Hartz IV, Sprechstunden und das BGE
Sonntag 05. April 2015

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Soziales, Debatte 

Von Werner Schulz

Das nun die Linke auf ihren Parteitag in Bielefeld über ein bedingungsloses Grundeinkommen sprechen will ist ein richtiger Weg. Immer mehr Arbeitsplätze fallen  weg  durch   die Modernisierung und bedenkt man das seit 2011 nichts mehr für Erwerbslose  im SGB 2 einbezahlt wird in die Rentenkasse  und die Altersarmut in den nächsten Jahrzehnte zunimmt ,ist es wichtig das ein Grundeinkommen kommen ...

Weiter lesen>>

Altersarmut für Beschäftigte im Sozialbereich
Mittwoch 25. Februar 2015

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Wirtschaft, Sozialstaatsdebatte 

von Reinhold Schramm (Zusammenfassung)

Oder: Humanismus geschröpft und ausge- spuckt

Menschen, die sich ihr Leben lang um Alte und Kranke kümmern, stehen finanziell oft schlecht da, wenn sie selbst ins Rentenalter kommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des Wirtschafts- und Sozialwissen- schaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Bö- ckler-Stiftung.

Groß ist das Risiko für Altersarmut vor allem dort, wo gut ...

Weiter lesen>>

Offener Brief an die Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik*
Freitag 14. November 2014

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Wirtschaft, Linksparteidebatte 

von Arno Klönne und Lothar Zedler

Eine bedarfsdeckende Grundsicherung zum öffentlichen Thema machen!

Die soziale Spaltung in der Gesellschaft der Bundesrepublik verschärft sich; ein immer grö- ßerer Teil der deutschen Bevölkerung wird in eine Lage gebracht, die jetzt oder in Zukunft eine zumutba­re Existenzweise aus dem Lohn der Arbeit oder aus der Rente nicht mehr gewähr- leistet.

Tendenzi­ell sind davon auch immer mehr Angehörige der ...

Weiter lesen>>

Hartz IV – volkswirtschaftlicher Unsinn
Mittwoch 27. August 2014

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Wirtschaft, Bewegungen 

von Werner Schulten

Auswirkungen des Fördern und Fordern

Nach fast 10 Jahren Praxis bietet sich eine Fragestellung an: Was sind die praktischen Auswirkungen von Hartz IV auf die Volks- wirtschaft? Hat es irgendwelche Auswirkungen auf die allgemeine Beschäftigungssituation?

Die letzte Frage lässt sich leicht beantworten: Ja und nein.

Ja, weil das SGB II mit seinen zu niedrigen Regelsätzen und den Vorschriften, die dem „Fordern“ im „Fördern und ...

Weiter lesen>>

Wie „relativ“ ist Kinderarmut?
Montag 02. Juni 2014

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Wirtschaft, Sozialstaatsdebatte 

von Reinhold Schramm (Bereitstellung)

Armutsrisiko und Mangel im regionalen Vergleich

„Man sollte die Probleme weder drama- tisieren noch kleinreden. Armut ist in einem reichen Land wie Deutschland relativ.“
(Bundesarbeitsministerin von der Leyen im Dezember 2012)

Aus einer WSI-Studie von Helge Baumann und Eric Seils.

Wie „relativ“ ist Kinderarmut? - Armutsrisiko und ...

Weiter lesen>>

Neues Grundeinkommenskonzept
Sonntag 27. April 2014
Soziales Soziales, Wirtschaft, Linksparteidebatte 

von BAG Grundeinkommen

Nach intensiver Diskussion hat die BAG Grundeinkommen in und bei der Partei DIE LINKE ein neues Konzept für ein emanzipatorisches bedingungsloses Grundeinkommen in zwei Varianten erarbeitet:

Emanzipatorisches bedingungsloses Grundeinkommen

- als Sozialdividende (pdf)
- als negative Einkommensteuer ...

Weiter lesen>>

Grundeinkommen in ganz Europa!
Sonntag 13. April 2014

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Bewegungen, Sozialstaatsdebatte 

von Europäische Bürgerinitiative Grundeinkommen

Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung Kottbusser Damm 72/ 4. Etage, 10967 Berlin

Mittwoch, 7. Mai 2014, Zeit: 19-21.30 Uhr Grundeinkommen in ganz Europa! Europäische Bürgerinitiative Grundeinkommen:

Ergebnis - Analyse – Zukunftsperspektiven

Mit: Ronald Blaschke, Netzwerk Grundeinkommen Deutschland Klaus Sambor, Attac Österreich Inhaltsgruppe Grundeinkommen beide Referenten sind ...

Weiter lesen>>

Europas sozialer Grundstein
Montag 07. April 2014

Für das Grundeinkommen

Sozialstaatsdebatte Sozialstaatsdebatte, Soziales, Wirtschaft 

von Harald Schauff*

Grundeinkommen fördert europäische Einigung

Anfang März veröffentlichte die allgemeine Presse eine denkwürdige Statistik:
19,2 Millionen Menschen sind in der Euro- Zone als arbeitslos registriert. Armut und Arbeitslosigkeit gab es schon vor der Euro-Krise europaweit zuhauf.

Die Krise hat die Lage besonders in den südeuropäischen Staaten drastisch ver- schärft. Besserung ist kaum in Sicht, trotz ...

Weiter lesen>>

Ökologische Gerechtigkeit: Strategische Allianzen zwischen Umweltschutz und Sozialpolitik
Samstag 08. März 2014

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Kultur 

Von Oekom Verlag

 

Der neue Band der politischen ökologie ergründet, warum manche Menschen stärker unter Umweltbelastungen leiden als andere und warum Umweltpolitik – national wie international – ein Muss für mehr soziale Gerechtigkeit ist. Der Band "Ökologische Gerechtigkeit" erscheint am 6. März im oekom verlag.

Obwohl sie selbst weit weniger zu ihnen beitragen, sind benachteiligte Bevölkerungsgruppen Gefahren für Umwelt und Gesundheit wie Verkehrslärm und ...

Weiter lesen>>

Europäische Bürgerinitiative befeuert Diskussion zum Bedingungslosen Grundeinkommen
Donnerstag 16. Januar 2014
Soziales Soziales, Internationales, Bewegungen 

von Piratenpartei Deutschland

Gestern endete die von der Piratenpartei Deutschland unterstützte [1] Europäische Bürgerinitiative (EBI) für ein Bedingungsloses Grundeinkommen in Europa. [2] Insgesamt haben 285.042 EU-Bürger die Initiative unterstützt, davon 40.542 in Deutschland.

Auch wenn damit die geforderten eine Million Unterstützungsunterschriften nicht erreicht wurden, werten die PIRATEN die Initiative als Erfolg – schließlich war es die bislang ...

Weiter lesen>>

10 Jahre „ Hartz –Reformen“ und auf ein erfolgreiches 2014
Donnerstag 02. Januar 2014

Bildmontage: HF

Sozialstaatsdebatte Sozialstaatsdebatte, Soziales, Wirtschaft 

von Manfred Müller

Es durfte niemanden wundern, dass Presse Funk und Fernsehen die „Hartz –Reformen“ als Er- folgsgeschichte deutscher Sozialpolitik der Nachkriegszeit abfeiern würden.

Alle im Bundestag vertretenen Parteien, bis auf die PDS/LINKE, waren mit an der Entwicklung und Umsetzung dieses Projekts in verschiede- nen Koalitionskombinationen beteiligt.

Eine löbliche Ausnahme im Chor der Jubilare machte die Zeitschrift der „Stern“, in deren ...

Weiter lesen>>

Modifikation des Zuflussprinzips bei Hartz IV vorgeschlagen
Mittwoch 30. Oktober 2013

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Sozialstaatsdebatte, TopNews 

von Detlef Zöllner

Wird einer Zöllner-Petition durch die neue Bundesregierung abgeholfen?

Die Vorschläge der Arbeitsgruppe Bund-Länder zur Rechtsvereinfachung im SGB II sind vor allem wegen der vorgesehenen Verschärfungen umstritten. Ein Ausschnitt aus dem Gesamtpaket der Arbeitsgruppe Bund-Länder zur Rechtsvereinfachung im SGB II, das sowohl die benannten Verschärfungen mit sich bringt, beinhaltet auch eine wesentliche Erleichterung:

So hat die ...

Weiter lesen>>

Der Anlage-Notstand
Dienstag 29. Oktober 2013

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Sozialstaatsdebatte 

von U. Gellermann

Mobilmachung zur Abwehr des Bettel-Standes

In Deutschland herrscht der Notstand.
Er wurde jüngst an der Frankfurter Börse ausgerufen, als der DAX, jenes Instrument zur Messung des Aktienfiebers, erstmals in seiner Geschichte mehr als 9.000 Punkte erreichte:
Die internationale Fettlebe, jene Schicht, die alles hat nur keine Moral, schmeißt mit Geld um sich und erzwingt so den ANLAGE-NOTSTAND.

Nach der dritten ...

Weiter lesen>>

Kommt die Solidar-Lebensleistungsrente?
Donnerstag 24. Oktober 2013

Bildmontage: HF

Sozialstaatsdebatte Sozialstaatsdebatte, Soziales, Wirtschaft 

 von Holger Balodis - Dagmar Hühne

Die Großkoalitionäre werden sich in Sachen Rente vermutlich schnell einigen. Die Unterschiede von Lebensleistungsrente (CDU) und Solidarrente (SPD) sind überschaubar. Für künftige Rentner verheisst das jedoch nichts Gutes. Denn beide Konzepte werden nicht für auskömmliche Renten sorgen. Im Gegenteil: der Marsch in die Altersarmut geht weiter.

Grund Nr.1: die Voraussetzungen für die neue ...

Weiter lesen>>

Grundeinkommen für alle: Was würde sich in meinem Leben verändern?
Mittwoch 23. Oktober 2013

Bildmontage: HF

Sozialstaatsdebatte Sozialstaatsdebatte, Soziales, Bewegungen 

von Ronald Blaschke 

Während der Ostrale 2013 in Dresden hatten die BesucherInnen die Möglichkeit, ihre Gedanken zu dieser Frage aufzuschreiben: „Grundeinkommen für alle: Was würde sich in meinem Leben verändern?“ Entscheidungshilfe war die Nennung eines konkreten Betrages des Grundeinkommens, nämlich 1.000 Euro netto monatlich, wobei natürlich weitere Einkommen (z. B. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 367

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz