umwelt, Hamburg, TopNews 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN bittet Spaziergänger um erhöhte Aufmerksamkeit

In Deutschland herrscht Winter, doch trotz der kalten Jahreszeit wurde nun in der Nähe von Hamburg ein Rehkitz mit seiner Mutter gesichtet – viel zu früh und eine echte Rarität. Denn normalerweise werden Rehkitze erst im Frühling geboren. „Jungtiere kommen vermehrt immer früher im Jahr auf die Welt und reagieren damit auf die veränderten Umweltbedingungen", erklärt Florian ...

Weiter lesen>>

Effektive Maßnahme gegen Obdachlosigkeit: Housing First im Bezirk Hamburg-Mitte umsetzen
Mittwoch 13. Januar 2021
Hamburg Hamburg, News 

Von Linksfraktion Hamburg-Mitte

Die LINKSFRAKTION Hamburg-Mitte fordert vom Bezirksamtsleiter die Umsetzung des Housing First Prinzips. Neben der Öffnung von Hotels während der Pandemie ist dieser weitere Schritt zum Schutz von obdachlosen Personen dringend erforderlich.

Dazu die Fraktionsvorsitzende der LINKSFRAKTION Hamburg-Mitte, Ina Morgenroth: „Bereits in 2021 sind 5 Menschen auf Hamburgs Straßen verstorben. Das ist eine Katastrophe und eine Schande angesichts der ...

Weiter lesen>>

Neue Studie zur Küstenautobahn A20: Kosten doppelt so hoch wie geplant
Dienstag 12. Januar 2021
Umwelt Umwelt, Niedersachsen, Schleswig-Holstein 

Von BUND

Eine vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zusammen mit dem Bündnis der A20-Gegner und Fridays For Future vorgestellte Studie belegt die Unwirtschaftlichkeit der Küstenautobahn A20 in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Das Neubauprojekt wird demnach doppelt so teuer wie im Bundesverkehrswegeplan 2030 veranschlagt. Entscheidungen wurden also unter falschen Annahmen getroffen.  

Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender: „Die Studie ...

Weiter lesen>>

Hammaburg: Graphic Novel History zur Hansestadt Hamburg
Montag 11. Januar 2021
Kultur Kultur, Hamburg, TopNews 

Von Hannes Sies

Der Comicband Hammaburg von Jens Natter erzählt die Gründungsgeschichte Hamburgs von 830-845 n.Chr. humorvoll kindgerecht und allgemeinbildend.

Die Story beginnt Anno 834 irgendwo im Norden des Fränkischen Reiches: „Keuch! Keuch!“, rennt ein Mönch durch den Wald, stolpert, und („Kreisch!“) blickt zu einem grausigen Wikinger auf, der seine Streitaxt schwingt. Schnitt.

„Aachen, 12 Jahre zuvor. Der fränkische Kaiser Ludwig der Fromme wird im Machtkampf ...

Weiter lesen>>

Linke-Klimapolitiker (MdB) aus Kiel zu Fehmarnbeltquerung-Baubeginn: Bund soll Ausstiegsklausel ziehen
Dienstag 05. Januar 2021
Umwelt Umwelt, Schleswig-Holstein, Politik 

Grüne und Co-Parteichef Habeck müssen endlich Rückgrat zeigen

Zum Start der Arbeiten am Fehmarnbelttunnel erklärt der Klimapolitiker der Linken im Bundestag aus Kiel, Lorenz Gösta Beutin :

"Auch wenn die Pläne für den Fehmarnbelttunnel rechtskräftig sind, für Umwelt und Baubetroffene bedeutet das überdimensionierte Megaprojekt im Norden jahrelange Belastungen und massive Einschränkungen. 

Geklärt werden muss jetzt schnellstmöglich, wie stark die Riffe vor ...

Weiter lesen>>

NABU wählt das Autobahnprojekt A26 Ost zum „Dinosaurier des Jahres“
Dienstag 29. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hamburg 

Von NABU

Krüger: Die A26 Ost ist Sinnbild für verfehlte Verkehrspolitik und für antiquierte Infrastrukturplanungen

Der NABU hat die A26 Ost, die geplante Querverbindung der A1 und A7 im Hamburger Süden mit zehn Kilometer Länge, für den Negativ-Preis „Dinosaurier des Jahres 2020“ ausgewählt. Erstmals seit 1993 wird damit keine Person ausgezeichnet, sondern ein konkretes Projekt als Umweltsünde.

„Diese geplante Autobahn ist ein perfektes Sinnbild für ...

Weiter lesen>>

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Corona-relativierenden Arzt aus Hamburg
Donnerstag 24. Dezember 2020
Hamburg Hamburg, News 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Während die Sterbezahlen der an Covid-19-Erkranken erschreckend deutlich steigen und der Virus mit neuen gefährlichen Mutationen auftritt, leugnen nicht nur Verschwörungsideolog*innen die Gefahr der Pandemie, sondern auch Ärzt*innen. Sie verhalten sich verantwortungslos und unsolidarisch. Mit fragwürdigen Attesten, die häufig ohne persönlichen Kontakt oder eingehender Untersuchung ausgestellt werden, rufen sie auf keine Masken zu tragen. ...

Weiter lesen>>

Linke-Klimapolitiker Beutin aus Kiel will erneut in Deutschen Bundestag - Für eine LINKE, die Hoffnung auf eine bessere Welt gibt und Mut macht
Dienstag 22. Dezember 2020
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

"Jetzt ist es offiziell: Lorenz Gösta Beutin aus Kiel bewirbt sich auf Listenplatz zwei der Linken Schleswig-Holstein um den erneuten Einzug in den Bundestag. Der 42-Jährige, der dem Parlament seit 2017 angehört, ist Linksfraktion-Sprecher für Klima und Energie, Mitglied im Wirtschafts- und Umweltausschuss und steht in seiner Partei für die zentralen Punkte Klimagerechtigkeit, soziale Gerechtigkeit und gute Arbeit für ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 2263

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz