Die Klassenstruktur der kapitalistischen Gesellschaft
Samstag 23. Mai 2015

Bildmontage: HF

Theorie Theorie 

Bereitgestellt von Reinhold Schramm

In der Leninschen Klassendefinition wird das Verhältnis zu den Produktionsmitteln als das entscheidende Merkmal zur Unterscheidung der gesellschaftlichen Klassen hervorgehoben. „Als Klassen bezeichnet man große Menschengruppen, die sich voneinander unterscheiden nach ihrem Platz in einem geschichtlich bestimmten System der gesellschaftlichen Produktion, nach ihrem ... Verhältnis zu den ...

Weiter lesen>>

Die Selbst-Befreiung der Indigenen Boliviens und die sozialistische Revolution Lateinamerikas
Donnerstag 21. Mai 2015

Bildmontage: HF

Sozialismusdebatte Sozialismusdebatte, Internationales, Theorie 

unter Berücksichtigung kubanischer Literatur

von Gerd Elvers

Aufgrund der USA-Drohungen und aufgrund interner Schwierigkeiten muss man sich ernsthafte Sorgen um die Weiterexistenz des sozialistischen Venezuela machen. Schon proklamieren einige Schreiberlinge das „Ende des Sozialismus des XXI. Jahrhunderts in Lateinamerika“. Im Folgenden wird anhand Bolivien dargestellt, wie stark sich schon der Sozialismus in Lateinamerika verankert hat. Dazu sorgt Boliviens ...

Weiter lesen>>

Leserbrief zu Gerd Elvers Abhandlung ueber die Indigenen/Bolivien - 24-05-15 14:44
Das Klassenwesen der Nation
Montag 18. Mai 2015

Theorie Theorie 

Bereitgestellt von Reinhold Schramm

Bürgerliche Theoretiker behaupten, dass sich die Menschen zu nationalen Gemeinschaften infolge ihres gemeinsamen Nationalgefühls, ihres nationalen Willens, ihres gemeinsamen Schicksals, ihrer gemeinsamen Feindschaft zu der einen oder anderen Nation usw. zusammenschließen. Auch die Auffassungen rechter Sozialdemokraten über die Nation unterscheiden sich davon dem Wesen nach in keiner Weise. Allen diesen Definitionen des Begriffs ...

Weiter lesen>>

Der Nationalismus der imperialistischen Bourgeoisie entspricht ihren Klassenzielen
Samstag 16. Mai 2015

Bildmontage: HF

Theorie Theorie 

Bürgerlicher Nationalismus und Antikommunismus

Bereitgestellt von Reinhold Schramm

Der Imperialismus beschwört die Gefahr der Vernichtung der Menschheit herauf. Imperialismus ist mit aggressiver Politik verbunden; sie ist eine Gesetzmäßigkeit des Imperialismus, die dem Fortschritt mit ihr entsprechenden Methoden des Krieges, des kolonialen Terrors, sogenannter Entwicklungshilfe oder schleichender Konterrevolution ...

Weiter lesen>>

Der humanistische Charakter der Lehre vom Klassenkampf
Freitag 15. Mai 2015

Bildmontage: HF

Theorie Theorie 

Bereit gestellt von Reinhold Schramm

Im Mittelpunkt der marxistischen Lehre von der Gesellschaft steht die radikale Beseitigung aller Umstände, unter denen der Mensch ein geknechtetes und ausgebeutetes, ein niedergedrücktes und gequältes Wesen ist, die Befreiung des Menschen und die Entfaltung seiner schöpferischen Kräfte und Fähigkeiten, seiner Würde und Schönheit in einer freien Gesellschaft – das ist das zutiefst humanistische Ziel der Theorie und Praxis des ...

Weiter lesen>>

Überlegungen zu den immer wiederkehrenden Verwerfungen in der „Marktwirtschaft“
Donnerstag 14. Mai 2015

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, Krisendebatte 

Von Karl Wild

I. Historischer Abriss

Karl Marx*) hat nach weitverbreiteter Meinung kein geschlossenes Konzept zu den Krisen der kapitalistischen Produktionsweise vorgelegt, aber betont, dass Krisen, zyklische wie strukturelle, zum „Wesen“ der bürgerlichen Gesellschaft gehören und dem Widerspruch zwischen gesellschaftlicher Produktion und privater Aneignung geschuldet sind. Der letzte Grund für ...

Weiter lesen>>

Karl Marx – ein hellsichtiger Reaktionär?
Donnerstag 07. Mai 2015

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Theorie, Sozialismusdebatte 

Von Gero Jenner

Dass die Krise des Kapitalismus zu einer Renaissance des Interesses für Karl Marx führen würde, war zu erwarten. Dass es aber jemand wagen würde, den großen Sozialutopisten als Reaktionär zu bezeichnen, das kommt eher unerwartet. Andererseits leben wir trotz der Krise immer noch in einer Spaß- und Sensationsgesellschaft, in der es praktisch keine Tabus mehr gibt. Von Jesus Christus bis zum Holocaust wird heute alles durch die Spaß- und Pointenmühle gedreht, ...

Weiter lesen>>

Die Vernichtungspolitik gegen die Sowjetunion
Mittwoch 06. Mai 2015

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Theorie 

Bereitgestellt von Reinhold Schramm

Die Bedeutung der kapitalfaschistischen Kriegsziele für die Vernichtungspolitik im Krieg gegen die Sowjetunion.

«Die Behandlung der sowjetischen Kriegsgefangenen war von Anfang an in ungleich stärkerem Maße als die der anderen Kriegsgefangenen an bestimmte Prinzipien der NS-Ideologie geknüpft; in mehr als einer Hinsicht sind eindeutige Parallelen zur Ausrottung der europäischen Juden unverkennbar. Ein Symptom ...

Weiter lesen>>

Der Staat, das unbekannte Wesen
Dienstag 05. Mai 2015

Bildmontage: HF

Theorie Theorie 

Bereitgestellt von Reinhold Schramm

Der Staat ist das entscheidende politische Machtinstrument in den Händen bestimmter gesellschaftlicher Klassen zur Durchsetzung ihrer Interessen. Mittels des Staates wird die ökonomisch herrschende Klasse zur politisch herrschenden Klasse.

Das Wesen des Staates wird jeweils durch das Wesen der in ihm herrschenden Klasse bestimmt. Mittels des Staates übt diese gesellschaftliche Klasse ihre ...

Weiter lesen>>

"Kritik heute" - Zeitschrift für kritische Sozialtheorie und Philosophie 2/1
Sonntag 03. Mai 2015
Kultur Kultur, Theorie, News 

Ausgabe 3 der Zeitschrift für kritische Sozialtheorie und Philosophie ist soeben erschienen.

http://www.degruyter.com/view/j/zksp

Die Zeitschrift ist über die meisten elektronischen Uni-Bibliotheken gratis herunterzuladen


Schwerpunkt:

"Kritik heute"


Samuel Salzborn
Großer Highway und kleine Trampelpfade
Kritische Theorie auf ...

Weiter lesen>>

Die „Soziale Marktwirtschaft“ ist parasitärer und faulender Kapitalismus
Samstag 02. Mai 2015
Wirtschaft Wirtschaft, Theorie, News 

Bereitgestellt von Reinhold Schramm

Im ungeschminkten Wortlaut:

Lenin hat den parasitären und faulenden Charakter des Imperialismus als eine wichtige historische Besonderheit dieses höchsten und letzten Entwicklungsstadiums des Kapitalismus aufgedeckt. Als wichtigste Erscheinungsform hob Lenin dabei hervor: „Dass der Imperialismus parasitärer oder faulender Kapitalismus ist, zeigt sich vor allem in der Tendenz zur Fäulnis, die jedes Monopol ...

Weiter lesen>>

Umbruch im globalen Kapitalismus. Abstieg der G7-Metropolen – Aufstieg der Schwellenländer
Montag 27. April 2015

Wirtschaft Wirtschaft, Theorie, Krisendebatte 

Von isw

isw-report 100/101 erschienen: 

Umbruch im globalen Kapitalismus.
Abstieg der G7-Metropolen – Aufstieg der Schwellenländer

Am heutigen 27. April legt das isw, Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung den isw-report 100/101 vor. Er erscheint in einer Doppelnummer mit 76 Seiten

Die isw-Autoren Leo Mayer, Fred Schmid und Conrad Schuhler stellen die Grundzüge des stattfindenden ...

Weiter lesen>>

Der praktische Theoretiker der Revolution
Mittwoch 22. April 2015

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Theorie, Sozialismusdebatte 

Wladimir Iljitsch Uljanow (Lenin) als Revisor des Marxschen Denkens (1)

Von Karl Wild

"Proletarier aller Länder
und unterdrückte Völker,
vereinigt euch!"
(W.I. Lenin)
So lange es die organisierte Arbeiterbewegung gibt, also seit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, stellt sich für sie die Frage nach Strategie und Taktik, um einerseits die Lebenssituation der Ausgebeuteten zu verbessern ...

Weiter lesen>>

Warum wir keine Rassisten sind
Sonntag 19. April 2015

Internationales Internationales, Theorie 

von Bobby Seale, bereitgestellt von Rinhold Schramm

Die Black Panther Party ist keine Organisation von schwarzen Rassisten, sie ist überhaupt keine rassistische Organisation. Wir begreifen, woher der Rassismus kommt. Unser Verteidigungsminister Huey P. Newton hat uns gelehrt einzusehen, dass wir uns jeder Art von Rassismus zu widersetzen haben. Die Partei versteht den eingewurzelten Rassismus, der zum großen Teil im ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinung: Frigga Haug: Der im Gehen erkundete Weg - Marxismus-Feminismus
Sonntag 05. April 2015

Feminismus Feminismus, Kultur, Theorie 

Von Argument Verlag

Im Rahmen des internationalen Kongresses am vergangenen Wochenende Berlin „Die Kraft der Kritik: Wege des Marxismus Feminismus“ hat Frigga Haug ihr neues Buch bereits vorgestellt, jetzt ist es auch im Handel erhältlich: DER IM GEHEN ERKUNDETE WEG. MARXISMUS-FEMINISMUS.

„Grade weil ich Marxistin war, bevor ich mich als Feministin denken konnte, musste ich die von mir gegen feministische Versuche von anderen verfassten Polemiken an den Anfang dieses Buches ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 1195

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz