ROBIN WOOD-Floßtour 2021: Mit Rückenwind für eine echte Energiewende!
Donnerstag 17. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Robin Wood

Crew startet am 23. Juli in Berlin und fährt über Havel und Elbe bis nach Hamburg

Bald heißt es auch in diesem Jahr: Leinen los für die ROBIN WOOD-Floßtour 2021. Unter dem Motto "Mit Rückenwind für eine echte Energiewende!" wird eine Crew der Umweltorganisation am 23. Juli in Berlin starten und auf Havel und Elbe rund drei Wochen lang bis nach Hamburg ...

Weiter lesen>>

Berliner Stromnetz wird öffentliches Eigentum
Donnerstag 17. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von NaturFreunde Berlin

Der 17. Juni 2021 ist für Berlin ein demokratie- und energiepolitisch wichtiger Tag: Das Berliner Abgeordnetenhaus beschließt den Kauf des Berliner Stromnetzes und macht das Land zu seiner Eigentümerin. Damit wird ein großer Schritt ermöglicht, um das Tempo einer demokratischen, sozialen, ökologischen und solidarischen Energiewende wesentlich zu erhöhen. Ein wichtiger Punkt der Vereinbarung der Senatsparteien wird erfüllt, für den sich seit ...

Weiter lesen>>

Trippelschritte Richtung Glasgow
Donnerstag 17. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Klimazwischenverhandlungen enden

Die Klimazwischenverhandlungen enden an diesem Donnerstag mit nur wenig Fortschritt bei wichtigen Themen wie der zwischenstaatlichen Kooperation bei CO2-Minderungen. „Bei der Umsetzung des Pariser Abkommens tasten wir uns leider noch immer langsam durch Treibsand vor, obwohl wir schon längst festen Boden unter unseren Füßen haben könnten und müssten“, sagt Viviane Raddatz, Leiterin ...

Weiter lesen>>

Interview-Reihe zur Transformation der Landwirtschaft: "Wir brauchen ein komplettes Verbot der Tierhaltung für die Fleischproduktion!
Donnerstag 17. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V."

Im Vorfeld der Bundestagswahl startet der Bundesverband Menschen für Tierrechte heute seine Interviewreihe zur Transformation der Landwirtschaft. Den Auftakt macht der Agrarexperte Prof. Dr. Franz Mühlbauer. Im Interview erklärt er, warum er einen radikalen Umbau der Landwirtschaft in Richtung eines gemeinwohlorientierten Ökolandbaus für unumgänglich hält. Um die Klimaziele zu ...

Weiter lesen>>

RWE-Tribunal tagt am "Tatort"
Mittwoch 16. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Attac

Auftakt im Rheinischen Braunkohlerevier in Lützerath / Betroffene wehren sich gegen RWE-Konzern und NRW-Landesregierung

  • Freitag, 18. Juni, 18 Uhr, bis Sonntag, 20. Juni, 16 Uhr
  •  Zirkuszelt gegenüber Hofgut von Eckhardt Heukamp, ...
Weiter lesen>>

Klimaschutz-Sofortprogramm: Bündnis fordert Bundesregierung zum Handeln auf
Mittwoch 16. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Die Bundesregierung muss das überarbeitete Klimaschutzgesetz noch vor der Sommerpause mit konkreten Maßnahmen zur CO?-Minderung hinterlegen. Das fordert der Dachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) zusammen mit 54 Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen – darunter auch der Bundesverband Menschen für Tierrechte – in einem heute veröffentlichten Klimaschutz-Sofortprogramm. Um die Klimaziele ...

Weiter lesen>>

World Refill Day: Politik muss Mehrweg-Systeme zum Standard machen – gegen die Vermüllung und für Klima- und Ressourcenschutz
Mittwoch 16. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Anlässlich des World Refill Day fordert das Bündnis „Wege aus der Plastikkrise“ die Bundesregierung auf, Abfallvermeidung endlich klar an erste Stelle zu setzen und Mehrwegverpackungen zum Standard zu machen. Nach Angaben von Plastics Europe verbraucht Deutschland europaweit das meiste Plastik. Verpackungen machen laut einer Conversio-Studie fast zwei Drittel deutscher Kunststoffabfälle aus. Auch das Abfallaufkommen von Papier-, Pappe - und ...

Weiter lesen>>

Der Amazonas wird verramscht
Mittwoch 16. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF-Rabattanalyse: In der Grillsaison hat Billigfleisch Hochkonjunktur

Zur Grillsaison wirbt der Einzelhandel mit Steaks oder Grillwürstchen vom Schwein mit einem Preis von durchschnittlich 6,36 Euro pro Kilo. Die Tofuwurst und der Sojaburger schlagen im Angebot mit einem Kilopreis von durchschnittlich 13,79 Euro zu Buche – und sind damit mehr als doppelt so teuer. Das sind Ergebnisse einer Rabattanalyse, die der ...

Weiter lesen>>

Ausverkauf der Natur stoppen: Fünf Prominente fordern Dortmunds Kommunalpolitiker auf, Trophäenjagdreisen auf Messe „Jagd & Hund“ künftig zu untersagen
Mittwoch 16. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von PETA

Nach der coronabedingten Absage Europas größter Jagdmesse „Jagd & Hund“ wollen die Veranstalter Anfang 2022 wieder zahlreiche Anbieter von Trophäenjagdreisen in den Dortmunder Westfalenhallen zulassen. Der Abschuss seltener Tierarten wie Löwen, Elefanten, Nashörner und Eisbären im Rahmen von Reise-Komplettpaketen gehört dort mittlerweile regelmäßig zum Angebot für zahlungskräftige Personen aus der Hobbyjägerschaft. Fünf tierfreundliche <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Streicht Waldbiomasse aus der EU-Richtlinie für erneuerbare Energien!
Dienstag 15. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Robin Wood

NGOs übergeben eine von rund 220.000 Bürger*innen unterzeichnete Petition gegen das Verfeuern von Wäldern in der EU

Das niederländische Clean Air Committee übergibt heute Nachmittag im Namen von 127 NGOs die von rund 220.000 Menschen unterzeichnete Petition “Die EU muss Wälder schützen, statt sie für die Energiegewinnung zu ...

Weiter lesen>>

Butter bei die Fischereikontrolle!
Dienstag 15. Juni 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von WWF

WWF: „Meere dürfen nicht als rechtsfreier Raum wahrgenommen werden“ / E-Mail-Aktion zur Reform der Fischereikontrollverordnung/ Hälfte der EU-Bestände überfischt  

Die Überfischung steigt in einigen europäischen Gewässern wieder an: jeder Zweite der kommerziell genutzten Fischbestände der EU gilt als überfischt. Diese alarmierende Tendenz wirft ein Schlaglicht darauf, dass die europäische Fischerei nicht wirksam kontrolliert ...

Weiter lesen>>

Scheinkauf überführt Erfurter Affenhändlerin: PETA verhindert illegalen Verkauf geschützter Primaten, Behörden nehmen Tiere in Obhut
Dienstag 15. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Thüringen 

Von PETA

Organisation fordert Verbot von Privathaltung exotischer Tiere

PETA hat am Montag, den 14. Juni, einen Fall von Tierquälerei aufgedeckt und den illegalen Handel mit streng geschützten Lisztaffen verhindert. Eine Frau aus Erfurt hatte über verschiedene Internetportale Weißbüschelaffen  zum Kauf angeboten. Als Interessentin getarnt gelang einer Ermittlerin der Tierrechtsorganisation mit der 44-jährigen Händlerin in Kontakt zu treten. Dabei ...

Weiter lesen>>

Deutsche Umwelthilfe und NRW-Landesregierung schließen Vergleich für die Saubere Luft in Düsseldorf
Montag 14. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Düsseldorf 

Von DUH

  • DUH, Land NRW und Stadt Düsseldorf vereinbaren umfassendes Maßnahmenpaket zur dauerhaften Einhaltung des Stickstoffdioxid-Grenzwerts
  • Erfolgreicher Abschluss aller 14 Verfahren für die Saubere Luft in NRW dank intensiver und konstruktiver Verhandlungen
  • Vergleich beinhaltet umfangreiche Verbesserungen für Rad- und Fußverkehr, Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen, eine Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung und weniger Autos an ...
Weiter lesen>>

Mit der Natur
Montag 14. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWf

Studie zeigt globale Bedeutung indigener Territorien für Umweltschutz / 32 Prozent des weltweiten Landes in indigener Hand / 91 Prozent in gutem ökologischen Zustand

Die Staats- und Regierungschefs der Welt kommen in diesem Jahr zu verschiedenen Treffen zusammen, um über den Schutz des Klimas, der Natur und nachhaltige Entwicklung zu beraten. Eine aktuelle Studie von rund 30 Naturschützer:innen, indigenen ...

Weiter lesen>>

Bundesrat-Agrarausschuss: Länder wollen Tiertransport-Verbote in 17 Staaten und Tigerverbot im Zirkus – PETA begrüßt längst überfällige Maßnahmen
Montag 14. Juni 2021
Umwelt Umwelt, News, Politik 

Von PETA

Organisation ruft Bundesregierung und Bundesrat zur sofortigen Umsetzung auf 

Der Agrarausschuss des Bundesrats empfiehlt dem Bundesrat für die kommende Sitzung am 25. Juni, den Entwurf zur Tierschutztransportverordnung der Bundesregierung um einen Passus zu ergänzen. Dieser soll unter anderem Tiertransporte in 17 Länder außerhalb der EU verbieten. [1] Für die Tierschutz-Zirkusverordnung fordert der Ausschuss, das geplante Verbot ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 16299

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz