Das Haus brennt
Dienstag 02. April 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Die Klimabilanz 2018 dokumentiert ein weiteres Jahr in Folge, dass unser Haus bereits brennt. Eine gesunkene CO2-Reduktion um 4,2 Prozent ist zu einem beträchtlichen Teil der warmen Witterung im Winter und den Folgen des Heißsommers zu verdanken. Die Gründe für die gesunkenen Werte haben also eher nichts mit Klimaschutz, dafür aber mit Klimaerwärmung zu tun“, erklärt Lorenz Gösta Beutin, Sprecher für Energie und Klimapolitik der Fraktion DIE LINKE, zur Schätzung des Umweltbundesamtes. Beutin ...

Weiter lesen>>

Handelskrieg gefährdet Amazonas-Regenwald
Montag 01. April 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Wirtschaft 

Von KIT

Im vergangenen Jahr belegten die USA Importe aus China mit Zöllen von bis zu 25 Prozent. Die chinesische Regierung reagierte ihrerseits mit Zöllen auf US-Waren von 25 Prozent, etwa auf Sojabohnen aus US-Produktion. Im Jahr 2018 führte die Auseinandersetzung zu einer Halbierung der US-Sojaexporte nach China  – obwohl der Handelskrieg erst Mitte des Jahres begonnen hatte. Ersatz könnte aus Brasilien kommen. Vor den dramatischen Auswirkungen, die das für den ...

Weiter lesen>>

Rekordanstieg des Meeresspiegels
Montag 01. April 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Zum Rekordanstieg des Meeresspiegels 2018 sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Wir wissen seit langem, dass die Klimaerwärmung ein sich selbst beschleunigender Prozess ist. Der Rekordanstieg des Meeresspiegels muss uns in höchste Alarmstimmung versetzen.  Dies könnte der letzte mögliche Zeitpunkt sein, um aus dieser Dynamik auszusteigen.

Bisher sind die Ankündigungen von CDU und SPD, Nahles und Annegret Kramp-Karrenbauer, nur heiße Luft. Heiße Luft hilft aber nicht, den ...

Weiter lesen>>

Ein Jahr Haltungskennzeichnung im Lebensmitteleinzelhandel
Sonntag 31. März 2019

Foto: Fred Dott / Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN-Bilanz: Die Haltungsform ist der richtige Weg, mit ernsten Baustellen

VIER PFOTEN begrüßt die Entscheidung der führenden deutschen Supermärkte, ab dem 1. April 2019 die „Haltungsform“ von Frischfleisch zu kennzeichnen. Die internationale Tierschutzstiftung sieht dies als wichtigen Schritt zu langfristig tierfreundlicheren Haltungsbedingungen für Nutztiere und fordert die Bundesregierung auf, eine gesetzlich ...

Weiter lesen>>

Circus Krone gibt Elefanten ab: PETA begrüßt ersten Schritt und fordert Ende aller Wildtierdressuren
Sonntag 31. März 2019

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von PETA

Circus Krone hat zwei der fünf Elefanten in den Ruhestand geschickt. In dem spanischen Tierpark „El Castillo de la Guardas“ sollen sich zunächst alle fünf Elefanten des Zirkusunternehmens gemeinsam eingewöhnen. Der Zirkus zieht jedoch in Erwägung, drei der Tiere später zurückzuholen und erneut auftreten zu lassen. Auch sei für das aktuelle Programm zunächst ein anderer Elefant „gemietet“. PETA begrüßt die längst überfällige Abgabe der Elefanten ...

Weiter lesen>>

WO BLEIBT DIE UNTERSTÜTZUNG DURCH DIE GRÜNEN? FORDERUNG NACH GLYPHOSATFREIEM NRW!
Sonntag 31. März 2019
Umwelt Umwelt, NRW, News 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschützer fordern sofortiges Glyphosatverbot

US-Gerichte: Glyphosat krebserregend - trotzdem weiterer Einsatz in BRD Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - Landesverband NRW bekräftigt erneut ihre Forderung nach einem sofortigen Glyphosatverbot bei privater, öffentlicher wie landwirtschaftlicher Nutzung. "Während in der EU die Glyphosatnutzung weitgehend erlaubt ist, verhängen US-Gerichte inzwischen ...

Weiter lesen>>

WWF Earth Hour in Deutschland beendet: 384 deutsche Städte
Samstag 30. März 2019

Foto: Mira Unkelbach / WWF

Umwelt Umwelt, TopNews 

500 Teilnehmer bei zentraler Aktion am Brandenburger Tor

Von WWF

Pünktlich um 21.30 Ortszeit ging das Licht am Brandenburger Tor wieder an. Damit ist die Earth Hour in Deutschland beendet. An der dreizehnten Auflage der weltweiten Umweltschutzaktion beteiligten sich hierzulande insgesamt 384 Städte. Darüber hinaus waren auch Privatpersonen und Jugendgruppen aktiv. So wurde beispielsweise in Frankfurt eine Kunstinstallation aus gesammeltem Plastikmüll ...

Weiter lesen>>

NABU: Politik muss Mobilität verlässlich, bezahlbar und klimafreundlich gestalten
Samstag 30. März 2019

Umwelt Umwelt, Soziales, Wirtschaft 

Von NABU

Tschimpke: Maßnahmen für CO2-Reduzierung zügig umsetzen

NABU-Präsident Olaf Tschimpke zur heutigen Beratung des Lenkungskreises „Nationale Plattform Zukunft Mobilität“ über den Bericht der Verkehrskommission:

„Die Klimaschutzziele beim Verkehr sind erreichbar. Das bestätigt der Bericht der Verkehrskommission. Zudem fanden Maßnahmen, die wesentlich für die dringend notwendige Verkehrswende sind, im ...

Weiter lesen>>

Am Samstag knippst die Welt das Licht aus
Freitag 29. März 2019

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von WWF

Umweltschutzaktion: WWF Earth Hour geht am Wochenende  einmal um den Globus

Die Earth Hour geht einmal um die Welt: Zur WWF-Aktion werden am Samstag überall auf dem Planeten Millionen Menschen für eine Stunde das Licht ausschalten, um ein Zeichen für Klima- und Umweltschutz zu setzen. Jeweils um 20.30 Uhr Ortszeit versinken auch berühmte Bauwerke in der Dunkelheit. Hierzu zählen das Opernhaus in Sydney, der Burj Khalifa in Dubai, der ...

Weiter lesen>>

Urananreicherung und Brennelementeproduktion - Schreiben an Umweltausschuss und Umweltministerin
Freitag 29. März 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Regionale Anti-Atomkraft-Initiativen und der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) fordern in zwei Schreiben an die Vorsitzende des Bundestags-Umweltausschusses, Frau Sylvia Kotting-Uhl, sowie an Bundesumweltministerin Svenja Schulze Auskunft zu den aktuellen Problemen rund um die Urananreicherungsanlage Gronau und die Brennelementefabrik Lingen.

"Fingierte Stellungnahme für Urenco und gegen ICAN war dreist"

Im ersten Schreiben an den ...

Weiter lesen>>

NABU: Krötenwanderung erreicht Höhepunkt
Freitag 29. März 2019

Foto: Helge May / NABU

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Autofahrer bitte aufpassen: An diesem Wochenende sind besonders viele liebestolle Amphibien unterwegs

In diesen Tagen kommt die Krötenwanderung in vielen Teilen Deutschlands zu ihrem Höhepunkt. Autofahrer sollten darum jetzt ganz besonders gut aufpassen. „Das gilt vor allem für tiefere und wärmebegünstigte Lagen“, so Sascha Schleich, Sprecher des NABU-Bundesfachausschusses Feldherpetologie und Ichthyofaunistik. „In den höheren und kühleren ...

Weiter lesen>>

Stadtplanung und Klimawandel - quo vadis?
Freitag 29. März 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

Von Tierschutzpartei NRW

EINSTELLUNG AUF STARKREGENEREIGNISSE DURCH ANPASSUNG DER KANALNETZE - SCHUTZ DER BÜRGERSCHAFT UND TIERWELT VOR ÜBERFLUTUNGEN

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - Landesverband NRW hinterfragt kritisch die Stadtplanungen der Verwaltungen im Kontext des Klimawandels und seiner Folgen. Der Klimawandel und seine Folgen müssen endlich Thema der Stadtplanung der Kommunen werden.

"Nach einer aktuellen Studie der ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz durch Atomkraft? Riskant und sehr teuer
Donnerstag 28. März 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Debatte, Ökologiedebatte 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Der zeitliche Abstand zu den Atomunfällen in Tschernobyl und Fukushima ist so groß, dass die Atomlobby wieder in die Offensive geht. Mit gezielt vorgeschobenen Klimaschutzargumenten versuchen die Atomkonzerne und ihre Tarnorganisationen der Nuclear Pride Coalition Werbung für Atomkraft zu machen und ihre Profite zu sichern. Doch Atomkraft ist hochriskant, teuer ...

Weiter lesen>>

Nach Brief an Direktion: Circus Krone schickt Elefanten in Rente
Donnerstag 28. März 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von Aktionsgruppe Tierrechte Bayern

Circus Krone wird zwei seiner Elefanten in eine Seniorenresidenz nach Spanien bringen und in Rente schicken. Das geht aus einer aktuellen Meldung der dpa hervor. Die Aktionsgruppe Tierrechte Bayern hatte der Direktion vor wenigen Tagen einen Brief zukommen lassen und diese aufgefordert, die Elefanten endlich in Rente zu schicken. Das Schreiben unterzeichneten zahlreiche Parteien, Prominente und Organisationen (siehe Anhang). Mit dem ...

Weiter lesen>>

Europas erfolgreichstes Naturschutzgesetz wird 40: Die EU-Vogelschutzrichtlinie
Donnerstag 28. März 2019
Umwelt Umwelt, News 

Von NABU

Der NABU fordert weitere Anstrengungen zum Schutz der Vögel Europas

Gesetzlich verbriefter Vogelschutz seit vier Jahrzehnten: Am 2. April wird die EU-Vogelschutzrichtlinie 40 Jahre alt. Der NABU zieht eine gemischte Bilanz und fordert mehr Anstrengungen, damit Europas Vögel wirksamer geschützt werden.

Die EU-Vogelschutzrichtlinie wurde 1979 von den Mitgliedstaaten der Europäischen Union verabschiedet. „Seitdem ist sie die wichtigste Grundlage ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 629

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz