Gesundheitsminister Spahn macht einen krank
Freitag 24. April 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Krisendebatte, Soziales 

Er schafft es in die obere Reihe der Pfeifensammlung / ARD und ZDF überbieten sich in Verlautbarungsjournalismus

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

Ach du liebe Corona: "Der Ausbruch ist - Stand heute - wieder beherrschbar und beherrschbarer geworden", tönte Gesundheitsminister Jens Spahn am 17. April auf der Bundespressekonferenz.(1) Bis zu diesem Tag waren in Deutschland bereits 3 808 COVID-Tote registriert(2); inzwischen sind es mehr ...

Weiter lesen>>

Macht euch die Erde untertan?
Donnerstag 23. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Krisendebatte, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

„Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan“. So und nicht anders steht es in 1. Mose 1,28 und hat uns direkt in die Sackgasse geführt, in der wir heute feststecken.

Nur einige wenige Beispiele: Karl d.G. als Sachsenschlächter, die Ausrottung ganzer Völker und Ausbeutung Amerikas nach der Entdeckung durch Kolumbus, die Kolonialzeit mit ihren schamlosen ...

Weiter lesen>>

Mannheimer Corona-Studie: Zustimmung in der Bevölkerung für erweiterte Sonderbefugnisse der Bundesregierung sinkt
Donnerstag 23. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Krisendebatte, TopNews 

Von Universität Mannheim

Als Ergänzung zu den täglichen Berichten der Mannheimer Corona-Studie stellen Sozialforscherinnen und -forscher der Universität Mannheim den Schwerpunktbericht „Demokratische Kontrolle während der Corona-Krise“ vor. Darin untersucht das Team, wie sich die Zustimmung der Bevölkerung zu erweiterten Sonderbefugnissen der Bundesregierung während der Corona-Krise verändert hat und welche persönlichen und sozio-ökonomischen Faktoren ...

Weiter lesen>>

Abnormale Normalität!?
Mittwoch 22. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Kommentar von Helmut Malmes

Die Politik hat die Zügel gelockert und spricht von neuer Normalität. In Abgrenzung zur alten Normalität. Aber was ist die neue Normalität? Sicherlich eine andere als die alte Normalität. Vielleicht eine nicht normale Normalität, wenn die alte Normalität doch die normale Normalität ist. Möglicherweise Ist die neue Normalität eine vorübergehende Normalität, also eigentlich keine Normalität. Eher ein Ausnahmezustand in Zeiten der Bedrohung, eine neue ...

Weiter lesen>>

Wichtig ist die Aufstockung der unteren Lohngruppen! … und ich mache mir Gedanken über die Corona-Krise
Dienstag 21. April 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Soziales, Krisendebatte 

Von H., VW-Kollege, (Niedersachsen), via Gewerkschaftslinke Hamburg

Ich bin seit Wochen in Kurzarbeit und genieße das Leben und den Klimawandel. Ich habe jede Menge zu tun und schaffe endlich viele Arbeiten am und im Haus. Täglich gehe ich mit dem Kajak auf den Fluß und fahre Fahrrad, halte einen Klönsnack mit den Nachbarn und lese viel. Und das alles bei 95% meines Lohnes. Die erste Woche musste ich gemäß den Kurzarbeitsgeldregeln erst mal Überstunden entnehmen. ...

Weiter lesen>>

"Ökologische" Abwrackprämie 2.0 / Umweltzerstörungsprämie
Montag 20. April 2020

Bild: Mitwelt-Stiftung-Oberrhein

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Axel Mayer, Mitwelt-Stiftung-Oberrhein

Angesichts der wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Automobilbranche hat der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil im April 2020 eine Art "ökologische" Abwrackprämie gefordert. Das Land Niedersachsen hält 20 Prozent an der Volkswagen AG und Ministerpräsident Weil sitzt im Aufsichtsrat des Konzerns. Nach einem ersten Vorstoß des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder brachten über Ostern ...

Weiter lesen>>

Covid-19 und Krise-20: Wenn Pandemie und Kapitalismus sich treffen
Samstag 18. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, TopNews 

Von Critisticuffs (https://critisticuffs.org/). Übersetzung von den Gruppen gegen Kapital und Nation (http://gegner.in)

Im Frühjahr 2020 befindet sich die Welt in einer Krise. Die sonst üblichen Abläufe der Gesellschaft werden massiv gestört, brechen gar weg – Auslöser ist die Covid-19-Pandemie. Deren weltweite Ausbreitung könnte ähnlich viele Opfer mit sich bringen wie die Influenza-Pandemie von 1918. Aber als wäre die Gefahr ...

Weiter lesen>>

Covid-25
Samstag 18. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, TopNews 

Ein Zukunfts-Kurzroman

Von Leonhard Schäfer

Karwoche 2020. Die Zahl der Coronainfizierten steigt. Mit einer Novene erbittet der Bischof von Aachen die Fürsprache der Heiligen Corona (Schutzpatronin der Schatzgräber, der Metzger und gegen Seuchen) um die Befreiung von Krankheit und Not in der Bedrohung durch das Corona-Virus. Der erkältete Bischof kniet vor dem Reliquienschrein nieder: Hl. Corona hilf uns! Da ertönt es von oben: ...

Weiter lesen>>

Corona und der kommende Aufschwung
Freitag 17. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, TopNews 

Von Gruppen gegen Kapital und Nation

Deutschland hält sich einen Rat der Wirtschaftsweisen, der der Regierung beratend zur Seite steht. Der hat am 30.03.2020 ein Sondergutachten herausgegeben. Pflichtbewusst haben sich die Wirtschaftsweisen bemüht, möglichst keine Differenzen untereinander aufkommen zu lassen. Der wissenschaftliche Meinungsstreit muss da mal ein wenig Pause machen, damit die nationale Gemeinschaft nicht verunsichert wird. Für die haben sie gleich noch eine ...

Weiter lesen>>

Der Mensch ist das Maß aller Dinge
Donnerstag 16. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Seit 2400 Jahren wird über diesen Spruch gestritten. Die einen halten ihn für anmaßend, die anderen für einfach richtig. Von seinem Urheber Protagoras gibt es keine schriftlichen Überlieferungen, aber alle namhaften Philosophen seinerzeit und auch heutzutage haben ausführlich darüber geschrieben. Protagoras war ein Rhetoriker und Lehrer mit Schwerpunkt Gemeinwesen, er hielt nichts von Göttern, weil man sie nicht nachweisen könne, und ...

Weiter lesen>>

Corona und die Verteilung von Arbeit und Zeit
Dienstag 14. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Feminismus, Soziales 

Von Nina Eumann

Ostern 2020 – und ich bin nicht auf dem Ostermarsch wie eigentlich in jedem Jahr seit ich 15 bin. Seit dem zweiten Märzwochenende ist alles anders. Zum internationalen Frauen*Kampf-Tag waren wir mit LISA NRW noch auf der Straße, überall wurde demonstriert - auch für eine bessere Anerkennung und Absicherung von Sorgearbeit. Zehn Tage später gibt es Aufrufe, um für die „wahren Held*innen“ unserer Gesellschaft zu klatschen.

Eine unserer ...

Weiter lesen>>

Bald geht es wieder los - es bleibt, wie es ist!
Dienstag 14. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Von Klaus Hecker

Der 1. Januar 1975 war der Tag des Weltuntergangs - der 19. April 2020 wird der Tag der Weltauferstehung

Die Zeugen Jehovas haben seinerzeit den 1. Januar 1975 als Datum des Weltuntergangs prophezeit. Dafür sind sie verlacht worden. Zu Recht.

Merkel und Co. erklärenden 19. April 2020 zumTag der nationalen Wiederauferstehung. Dafür sind sie nicht verlacht worden. Zu Recht - aber leider aus falschen Gründen. Die ehrwürdige ...

Weiter lesen>>

Kafkas "Verwandlung" 2020
Dienstag 14. April 2020

Foto: © Michael Gäbler, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Vom Coronavirus zum Igelsyndrom

Franz Schneider, Saarbrücken

Millionen Menschen im nordafrikanischen Frühling wehren sich, Millionen Menschen auf den Straßen von Hongkong wehren sich, Millionen Menschen in Chile wehren sich, Millionen Menschen in Kolumbien wehren sich, Millionen Menschen in Ecuador wehren sich, Millionen Menschen in Haiti wehren sich, Hunderttausende im Irak wehren sich, Hunderttausende im Iran wehren sich, Hunderttausende im Libanon wehren ...

Weiter lesen>>

Wer entscheidet über Leben und Tod?
Dienstag 14. April 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Leitlinien zur Triage und Verfassungsgericht zur Sterbehilfe

Von Suitbert Cechura

Zur Zeit wird die deutsche Öffentlichkeit über Notwendigkeit und Handhabung der „Triage“ informiert. Es werden Debatten über ethische Maßstäbe im Blick auf den – möglicher Weise oder sehr wahrscheinlich eintretenden – Notfall geführt, dass wegen des Mangels an Intensivbetten und Beatmungsgeräten Medizinern die Entscheidung abverlangt wird, wen man sterben lässt und wer in den ...

Weiter lesen>>

Das gab es auch schon vor Corona: der strafende Staat bekämpft die Armen
Sonntag 12. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Vor dem Hintergrund eines globalen Kapitalismus mit seinen sozialen Desintegrationsprozessen gibt es mittlerweile kaum ein gesellschaftliches Problem mehr, auf das seitens der Politik mit der Verschärfung des Strafrechts reagiert wird.

Nicht nach den Ursachen fragen, sondern mit dem Strafgesetzbuch drohen, ist die neue Ausrichtung. Die Kriminalität wurde von der Politik für die Gunst bei den Wählern, der Machterhaltung und von den Medien  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 202

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz