Fünf von vielen Gründen, warum der Kreis „NEIN!“ zur Tönnies-Erweiterung sagen muss
Dienstag 06. März 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, OWL 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Bereits im Herbst 2016 beantragte der Tönnies-Konzern eine Erhöhung der Schlachtzahlen um 17 % Erst im Mai 2017 wurde das öffentlich bekannt. Seitdem informiert das „Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung“ über die Folgen der Vergrößerung des schon jetzt größten Schlachthauses Europas. Seit über fünf Jahren kämpft die IG WerkFAIRträge für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für die vielen Tausend Arbeiterinnen und Arbeiter ...

Weiter lesen>>

Was vom freien WLAN bleibt … ist teuer und wertlos!
Dienstag 06. März 2018
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

DIE LINKE Mönchengladbach hatte 2014 zusammen mit Grünen und der PiPA ein freies WLAN auf Basis von Freifunk beantragt. Die Groko lehnte dies ab und verabschiedete 2015 lieber einen verwässerten Prüfauftrag, in dem aber immerhin noch von „freiem WLAN“ gesprochen wurde. Die beauftragte WFMG ließ sich Zeit und so begannen Stadt und städtische Unternehmen vereinzelt Insellösungen zu installieren. Nun legt die WFMG in diesem Ratszug ein Konzept vor, ...

Weiter lesen>>

Jeder Tag ist Frauentag: Gleichberechtigung endlich durchsetzen
Sonntag 04. März 2018

Feminismus Feminismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. Ennepe / Ruhr

ist Frauentag. DIE LINKE fordert, dass jetzt eine geschlechtergerechte Gesellschaft geschaffen werden muss. „Wir kämpfen für gleichen Lohn bei gleicher Arbeit sowie für Schutz vor Diskriminierung und Gewalt. Und wir wollen Gleichberechtigung im Beruf“, so Ulla Weiß, Sprecherin DIE LINKE. Ennepe-Ruhr.

  • einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn von 12 Euro;
  • gleiche Entlohnung für gleiche und gleichwer­tige ...
Weiter lesen>>

Zdebel (DIE LINKE) kritisiert: RWE und Co. kassieren Millionen für nicht benötigte Braunkohlereserve
Sonntag 04. März 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

Wie jüngst bekannt wurde, sind die seit 2017 in Sicherheitsreserve befindlichen Kohlekraftwerksblöcke, die in Notfällen eventuelle Schwankungen bei den Erneuerbaren Energien ausgleichen sollten, nicht ein einziges Mal gebraucht worden. Dazu erklärt Hubertus Zdebel, Münsteraner Bundestagsabgeordneter der LINKEN und Umweltpolitiker seiner Fraktion:

"Wovon viele Menschen nur träumen können, ist bei RWE und Co. unter gütiger Mithilfe der Bundesregierung Realität: Sie kassieren ...

Weiter lesen>>

Baumschutzsatzung: Protestaktion vor dem Rathaus
Freitag 02. März 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Vor der Ratssitzung am 5.3. führt DIE LINKE. eine Protestaktion vor dem Rathaus durch.

„Mit rund 2000 Unterschriften haben wir durchaus schon eine nennenswerte Aussage pro Baumschutzsatzung“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Es werden sicherlich noch deutlich mehr werden. Dennoch wollen wir den Protest auch auf die Straße vor das Rathaus tragen. Unsere Fraktion stellt gemeinsam mit den Grünen einen Antrag ...

Weiter lesen>>

Queeres Jugendzentrum - Es ist an der Zeit!
Donnerstag 01. März 2018
NRW NRW, News 

Es ist an der Zeit!

Von Linksfraktion Mönchengladbach

DIE LINKE Mönchengladbach fordert im kommenden Ratszug eine Freizeiteinrichtung für queere Kinder und Jugendliche. Nach statistischen Schätzungen kann diese Einrichtung Heimat und Orientierung für ca. 2100 junge Mönchengladbacher*Innen sein.

Längst überfällig, nennt Torben Schultz Fraktionsvorsitzender der Partei DIE LINKE diesen Antrag und führt an, dass es fast entlarvend für eine moderne Stadtplanung ...

Weiter lesen>>

Geschönte Zahlen bestimmen weiterhin die neoliberale Arbeitsmarktpolitik
Donnerstag 01. März 2018
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum Arbeitsmarktbericht NRW Februar 2018

„Auch die registrierten Arbeitslosenzahlen im Februar 2018 lassen die Chefin der Arbeitsagentur NRW einmal mehr wahre Freudensprünge ausführen, wenn sie bei der Vorstellung des aktuellen Arbeitsmarktberichts erklärt, dass Menschen jeden Qualifikationsniveaus derzeit von der Nachfrage nach Abeitskräften profitieren würden und dass 'der prozentuale Unterschied zum Vorjahr in keinem Monat der ...

Weiter lesen>>

Verbesserte Chancen für junge Menschen ohne Ausbildung in Düsseldorf
Donnerstag 01. März 2018
NRW NRW, Düsseldorf, News 

DGB fordert, bei Ausbildung und Qualifizierung jetzt nicht nachlassen

Von DGB Düsseldorf

Dank guter Konjunktur und sinkender Arbeitslosenzahlen haben sich auch die Beschäftigungschancen für jüngere Arbeitslose zwischen 25 und 34 Jahren ohne Berufsausbildung in Düsseldorf verbessert. Das geht aus Zahlen der Agentur für Arbeit (BA) hervor, die der DGB NRW ausgewertet hat. „Die gute konjunkturelle Entwicklung und der Anstieg an sozialversicherungspflichtigen ...

