DIE LINKE.queer Berlin ruft auf zur Demonstration gegen den Auftritt des Hasssänger Sizzla in der Kulturbrauerei

24.11.09
BerlinBerlin, News 

 

Mit Erstaunen haben wir feststellen müssen, dass am Donnerstag den 26.November der jamaikanische Reggae-Sänger Sizzla Kalonji in der Kulturbrauerei gastiert
Sizzla ruft in seinen Texten offen zu Gewalt und Mord gegen Homosexuelle auf. Da es in der jamaikanischen Gesellschaft nicht nur bei Worten bleibt, sondern der Mord an Homosexuellen - oder vermeintlichen Homosexuellen- zum Alltag in Jamaika gehört,  lassen sich seine Texte nur als Aufruf zur Tat verstehen.
Die Kulturbrauerei möchte trotz der Kenntnis dieser Fakten Sizzla auftreten lassen, da sich Sizzla verpflichtet habe keine homophoben Lieder zu singen.
Dies ist Heuchlerisch.
Wir rufen dazu auf, sich an der Demonstration des Bündnis Smash Homophobia zu beteiligen.

Donnerstag 26.11, 18.30 S-Bhf Schönhauserallee

weitere Informationen:

http://smashhomophobia.blogsport.de/







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz