Drogen im Kapitalismus und Legalisierungsdebatte
Montag 12. Februar 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Debatte über Legalisierung von Cannabis: "Ich halte das für unverantwortlich". Cannabis soll legalisiert werden, fordert der Bund Deutscher Kriminalbeamter. Der Straf- und Medizinrechtler Gunnar Duttge hält dagegen: Die Legalisierung wäre ein "unverantwortliches Humanexperiment".«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

Heute, 12.02.2018, 149.

Aufklärung über Ökonomie, Politik und Drogen

Es bedarf ...

Weiter lesen>>

Terrorstaat gegen Terrororganisation: Krieg in Kurdistan!
Montag 12. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Von Siegfried Buttenmüller

Der Krieg der Terrorregime ist eine schlimme Last für das Proletariat und deshalb ist der Kampf für den Frieden immer eine der wichtigsten Aufgaben der Marxisten, um das Proletariat und die Menschheit überhaupt zu verteidigen.
Nach der von Marx und Engels begründeten Gesellschaftswissenschaft ist jeder Staat ein Terrorstaat, so auch die Türkei. Der Kapitalismus ist eine Klassengesellschaft und diese kann nur durch den Terror des Staates ...

Weiter lesen>>

Die EU stärken! Nur – wozu eigentlich?
Sonntag 11. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, Politik 

Ein paar notwendige Anmerkungen zu weitverbreiteten Fehlanalysen bei den Befürwortern einer Stärkung der EU als Reaktion auf den Anstieg des europafeindlichen Rechtspopulismus

von Egbert Scheunemann

Stand: 10. Februar 2018

Vorab sei betont, dass diese Zeilen ein stark links orientierter Humanist und Aufklärer schreibt, ein eingefleischter Kosmopolit, ein stiller und nicht selten auch lautstarker Verächter nationalistischer und anderer ...

Weiter lesen>>

Nachdenken eines Exilgeborenen: Tiefschlaf ist
Sonntag 11. Februar 2018

Martin Schulz (2006); Foto: Michael Weiss, Wikipedia

Politik Politik, Debatte 

Von Antonín Dick

Den Sturz des Sozialisten und Europäers Martin Schulz führe ich auf den deutschen Tiefschlaf zurück. Teile der Bevölkerung haben noch nicht realisiert, dass das deutsche Zeitalter (1871 bis 1989) vorbei und das französische Zeitalter (1990 bis - ?) längst angebrochen ist. Es herrscht hierzulande eine kollektive Abwehr gegen alles Französische. Unbewusst. Diese Abwehr führe ich auf die Schrödersche Hegemonialpolitik in Europa zurück, gestützt auf die ...

Weiter lesen>>

Parteistiftungen verbrauchen Milliarden: Teil des kapitalistischen Politsystems !
Sonntag 11. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Politik 

Von Siegfried Buttenmüller

Der Bund der Steuerzahler veröffentlicht in der aktuellen Springer Monopolzeitung „Bild am Sonntag", daß die Stiftungen der Parteien jährlich 581 Millionen Euro an Steuergeldern verbrauchen. Auch der die Korruption kritisierende Verein Transparency International kritisiert die Stiftungen. 

Allerdings räumen beide Organisationen ein dass sie die Finanzen der Stiftungen gar nicht genau prüfen können. Die 581 Millionen im letzten ...

Weiter lesen>>

Union Busting in der Hamburger-Braterei in Dortmund
Samstag 10. Februar 2018

Bild: Fidus, DA

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Die Hamburger-Braterei in Dortmund-Kley ist in den vergangenen Jahren bundesweit bekannt geworden. Nicht, weil sie so köstliche Frikadellen nach US-amerikanischen Rezepten brät, sondern weil sie mit allen Mitteln versucht, Betriebsräte und Gewerkschaften zu bekämpfen.

Nun hat die Firma eine neue Filiale in Dortmund-Eving eröffnet und schon wird das gleiche Spiel inszeniert, um mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln die anstehende ...

Weiter lesen>>

Politik des Stillstands? - von wegen!
Freitag 09. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Politik, Antifaschismus 

Von systemcrash

Die Diskussionen um die (schwierige) Regierungsbildung wirbeln eine Menge Staub auf. Das ist gut so! Nur leider kann die 'linke' (im weitesten Sinne) nicht unmittelbar daraus Vorteile ziehen (da Aufklärung immer mehr Zeit benötigt als 'Populismus', Ressentiment und egohafte Meinung [1]. Ihre Aufgabe ist es daher, die politische Lage ruhig und nüchtern zu analysieren und dadurch Honig für eine mögliche und hoffentlich bessere Zukunft zu sammeln.

"Die ...

Weiter lesen>>

Die SPD zerlegt sich selbst.
Freitag 09. Februar 2018

Bildmontage: HF

Politik Politik, Debatte 

Von Reinhold Schramm

Von 100 Prozent auf O.  –  Oder: Der Anfang vom Ende der GroKo.

»SPD nach Schulz-Rückzug: Nur noch Entsetzen. Eine Partei zerlegt sich selbst: Erst schimpft Sigmar Gabriel öffentlich über Spitzengenossen, dann verzichtet Martin Schulz auf das Außenministerium. In der SPD herrscht Fassungslosigkeit.« – 

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

Heute, 19:58 Uhr, 302.

Von ...

Weiter lesen>>

Die GroKo der Hauseigentümer und die Wohnungsfrage: Die alte soziale Frage
Mittwoch 07. Februar 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

Von Reinhold Schramm

»GroKo und Wohnen. Die neue soziale Frage. Die SPD hat sich in den GroKo-Verhandlungen beim Thema Mietrecht durchgesetzt. An der Vertreibungsangst wird das aber nur wenig ändern können.«

Vgl. Kommentar von Barbara Dribbusch, taz.de *

Kommentar [R.S.]

Die Kaltmiete pro m² liegt bei 8,14 Euro. Bei meiner Anmeldung für eine kleinere Wohnung bei der Baugenossenschaft erfuhr ich: dann würde der m² etwa 12 Euro kosten. ...

Weiter lesen>>

Globales Finanzsystem: Der Tsunami nimmt Formen an
Dienstag 06. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Krisendebatte 

Von Ernst Wolff

In den Chefetagen internationaler Finanzinstitute und Großkonzerne sowie in den Wirtschafts- und Finanzministerien rund um die Welt dürfte es derzeit hektisch zugehen. Zwar versuchen alle Beteiligten, die Entwicklung an den Finanzmärkten nach außen herunterzuspielen, doch den meisten ist mit Sicherheit bewusst, dass das System, das nur noch künstlich am Leben erhalten wird, jederzeit kollabieren kann.

Was ist geschehen? Am Freitag vergangener Woche ist der ...

Weiter lesen>>

Zum 90. Geburtstag von Hans Modrow
Dienstag 06. Februar 2018

Foto: René Lindenau

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Linke Sichten auf Deutschland und Europa

Von René Lindenau

Die LNKE hat ja in Deutschland selten was zu feiern. Der 90. Geburtstag, den Hans Modrow am 27. Januar 2018 beging, schon. Es bot sich an, ihn zu ehren, zu danken, aber auch über die Zukunft nachzudenken – so geschehen in Berlin am 31.01. Als Podiumsgäste stellten sich Francis Wurtz sein langjähriger Kollege im Europäischen Parlament, der Moskauer Politikwissenschaftler Vladimir ...

Weiter lesen>>

Ein Blick hinter die Fassadenmalerei zum Mauer-Zirkeltag
Dienstag 06. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Berlin 

Von Reinhold Schramm

»Ostdeutscher Blick auf Mauer-Zirkeltag. Ich bin ein „Wossi“. Unsere Autorin wurde vor dem Mauerfall im Osten geboren. Ihre Generation steckt immer noch im Dazwischen fest. Warum nur?«

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Keine Rücksicht nehmen auf die verlogenen Rechtfertigungsversuche eurer Eltern und Großeltern zum System- und Konsumwechsel!

" Meine Großmutter erzählt gern davon, wie sie einmal ... über die ...

Weiter lesen>>

Geistige Stagnation
Montag 05. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Antifaschismus, Internationales 

Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Erneuerung: Heraus aus der Besatzungswelt der Nachkriegszeit

Europa braucht selbstbestimmte Sicherheit, und zwar ganz Europa zusammen mit Russland. Die Kohl-Genscher Regierung war sich darüber völlig im Klaren. Die verschiedenen Merkel-Regierungen haben diese zentrale Aufgabe beiseite gelassen. Lieber pflegt Merkel eine Partnerschaft mit Aggressoren, mit Nato-Mitgliedern und macht sich ...

Weiter lesen>>

Lateinamerika: Chinas neuer Hinterhof
Montag 05. Februar 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Unter Trump hat das Desinteresse der USA an Lateinamerika den Höhepunkt erreicht. China füllt das ökonomische Vakuum gerne.«

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

*** - ): “China will Rohstoffe“ – “auf die wirtschaftliche Abhängigkeit wird die finanzielle und die politische Abhängigkeit folgen.“ – “Mit Umweltschutz und nachhaltiger Entwicklung haben Chinas Firmen, allen ...

Weiter lesen>>

Grenzüberschreitungen auch im Ausland: AfD Abgeordnete abschieben!
Montag 05. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Antifaschismus 

Von Siegfried Buttenmüller

Die AfD ist wie Pegida im Bündnis mit dem russischen Regime und wird von diesem massiv unterstützt. Wegen der verlogenen Nazi Propaganda dieses Regimes zugunsten der AfD und anderer Nazi Parteien in russischen Staatsmedien und gegen Flüchtlinge hat diese Nazi Partei in Wahlkreisen mit hohem Anteil von Deutschen aus Rußland besonders gut abgeschnitten.
Nun wurden diese Abgeordneten vom Putin Regime wieder freundschaftlich eingeladen und sind ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 253

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Video zum BGE