Weiter lesen>>

Ausstellung: Fukushima, Tschernobyl und wir
Mittwoch 28. Februar 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, NRW 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

DIE LINKE Mönchengladbach zeigt in ihren Räumen auf der Hauptstraße 2 ab Montag, den 5.3., eine Ausstellung der Umweltschutzorganisation „.ausgestrahlt“. Anlass ist der siebte Jahrestag der Nuklearkatastrophe von Fukushima am 11.3., zu dem es im Rahmen der Ausstellung auch eine Veranstaltung mit dem Bundestagsabgeordneten Hubertus Zdebel gibt.

Die Ausstellung umfasst 15 Plakate zu Fakten und Folgen der beiden schlimmsten Reaktorunfälle bisher. ...

Weiter lesen>>

Zdebel: "Uranfabriken Gronau und Lingen stilllegen"
Mittwoch 28. Februar 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Linksfraktion stellt Antrag im Bundestag

DIE LINKE bringt am kommenden Donnerstag einen Antrag in den Deutschen Bundestag ein, die Uranfabriken in Gronau (Nordrhein-Westfalen) und Lingen (Niedersachsen) stillzulegen. Darin fordert die Fraktion außerdem ein Exportverbot für Kernbrennstoffe.

Hubertus Zdebel, Sprecher für Atomausstieg der Fraktion DIE LINKE: „Ziel unseres Antrags ist es, dass die bislang vom Atomausstieg ausgenommenen Uranfabriken in Gronau und Lingen endlich ...

Weiter lesen>>

LINKE: Tafelskandal in Essen Alarmsignal auch für Duisburg!
Mittwoch 28. Februar 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

„Wenn die Ärmsten sich schon um Essensreste streiten, dann läuft etwas ganz gewaltig schief in diesem Land“, so Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Es ist eine Schande, dass in einem so reichen Land wie Deutschland überhaupt Menschen gezwungen sind zur Tafel zu gehen, weil sie sich kein Essen leisten können. Solange dies aber so ist, darf es nicht von der Herkunft abhängen, ob Menschen Nutzer der Tafel werden. Das ist klar zu kritisieren und wir ...

Weiter lesen>>

Verwirrung komplett - kostenloser ÖPNV vom Tisch
Dienstag 27. Februar 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Der unabgesprochene und unausgegorene Vorstoß der drei Bundesministerien zum "kostenlosen ÖPNV" ist schon wieder kassiert worden. Er sei nicht umsetzbar und nicht bezahlbar, so die Chefs der betroffenen Kommunen.

"Die Verwirrung beginnt schon beim Namen: Einen kostenlosen ÖPNV gibt es nicht" so Daniel Kerekes, Kreissprecher der Linke. Essen. "Aber wer - wie OB Kufen - behauptet, dass irgendwer dafür bezahlen müsse, verkennt, dass ...

Weiter lesen>>

Proteste gegen Urantransporte in mehreren Bundesländern
Sonntag 25. Februar 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Am Wochenende wurden in mehreren Städten Protestaktionen gegen Urantransporte durchgeführt.

Anti-Atomkraft-Initiativen hatten zur Teilnahme an Mahnwachen aufgerufen, um auf die Gefahren der zahlreichen Urantransporte aufmerksam zu machen. Gleichzeitig richteten sich die Proteste generell gegen die Nutzung der Atomenergie. So wurde z. B. in Hamburg mit Straßentheater gegen Urantransporte protestiert, in Münster und Bonn mit Mahnwachen. In ...

Weiter lesen>>

#wegmit219a – Wenn der Bund nicht handelt, sollte die Kommune informieren!
Sonntag 25. Februar 2018
NRW NRW, News 

Von Linksfraktion Mönchengladbach

Die Fraktionen von FDP, Grüne und DIE LINKE haben Anträge in den Bundestag eingebracht, um den §219a abzuschaffen. Dieser verbietet zum Beispiel Arztpraxen, auf ihrer Homepage darüber zu informieren, dass sie Schwangerschaftsabbrüche anbieten. Die SPD ist inhaltlich auch für die Abschaffung dieses Paragraphen, jedoch nimmt sie Rücksicht auf die Union. Somit wird sich im Bund so schnell nichts ändern, deswegen fragt die Linksfraktion im Rat der ...

Weiter lesen>>

Marx in Marxloh - Matinee zum Internationalen Frauentag 2018
Samstag 24. Februar 2018

Feminismus Feminismus, NRW, Ruhrgebiet 

 

am Sonntag, 4. März 2018 von 11 bis 13 Uhr im Haus Kontakt, 47059 Duisburg-Kaßlerfeld, Scharnhorststr. 32.

Dr. Florence Hervé* stellt ihr Buch

Flora Tristan: internationale feministische Sozialistin vor.

"Wahrscheinlich konnte sie nicht kochen. Ein sozialistischer und anarchistischer Blaustrumpf", urteilte ihr Enkel, der Maler Paul Gauguin, der sie gar nicht gekannt hat...Die Tochter eines reichen Peruaners und einer nach Spanien ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 8152

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz