Insektensterben: Die unerkannte neue Dimension des Insektensterbens – Die Fernvergiftung
Montag 13. November 2017

Foto; BUND

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Debatte 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Seit über einem Jahr machen der BUND und die Umweltbewegung
auf das massive Insektensterben und das damit verbundene Vogelsterben aufmerksam. Zwischenzeitlich ist das bedrohliche Thema endlich auch in den Medien und der Öffentlichkeit angekommen. <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Stadtbäume weltweit wachsen schneller
Montag 13. November 2017
Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, News 

Internationale Studie zur Wirkung des Klimawandels auf das Baumwachstum

Von TU München

Bäume in Metropolen wachsen weltweit seit den 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts schneller als Bäume in ländlicher Umgebung. Dies belegt erstmals eine Studie zum Einfluss des städtischen Wärmeinseleffektes auf das Baumwachstum, die unter Leitung der Technischen Universität München (TUM) durchgeführt wurde. Die Analyse des internationalen ...

Weiter lesen>>

Offener Brief an Parteivorstand und Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE
Samstag 11. November 2017

Plakat: Die Linke. Gütersloh

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Ökologiedebatte, NRW 

Von den Unterzeichnern

Liebe Genossinnen und Genossen im Parteivorstand und in der Bundestagsfraktion,

„Sozial. Gerecht. Frieden. Für alle. Die Zukunft, für die wir kämpfen.“ Unter diesem Motto sind wir alle in den Bundestagswahlkampf gezogen.

Leider fand eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Zukunft der Menschheit weder auf den Plakaten noch im Kurzwahlprogramm Platz. Bereits auf dem Wahlparteitag im Juni zeichnete sich ab, dass unsere Partei erneut versäumt, im ...

Weiter lesen>>

Die Klimafrage ist kein grünes Lifestyle-Lametta
Montag 06. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Linksparteidebatte 

Klimaschutz ist eine Frage des Eigentums und damit letztlich eine des Gesellschaftssystems, findet Lorenz Gösta Beutin

Von Lorenz Gösta Beutin

»System change, not climate change.« Das war das verbindende Thema der Proteste am Wochenende in Bonn. 25.000 demonstrierten in der Innenstadt der ehemaligen Bundeshauptstadt für das Ende der Kohleverstromung und für den Stopp des Klimawandels. 4500 Menschen legten bei »Ende Gelände« im rheinischen Braunkohlerevier  ...

Weiter lesen>>

Jubiläumsausgabe: 40 Jahre Ökologie & Landbau
Samstag 28. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Von Oekom Verlag

40 Jahre Einsatz für den Ökolandbau

Was 1977 als achtseitiger schwarz-weißer Newsletter begann, hat sich im Lauf der Jahrzehnte zur führenden Fachzeitschrift für die ökologische Agrar- und Ernährungskultur entwickelt. Die Ökologie & Landbau > macht sich seit 40 Jahren für den ...

Weiter lesen>>

Hintergrund: Naturschützer erfinden Insektensterben und schuld ist die Landwirtschaft...
Donnerstag 26. Oktober 2017

Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, Debatte, Ökologiedebatte 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Der BUND und die Naturschutzverbände warnen
seit vielen Jahren und auch das Bundesumweltministerium bestätigt das große Insektensterben in Deutschland. Entomologen und Naturinteressierte beobachteten binnen weniger Jahre einen massiven Rückgang zahlreicher Insektenarten und insektenfressender Wirbeltiere. Dieses Insektensterben ist von großer Tragweite für die ...

Weiter lesen>>

Glyphosat usw. verbieten?
Mittwoch 25. Oktober 2017

Bild: UMweltbüro München e.V.

Debatte Debatte, Umwelt, Ökologiedebatte 

Von Siegfried Buttenmüller

Das Gift ist der Kapitalismus !

Herbizide, Insektizide und Fungizide werden beim Anbau von Obst, Gemüsen und Getreiden in großen Mengen eingesetzt. Mehr und mehr stellt sich dies jedoch als eine gefährliche Sackgasse heraus.
Glyphosat ist ein „Unkrautvernichtungsmittel" (Herbizid) das eingesetzt wird, um großflächig Monokulturen und überzüchtete Sorten im Anbau rentabel zu machen.
Das Wachstum der ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Dr. Dieter Porth - 04-11-17 14:33
NABU: 12,7 Millionen Vogelbrutpaare in Deutschland verloren
Donnerstag 19. Oktober 2017

Foto: Helge May via NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Ökologiedebatte 

Von NABU

Tschimpke: Massives Vogelsterben muss aufgehalten werden - Agrarreform gefordert

Laut einer aktuellen Auswertung des NABU hat Deutschland in nur zwölf Jahren 12,7 Millionen Vogelbrutpaare verloren (zwischen 1998 und 2009). Das entspricht 15 Prozent des Bestandes von 1998. Die summierte Zahl der Brutpaare aller Vogelarten ging in diesem Zeitraum von 97,5 auf 84,8 Millionen Paare zurück. Die Auswertung beruht auf den Vogelbestandsdaten, die die ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: "Seltene Erden. Umkämpfte Rohstoffe des Hightech-Zeitalters"
Samstag 07. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Von Oekom-Verlag

Postfossil und digital: Seltene Erden als Metalle unserer Zeit

Von der Kommunikationstechnologie bis zur Energietechnik gestalten wir mit den sogenannten Seltenen Erden unseren modernen Alltag. Der zehnte Band der Reihe Stoffgeschichten aus dem oekom verlag, »Seltene Erden. Umkämpfte Rohstoffe des Hightech-Zeitalters« > (ET 2.11.17), informiert über Geschichte, Verwendung und Bedeutung von Neodym, Europium & Co. ...

Weiter lesen>>

Klimawandel in Europa in den kommenden Jahrzehnten: Was steht uns bevor?
Montag 02. Oktober 2017
Hessen Hessen, Ökologiedebatte, News 

Referent: Klaus Meier

Montag, 16. Oktober 2017, 19:30 Uhr

Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5,
Frankfurt a. M.

In diesem Sommer waren auch in Europa die Anzeichen kommender Klimaextreme nicht zu übersehen. In den deutschen Urlaubsländern Spanien, Portugal und Griechenland gab es verheerende Waldbrände. In Italien führte eine außergewöhnliche Hitzewelle sogar zu einer bedrohlichen Wasserknappheit. Deutschland blieb zwar von heißen ...

Weiter lesen>>

BUND veröffentlicht „Chronik der Güllehavarien“
Dienstag 12. September 2017

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BUND

Dass es bei Gülletransporten sehr häufig zu Unfällen kommt, zeigt eine heute vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) veröffentlichte „Chronik der Güllehavarien" für den Zeitraum von Juli 2016 bis Juni 2017. Hauptursache für die Unfallhäufigkeit sei die hohe Zahl von Gülletransporten im Inland sowie von Gülleimporten, sagte die BUND-Agrarexpertin Katrin Wenz.

Aktuellen Angaben des Statistischen Bundesamtes zufolge seien im Jahr 2016 insgesamt 2721 ...

Weiter lesen>>

Get fit for the Climate
Mittwoch 06. September 2017
Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, News 

Von WWF

DKK und WWF Deutschland starten kostenlose Online-Vorlesung "Climate Change, Risks and Challenges"

In wenigen Wochen treffen sich Politiker, Wissenschaftler und Aktivisten aus aller Welt in Bonn, um über Wege aus der Klimakrise zu beraten. Für alle, die sich noch vor den Verhandlungen im November Wissen zum Thema aneignen möchten, hat das Deutsche Klima-Konsortium (DKK) zusammen mit der Naturschutzorganisation WWF Deutschland eine ...

Weiter lesen>>

Jubiläumsausgabe: "Geht doch! Geschichten, die zum Wandel anstiften" (politische ökologie Band 150)
Sonntag 03. September 2017

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Von Oekom Verlag

Band 150 der Fachzeitschrift politische ökologie stellt 30 zukunftsfähige Projekte vor, die stellvertretend für viele andere auf der Welt zur Nachahmung anregen. Der Jubiläumsband »Geht doch!« > erscheint am 7. September im oekom verlag.

Allen Hiobsbotschaften und Berichten ...

Weiter lesen>>

Von Hirten und Wölfen - Vielfalt behüten.
Donnerstag 31. August 2017

Foto: H. Pollin, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Ökologiedebatte 

Von NABU

Verbände veröffentlichen gemeinsames Eckpunktepapier

Der Wolf ist zurück in Deutschland und stellt die Weidetierhaltung vor Herausforderungen. Am Donnerstag veröffentlichten acht Verbände in Berlin erstmals eine gemeinsame Stellungnahme auf Bundesebene: Bundesverband Berufsschäfer, der Deutsche Tierschutzbund, die Umweltverbände NABU, IFAW, WWF und BUND sowie der Deutsche Grünlandverband und der Ökologische Jagdverband.

„Die Rückkehr des ...

Weiter lesen>>

Auf Wiedervorlage: Immer noch eine unbequeme Wahrheit
Sonntag 13. August 2017

Debatte Debatte, Umwelt, Ökologiedebatte 

Von Jimmy Bulanik

Der ehemalige Vizepräsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Al Gore hat präzise Kompetenzen zum Thema der globalen Erwärmung. Daraus entstand die erste Dokumentation "Eine unbequeme Wahrheit". Auf Scharf Links existiert dazu von mir eine Rezension.

Quelle: <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 26

1

2

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Video zum BGE