Uranmüllexporte Gronau-Russland: RWE lehnt Gespräch mit russ. Umweltschützern ab / Proteste
Freitag 15. November 2019

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

RWE hat den Wunsch russischer Umweltschützer nach einem Gespräch in der Firmenzentrale in Essen abgelehnt. Vladimir Slivyak, Ko-Vorsitzender von Ecodefense, hatte um das Treffen gebeten, um mit RWE direkt über die Einstellung der Uranmüllexporte von der Urananreicherungsanlage Gronau nach Russland zu sprechen. Dazu war RWE nicht bereit. RWE hält zusammen mit EON ein Drittel der Anteile am Urananreicherer Urenco.

"Wir sind sehr enttäuscht von RWE's Gesprächabsage, denn ...

Weiter lesen>>

Steuersenkungen für Unternehmen wären sozialpolitischer Irrsinn
Freitag 15. November 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Politik, Wirtschaft 

Von Attac

Scholz-Ministerium arbeitet heimlich an Steuergeschenken für die Wirtschaft / Geld muss in sozial-ökologischen Umbau investiert werden

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac verurteilt scharf die am heutigen Freitag bekannt gewordenen Pläne des Bundesfinanzministeriums, die Steuern für Unternehmen weiter zu senken. „Statt endlich die Schere bei der Einkommens- und Vermögensverteilung zu verkleinern, arbeitet die Bundesregierung daran, sie ...

Weiter lesen>>

Demo gegen Hamburger Polizeigesetzverschärfung Freitag, 15.11.2019, 17 Uhr, Hansaplatz
Donnerstag 14. November 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von IL

Ein Bündnis gegen die Verschärfung der Polizeigesetze ruft für den morgigen Freitag zur Demonstration unter dem Motto “Nein zur Verschärfung der Sicherheitsgesetze!” auf. Startpunkt ist 17 Uhr am Hansaplatz. Die Demonstration wird bis nach St. Pauli und an der Davidwache vorbeiziehen.

Das Bündnis wirft dem rot-grünen Senat vor, die kontroversen Sicherheitsgesetze noch schnell vor den Bürgerschaftswahlen durchzudrücken. Kritisiert wird insbesondere die Elektronische ...

Weiter lesen>>

Proteste gegen CETA beim Parteitag von Bündnis90 / Die Grünen
Donnerstag 14. November 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Politik 

Von Attac

Aktive aus zivilgesellschaftlichen Organisationen und lokalen Bündnissen werden am Rande der Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis90/Die Grünen am kommenden Wochenende in Bielefeld gegen das EU-Kanada-Abkommen CETA protestieren. Damit fordern sie die Partei auf, sich weiterhin und auf allen Entscheidungsebenen klar gegen CETA zu positionieren und damit ihrem Profil als Klimaschutzpartei auch in Bezug auf die Handelspolitik Rechnung zu tragen.

Denn CETA untergräbt ...

Weiter lesen>>

Fische und Insekten massiv gequält: PETA erstattet Strafanzeige gegen Youtuber „Timon Show“
Donnerstag 14. November 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

Tierquälerei im Namen der „Wissenschaft“: Der Berliner Youtuber „Timon Show“ führt auf seinem Kanal regelmäßig Experimente durch. In einer Versuchsreihe setzte er einen Fisch und verschiedene Insekten einem Vakuum aus, bis diese aufgrund von Sauerstoffmangel sichtbar litten und beinahe starben. Den Tieren wurden erhebliche und länger anhaltende Schmerzen und Leiden im Sinne von Paragraf 17 Nr. 2 b des Tierschutzgesetzes zugefügt. Wegen des ...

Weiter lesen>>

Deutsches Tierschutzbüro deckt Tierquälerei auf polnischen Pelzfarmen auf & rettet Polarfuchs
Donnerstag 14. November 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Füchsin Mascha wird zum Gesicht der Anti-Pelz-Kampagne „An deinem Pelz hängt mein Herz“

Von Deutsches Tierschutzbüro

Jahrzehnte lang haben Tierschützer*innen und Tierrechtler*innen in Deutschland dafür gekämpft, dass es keine Pelzfarmen mehr gibt - mit Erfolg. Im April dieses Jahres ist die letzte Pelzfarm Deutschlands geschlossen worden. Zuvor hatte das Deutsche Tierschutzbüro Bildmaterial aus der Nerzfarm veröffentlicht und die Schließung gefordert. Obwohl ...

Weiter lesen>>

Bald kein Pelzverkauf mehr in Luxemburg? Nach Pelzfarmverbot stimmt Parlament nun über Verkaufsverbot für Zuchtpelz ab
Donnerstag 14. November 2019

Pelz bedeutet immer Tierleid. / © PETA Deutschland e.V

Umwelt Umwelt, Internationales, Wirtschaft 

Von PETA

In der luxemburgischen Abgeordnetenkammer wird voraussichtlich am 19. November um 15 Uhr über einen parlamentarischen Antrag der Piratenpartei zu einem Pelzverkaufsverbot abgestimmt. Vorbild ist das ab 2023 geltende Verkaufs- und Herstellungsverbot für neue Pelzprodukte in Kalifornien, das vor wenigen Wochen beschlossen wurde. PETA unterstützt den parlamentarischen Vorstoß und appellierte bereits an die stimmberechtigten Parteien, der Initiative ...

Weiter lesen>>

Bolivien: Medien fallen Chaos zum Opfer
Donnerstag 14. November 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen ruft alle Konfliktparteien in Bolivien dazu auf, die Pressefreiheit zu respektieren und Berichterstattenden ihre Arbeit zu ermöglichen. In der extrem aufgeheizten, polarisierten Stimmung zwischen Anhängerinnen und Anhängern sowie Gegnerinnen und Gegnern des ins mexikanische Exil ausgereisten Ex-Präsidenten Evo Morales werden Medienschaffende zur Zielscheibe von Bedrohungen, Aggressionen und teilweise lebensgefährlicher Gewalt. Seit der ...

Weiter lesen>>

Keine Kriegseinsätze – Abrüstung statt Aufrüstung
Donnerstag 14. November 2019
Saarland Saarland, Bewegungen, News 

Von Friedens-Netz Saar

Von-der-Leyen und AKK Kurs „Kanonen statt Butter“ stoppen

Das FriedensNetz Saar protestiert auf das Schärfste gegen die neuen Töne aus Brüssel und Berlin zur weiteren Militarisierung und Aufrüstung Deutschlands und der EU.

Gerade eine Ministerin aus dem Saarland wie AKK sollte wissen, wie stark unsere Region in der Vergangenheit unter Kriegen, Militarismus und Aufrüstung zu leiden hatte. Wir brauchen nicht mehr sondern gar keine ...

Weiter lesen>>

Kritik der GAL Gronau und Proteste am 17. / 18.11. gegen Uranmüllexport von Gronau nach Russland
Mittwoch 13. November 2019

2 der 12 Uranmüllwaggons bei der Abfahrt von der Gronauer Urananreicherungsanlage am 28.10.2019; Foto: Udo Buchholz

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von GAL Gronau

Die Grün Alternative Liste (GAL) Gronau ist darüber empört, dass seit dem Frühjahr 2019 erneut Uranmüll von der Gronauer Urananreicherungsanlage des Urenco-Konzerns nach Russland exportiert wird. Erst nach einer schriftlichen Anfrage der GAL an NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart wurde öffentlich bekannt, dass wieder Uranmüll von Gronau nach Russland transportiert wird.Vermutlich wird am Montag (18.11.) der nächste Sonderzug mit Uranmüll vonGronau Richtung Münster ...

Weiter lesen>>

Größter „Affenverbraucher“ Deutschlands will ausbauen
Mittwoch 13. November 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche starten Kampagne gegen Tierversuchslabor Covance in Münster

Recherchen des bundesweiten Vereins Ärzte gegen Tierversuche zufolge ist das Tierversuchslabor Covance in Münster der größte „Affenverbraucher“ Deutschlands. Jedes Jahr werden dort bis zu 2.000 Affen in qualvollen Giftigkeitstests getötet. Jetzt will der Konzern ein neues Gebäude für noch mehr Käfige bauen. Der Verein startet gegen die ...

Weiter lesen>>

Marktcheck: Kinder-Tomatensoßen oft stark überzuckert – Windbeutel-Kandidat Zwergenwiese und Bio-Zentrale Tomatensoße sind die zuckrigsten Produkte
Mittwoch 13. November 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von foodwatch

Für Kinder beworbene Tomatensoßen sind oft stark überzuckert. Das hat ein Marktcheck der Verbraucherorganisation foodwatch ergeben. Zwergenwiese und Bio-Zentrale stellten die beiden zuckrigsten Tomatensoßen im Test mit 11 Prozent Zucker beziehungsweise 38,5 Gramm pro Glas. Die Kinder-Tomatensoße von Hersteller La Selva hingegen enthält nur 2,9 Prozent Zucker und schneidet damit am besten ab. Zwergenwiese ist einer der fünf Kandidaten der diesjährigen Wahl zum ...

Weiter lesen>>

Türkei: Ahmet Altan erneut in Haft
Mittwoch 13. November 2019
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Nur eine Woche nach seiner Freilassung ist der türkische Journalist Ahmet Altan wieder verhaftet worden. Anfang letzter Woche hatte ein Gericht in Istanbul ihn und seine Kollegin Nazli Ilicak wegen Unterstützung einer Terrororganisation zu langen Haftstrafen verurteilt, allerdings ordneten die Richter ihre Freilassung unter Auflagen an. Die beiden saßen bereits seit mehr als drei Jahren im Gefängnis. Am Dienstagnachmittag erging dann ...

Weiter lesen>>

Prozess gegen Klimaaktivist*innen wegen Kraftwerksblockade geht weiter
Mittwoch 13. November 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von wedontshutup.org

Am Amtsgericht Eschweiler findet heute der zweite Prozesstag des Strafverfahrens gegen fünf Klimaaktivist*innen statt. Ihnen wird die Blockade des Kohlekraftwerks Weisweiler im Jahr 2017 vorgeworfen.

Außerdem verklagt RWE die Aktivist*innen auf zwei Millionen Euro Schadensersatz.

Am ersten Prozesstag wollten die Aktivist*innen zahlreiche Beweismittel selbst in den Prozess einbringen. Geladen waren ein Klimawandelbetroffener aus Tansania, ein ...

Weiter lesen>>

BAYER in Not
Dienstag 12. November 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

PR-Kampagne soll das Image aufbessern

Von CBG

Mit der „#voranbringen“-Kampagne versucht der BAYER-Konzern auf die schlechte Publicity zu reagieren, die ihn seit der MONSANTO-Übernahme kontinuierlich in den Schlagzeilen hält. Mittlerweile ist das Unternehmen in ernsthafter Bedrängnis, denn in den USA ziehen immer mehr Geschädigte des Pestizids Glyphosat vor Gericht. Nunmehr sind bereits rund 42.700 Klagen anhängig.

Die Kampagne geriert sich als ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 593

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz