Berliner Schulen: Sanierung – ja, Privatisierung – nein! Senat plant Struktur zur Schulprivatisierung
Freitag 03. November 2017
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) e.V.

Am Montag, den 6. November, treffen sich der Berliner Senat und die Bezirksbürgermeister, um über die sogenannte "Berliner Schulbauoffensive" zu verhandeln. Das kommentiert Carl Waßmuth, Sprecher von Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB):

"Was Senat und Bezirke da planen, hat weitreichendere Folgen als jedes andere Vorhaben von Rot-Rot-Grün. Es wäre nicht weniger als der Einstieg in die Privatisierung der Schulen. Alle ...

Weiter lesen>>

Einweihung einer Gedenktafel am zukünftigen Gedenkort für Burak Bektas
Mittwoch 01. November 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektas

Kundgebung am Sonntag, 5.11. um 14 Uhr, Rudower Str. / Ecke Möwenweg, Neukölln

Die Angehörigen Buraks und die "Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektas" laden am Sonntag, 5. November um 14 Uhr zu einer Kundgebung am zukünftigen Gedenkort in der Rudower Straße / Ecke Möwenweg in Berlin-Neukölln ein. Anlass der Kundgebung ist die Einweihung einer massiven Gedenktafel, die ...

Weiter lesen>>

Luxemburg-Liebknecht-Demo wichtiger denn je!
Dienstag 31. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, Berlin 

Von DKP

2018, 100 Jahre nach der gescheiterten Novemberrevolution toben weltweit Kriege, stehen NATO-Truppen, darunter deutsche an der russischen Grenze – die LL-Demo ist wichtiger, denn je.

2018 wird nach der Bundestagswahl der Angriff auf die sozialen und demokratischen Rechte und Errungenschaften verschärft werden – die LL-Demo ist wichtiger, denn je.

2018 werden diese Angriffe der Herrschenden von ihnen selbst zum Nährboden für Nationalismus und Rassismus gemacht, um zu ...

Weiter lesen>>

Es regnete Hirn
Montag 30. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, Berlin 

Zur gestrigen Katalonien-Veranstaltung der FAU

von Detlef Georgia Schulze

Wenige Stunden nachdem Katalonien am Freitagnachmittag in der Fantasie von 70 der 72 Abgeordneten der Fraktionen von Junts pel Sí und CUP eine unabhängige Republik geworden war und der spanische Senat die spanische Regierung ermächtigte,

mit ...
Weiter lesen>>

NPD-Kundgebung am 29.10. in Neukölln
Donnerstag 26. Oktober 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak

Gegenkundgebung "Kein Neonazigedenken am Gedenkort für Burak Bekta?"

In Neukölln wollen wie in den Vorjahren am 29.10. Rechtsextreme an den verstorbenen Neonazi Jürgen Rieger erinnern. Höchstwahrscheinlich wird dies in der Nähe des Vivantes Krankenhauses Neukölln geschehen. Der genaue Kundgebungsort steht noch nicht fest.

In dieser Gegend wurde 2012 der Jugendliche Burak Bekta? ...

Weiter lesen>>

„Jamaika muss schneller raus aus der Atomkraft“
Mittwoch 25. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von .ausgestrahlt

Atomkraftgegner wollen vor Energie-AG der Sondierungen demonstrieren

Zur morgen stattfindenden ersten energiepolitischen Sondierungs-Runde zwischen Union, FDP und Grünen erklärt der Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt, Jochen Stay:

„Auf dem karibischen Inselstaat Jamaika gibt es keine Atomkraftwerke. In der zukünftig wahrscheinlich von einer Jamaika-Koalition regierten Bundesrepublik Deutschland laufen auch mehr als sechs ...

Weiter lesen>>

"Die braune Saat. Antisemitismus und Neonazismus in der DDR"
Mittwoch 25. Oktober 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Am 09.11.2017  19.00 Uhr

In der Schreina47
Schreinerstraße 47

10245 Berlin

U Samariterstraße


Veranstaltung:

Vortrag von Harry Waibel

"Die braune Saat. Antisemitismus und Neonazismus in der DDR"
Schmetterling Verlag

Gastgeber: Antifa goes Brandenburg

Weiter lesen>>

Einweihung einer Gedenktafel für Burak
Dienstag 24. Oktober 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak

Sonntag, 5. November um 14 Uhr

Gedenkort für Burak Bekta? (Rudower Straße / Möwenweg, Nähe U7 Britz-Süd)

Burak. 5 1/2 Jahre sind vergangen seit du gewaltsam aus deinem und unserem Leben gerissen wurdest. Wir wollen dich in lebendiger Erinnerung behalten und wollen endlich Gewissheit über diese schmerzliche Tat. Am Nachmittag des 5. November werden wir am Gedenkort eine Tafel ...

Weiter lesen>>

Öffentliche Veranstaltung – 100 Jahre Russische Revolution
Samstag 21. Oktober 2017
Berlin Berlin, Internationales, News 

Von Internationale Kommunistische Strömung

Hundert Jahre nach dem Oktoberaufstand 1917 in Russland werden wir öffentliche Diskussionen uüber die Bedeutung der Russischen Revolution für den heutigen Klassenkampf veranstalten. Wir werden ihre historische Bedeutung als einen ersten Anlauf zur Weltrevolution gegen den Kapitalismus, ihre gewaltigen politischen und organisatorischen Errungenschaften sowie den tragischen Prozess ihrer Degeneration und Niederlage ...

Weiter lesen>>

Atomkraftgegnerin nach kafkaesker Verhandlung zu Bußgeld verurteilt
Dienstag 17. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von 'Eichhörnchen'

Weil sie 2016 mit einer Kletteraktion in Buchholz in der Nordheide einen Urantransport aufgehalten hatte, wurde eine Aktivistin heute von Richterin Ahle am Amtsgericht Potsdam zu 500 Euro Bußgeld verurteilt (Ordnungswidrigkeit). Sie habe vorsätzlich gegen die Eisenbahn-Bau- und -Betriebsordnung (EBO) verstoßen, so die Richterin in ihrer mündlichen Urteilsbegründung zum Abschluss einer Kafkaesken Gerichtsverhandlung.

Am gestrigen Montag ging nach vier ...

Weiter lesen>>

Nach Verhaftungswelle in Queer-Szene: Polizeikooperation mit Ägypten endlich stoppen!
Mittwoch 11. Oktober 2017
Internationales Internationales, Bewegungen, Berlin 

"Wie viele Bürger- und Menschenrechtsverletzungen braucht es noch, damit die Bundesregierung ihre Unterstützung für das Regime in Ägypten einstellt? Zur Bekämpfung von ,Extremismus' arbeitet insbesondere das Bundeskriminalamt eng mit der ägyptischen Nationalen Sicherheitsbehörde zusammen. Dabei handelt es sich um einen Geheimdienst mit Polizeibefugnissen, der nun gegen die Queer-Szene in Kairo vorgeht. Die Bundesregierung ist deshalb mitschuldig an den Massenverhaftungen", kritisiert der ...

Weiter lesen>>

Unrantransport nahe Gronau blockiert
Dienstag 10. Oktober 2017

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Nominierte ethecon Preisträgerin Hanna Poddig engagiert sich

Von ethecon

Auf der Strecke zwischen Münster und Gronau blockierte die von ethecon für den Blue Planet Award 2017 nominierte Preisträgerin Hanna Poddig gemeinsam mit weiteren AktivistInnen einen Urantransport. ethecon begrüßt die Aktion und lädt ein zur Preisverleihung am 18. November in Berlin.

Münster-Gronau, 5. Oktober 2017. Eine Gruppe von AntiatomaktivistInnen ...

Weiter lesen>>

Energiepolitisches Mittelalter
Mittwoch 04. Oktober 2017

Braunkohletagebau; Foto: Greenpeace

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von WWF

WWF reicht Stellungnahme zur Novelle der Brandenburger Energiestrategie ein

Brandenburg greift mit der Aktualisierung seiner Energiestrategie die deutschen und internationalen Klimaziele an. Zu diesem Ergebnis kommt der WWF in seiner Stellungnahme zur Novelle der Energiestrategie. Dazu sagt Michael Schäfer, Leiter des Fachbereichs Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:

„Brandenburg versucht mit der Novelle seiner Energiestrategie eine ...

Weiter lesen>>

Den Frauen ihre Geschichte wiedergeben – Lieder und Texte zum Spanienkrieg 1936-1939
Sonntag 01. Oktober 2017
Berlin Berlin, News 

Von KFSR

Zeit::  03. Oktober 2017, 19:00 Uhr,

Ort:  Kulturhaus „alte feuerwache“, Studiobühne, Marchlewskistr. 6, 10243 Berlin Friedrichshain

Gelesen wird aus der biografischen Dokumentation „Frauen und der Spanische Krieg 1936-1939“, herausgegeben von Ingrid Schiborowski und Anita Kochnowski.
Internationalistinnen aus zahlreichen Ländern, darunter viele Deutsche, und republikanische Spanierinnen setzten sich auf ...

Weiter lesen>>

Matinee 3. Oktober zu Carl von Ossietzkys Geburtstag
Sonntag 01. Oktober 2017
Berlin Berlin, News 

Das Haus für Demokratie und Menschenrechte (Stiftung/Verein), die Internationale Liga für Menschenrechte und die Zweiwochenschrift Ossietzky laden ein zur Matinee

Kritische Öffentlichkeit: Medien unter Druck

am Dienstag, 3. Oktober 2017, um 11 Uhr

im Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin

 

An der Matinee wirken mit:

Dr. Arnold Schölzel, stellv. Chefredakteur der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 2888

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz