Die Kulturverwaltung des Berliner Senats hat die Chance verpatzt, einen Gedenkort in der Fontanepromenade 15 zu etablieren
Dienstag 08. Mai 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Initiative Gedenkort Fontanepromenade 15

„…dass dieses  Gebäude eine Nutzung erfährt, die seiner historischen Bedeutung gerecht wird.“  Inge Deutschkron ( offener Brief vom 29.12.2016 *)

Mit Verwunderung nimmt der Vorstand des Vereins <Gedenkort Fontanepromenade 15> e.V. eine Pressemitteilung der Senatskulturverwaltung „Markierung Fontanepromenade 15 ist öffentliche Aufgabe“1 vom 03.05.2018 zur Kenntnis. ...

Weiter lesen>>

Aktion Freiheit statt Angst fordert Transparenz beim Videoüberwachungs-Pilotprojekt Südkreuz*
Montag 07. Mai 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Berlin, TopNews 

Von Aktion Freiheit statt Angst

Das Pilotprojekt „Projekt Sicherheitsbahnhof Berlin Südkreuz“ von Innenministerium, der Deutschen Bahn und des Bundeskriminalamts läuft seit 01. August 2017. Das Projekt wurde im Februar um ein halbes Jahr verlängert. Darüber hinaus ist eine zweite Phase vorgesehen und eine Abgabe des Projekts vom Bundesministerium des Innern, der Bundespolizei und des Bundeskriminalamts an die Deutsche Bahn wurde angekündigt.

Bereits zum Beginn des Projekts ...

Weiter lesen>>

Senat sollte nicht U-Bahn-Spiele betreiben, sondern Straßenbahnen forcieren
Montag 07. Mai 2018
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von NaturFreunde Berlin

Nach einen Bericht in der Berliner Zeitung „Lieber unten durch als drüber weg“ sollen im Berliner Senat wieder über neue U-Bahn-Strecken nachgedacht werden. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der NaturFreunde Berlin:

Es war zu erwarten, dass sich die Teile der Berliner Regierungskoalition, die sich nicht mit den fortschrittlichen verkehrspolitischen Forderungen im Koalitionsvertrag abgefunden hatten, wieder zu Wort melden. Ohne auf ...

Weiter lesen>>

Protest-Kundgebung in Berlin: Rheinmetall entrüsten!
Sonntag 06. Mai 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Berlin 

Die Berliner Initiative ' Legt den Leo an die Kette' und die Aktion Aufschrei-Stoppt den Waffenhandel laden zur Protestkundgebung ein.

Türkische Leopard 2- Panzer mit Rheinmetall-Kanonen überfallen völkerrechtswidrig Kurden in Nord-Syrien; Bomben der italienischen Rheinmetall-Tochter werden von saudischen Flugzeugen auf Jemen abgeworfen;
Rheinmetall strebt die Beteiligung am Bau einer Munitionsfabrik in der Türkei und von türkischen Panzern an; Rheinmetall baut eine ...

Weiter lesen>>

Eröffnung des BUND-AuenReiches auf Burg Lenzen/Elbe am 6. Mai 2018
Sonntag 06. Mai 2018

Auwald; Foto: Birgit Felinks, BUND

Umwelt Umwelt, Brandenburg, TopNews 

Von BUND

Lenzen/Elbe: Von der Baumhängebrücke Vögel beobachten, am Wasserspieltisch Deiche bauen oder auf dem Forscherfloß Bachflohkrebs und Wasserskorpion ins Auge schauen: Auf Burg Lenzen an der Elbe hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) heute das neue „AuenReich“ eröffnet. Das Naturerlebnis-Gelände im denkmalgeschützten Burg-Park lädt an sechs Stationen ein, naturnahe Auen spielerisch zu entdecken und mit allen Sinnen zu erleben.

„Intakte Auen sind ...

Weiter lesen>>

Wolfsfreunde ziehen vor den Bundestag:
Donnerstag 03. Mai 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Hunderte Teilnehmer protestieren am Samstag gegen Wolf-Abschusspläne der Regierung / 5. Mai, 14:00–16:00 Uhr

Von PETA

Protest gegen drohende Aufnahme ins Jagdrecht: Wölfe sind gemäß Bundesnaturschutzgesetz streng geschützt. Laut Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD werde der Bund mit den Ländern einen „geeigneten Kriterien- und Maßnahmenkatalog zur Entnahme“ der Tiere entwickeln – „Entnahme“ bedeutet jedoch nichts anderes als töten. Daher protestiert die ...

Weiter lesen>>

Gedenkveranstaltung 80. Todestag Carl von Ossietzkys am 4. Mai 11:00 bis 12:00
Montag 30. April 2018
Berlin Berlin, News 

Gedenkveranstaltung am Ehrengrab

80. Todestag 

C a r l   v o n   O s s i e t z k y
(1889 - 1938)
 
Freitag, 4.  Mai  2018, 11:00  – 12:00 Uhr   | Friedhof  Pankow IV, Buchholzer Str. 6 - 8  (Reihe A1-35)

 ...

Weiter lesen>>

NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle eröffnet Naturgarten
Sonntag 29. April 2018

Foto: Sebastian Hennigs, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von NABU

Auf 600 Quadratmetern können Besucher entdecken, wie sie heimische Tiere in den Garten locken

Das NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle in Angermünde bei Berlin ist ab sofort um eine Attraktion reicher: Am 29. April wurde auf dem Gelände ein großer naturnaher Garten eröffnet.

Auf rund 600 Quadratmetern können Besucher entdecken, mit welchen Gestaltungsideen sie heimische Tiere in den eigenen Garten locken. Dazu gehören Nisthilfen und ...

Weiter lesen>>

Internationalistischer Block zum Ersten Mai
Freitag 27. April 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Berlin, TopNews 

Von Internationalistischer Block (Berlin)

Hunderttausende demonstrierten am 15. April in Barcelona für die Freilassung aller VertreterInnen der Unabhängigkeitsbewegung und gegen die undemokratische, repressive Politik der spanischen Regierung und der EU.

In Berlin gingen mehr als 25.000 Menschen gegen Mietenwahnsinn, Privatisierungen und Immobilienspekulation auf die Straße.

Davor lancierten die USA, Britannien und Frankreich einen völkerrechtswidrigen Luftangriff – mit ...

Weiter lesen>>

Denkmal für Burak Bektas wenige Tage nach Einweihung beschädigt
Freitag 20. April 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektas

Demonstration gegen rechten Terror in Neukölln am Samstag

Nur wenige Tage nach der mit über 900 Teilnehmer*innen sehr gut besuchten feierlichen Enthüllung einer Skulptur auf dem Gedenkort für Burak Bektas wurde dieses – wie die Initiative nun im Nachhinein veröffentlicht – bereits beschädigt. Mit einer unbekannten Chemikalie wurde die Patina (farbige Schutzschicht) der Bronzeskulptur ...

Weiter lesen>>

Senat will mit 15 Stellen der HOWOGE den Berliner Schulbau retten
Mittwoch 18. April 2018
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von GiB

Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) kritisiert die gestern vorgestellten Pläne des Senats zum Schulbau scharf. Carl Waßmuth, Sprecher von GiB:

Dieses Konzept würde eine weitreichende Privatisierung im Schulbau bewirken - ein Wahnsinnsvorhaben, vergleichbar mit den Fehlentscheidungen zur Bankgesellschaft, zum Berliner Wasser und zum BER. In allen drei Fällen sollten staatliche Firmen im Privatrecht helfen, die Folgen waren jeweils desaströs.

Waßmuth ...

Weiter lesen>>

Gelbe Karte für Brandenburger Landesregierung zum 21. Tag gegen Lärm
Mittwoch 18. April 2018
Brandenburg Brandenburg, News 

Von Bürgerinitiativen und Bündnisse gegen Fluglärm der Hauptstadtregion

Für die Veranstalter der Fassaden-Illumination am Brandenburger Landtag im Zusammenhang mit der bislang ausgebliebenen Umsetzung eines landesplanerisch verankerten Nachtflugverbots am BER ist die Zielsetzung mit dem Tag des Erinnerns am 07. März dieses Jahrs noch nicht erfüllt worden. Die Brandenburgische Landesregierung ist nach dem erfolgreichen Volksbegehren in der moralischen und demokratischen ...

Weiter lesen>>

Kundgebungen in Berlin und Ziegenhals anlässlich des 132. Geburtstages Ernst Thälmanns
Montag 16. April 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Wir laden Euch herzlich ein:

Samstag, 21. April 2018,        Beginn:  14 Uhr

Anlässlich des 132. Geburtstages Ernst Thälmanns

        Kundgebung

vor dem Ernst-Thälmann-Denkmal in Berlin (Ernst-Thälmann-Park, Greifswalder Str.)

 

            ...

Weiter lesen>>

Senatorin Sandra Scheeres erhält „Hubert-Luise in Gold“ für die unnötigste Stelle im öffentlichen Dienst
Freitag 13. April 2018

Bewegungen Bewegungen, Berlin, TopNews 

Von GiB

Negativpreis für Ausschreibung „Oberregierungsrat Öffentlichkeitsarbeit Taskforce Schulbau“ verliehen

Am heutigen Freitag haben Aktive von GiB der Bildungssenatorin Sandra Scheeres den Negativpreis „Hubert-Luise in Gold“ für die unnötigste Stelle im öffentlichen Dienst verliehen.  Thorsten Metter, Leiter der Pressestelle der Senatsverwaltung für Bildung nahm den Preis stellvertretend entgegen. Die Laudatio hielt Carl Waßmuth, ...

Weiter lesen>>

Mahnwache für Daphne Caruana Galizia
Freitag 13. April 2018
Bewegungen Bewegungen, Kultur, Berlin 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen, das European Centre for Press and Media Freedom, Il-Kenniesa und Transparency International rufen zu einer Mahnwache für die ermordete maltesische Investigativjournalistin Daphne Caruana Galizia auf:

am Montag, 16. April 2018 um 17:30 Uhr

vor der Botschaft der Republik Malta

Klingelhöferstraße 7,

10785 Berlin

Am 16. April ist es sechs Monate her, dass Daphne Caruana Galizia durch eine Autobombe in dem Ort Bidnija im Norden Maltas getötet ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 3043

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz