MLPD fordert Unterlassungserklärung von AfD-Chef Meuthen
Donnerstag 18. Oktober 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, News 

Von MLPD

In der TV-Sendung mit Anne Will am Montag dieser Woche wetterte AfD-Chef Jörg Meuthen, offensichtlich noch mies gelaunt über das Wahlergebnis, gegen die Zusammenarbeit bayerischer Grüner mit der MLPD gegen Abschiebeflüge. „Getroffene Hunde bellen“, so Monika Gärtner-Engel, Internationalismusverantwortliche der MLPD. „Der breite Zusammenschluss, ausgehend von Bayern, gegen die Rechtsentwicklung von Regierung und bürgerlichen Parteien hat maßgeblich zum Absturz ...

Weiter lesen>>

Bundesweite Konferenz fordert Stop der Bekämpfung von Betriebsräten
Montag 15. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Baden-Württemberg 

Von Wolfgang Alles

Am Samstag, dem 13 Oktober 2018, fand im Mannheimer Gewerkschaftshaus die 5. bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier - Bossing, Mobbing & Co.” mit 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt.

Sie wurde vom Komitee „Solidarität gegen BR-Mobbing“ organisiert und von IG Metall Mannheim sowie AKUWILL Oberhausen, DGB Mannheim / Rhein-Neckar-West, IG BCE Weinheim, Überbetriebliches Solidaritätskomitee Rhein-Neckar, ver.di ...

Weiter lesen>>

AnarchistInnen gegen Hitler
Sonntag 14. Oktober 2018

Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, Baden-Württemberg 

Der Widerstand der AnarchistInnen und Syndikalist*innen
gegen den europäischen Faschismus

Vortrag und Diskussion mit Rudolf Mühland

Donnerstag, 25.10.2018, 19:00 Uhr

Wild West e.V., Alphornstr. 38, Mannheim, Neckarstadt-West

Spätestens mit der Eroberung der politischen Macht des Faschismus in Italien widmeten die Anarchist*innen und Syndikalist*innen weltweit ihre Aufmerksamkeit dieser Bewegung.

In ...

Weiter lesen>>

DKP zur aktuellen Krankenhausgesetzgebung:
Montag 08. Oktober 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Von DKP

„Das Pflegepersonalstärkungsgesetz und die Untergrenzen von Spahn sind ein Angriff auf die Pflegenden und die Patienten“

Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) unterstützt den Aktionstag „Soll ist voll “ am 23. Oktober der Gewerkschaft ver.di, bei dem Beschäftigte in den Krankenhäusern bundesweit darauf hinweisen, dass in den Krankenhäusern zwischen dem 23. Oktober und dem 31. Dezember nur deshalb die Versorgung der Patienten sichergestellt ...

Weiter lesen>>

5. bundesweite „Konferenz Betriebsräte im Visier” gegen Mobbing von Betriebsräten
Donnerstag 04. Oktober 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Baden-Württemberg, News 

Von Komitee „Solidarität gegen BR-Mobbing!“

Am Samstag, dem 13.10.2018, findet im Mannheimer Gewerkschaftshaus ab 13:00 Uhr die 5. bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier - Bossing, Mobbing & Co.” statt.

Mit „Verdachtskündigungen”, mit Bespitzelung und Zersetzung des beruflichen und privaten Umfeldes wird gegen engagierte Betriebsräte vorgegangen. In der Folge kommt es bei Betroffenen zu schweren depressiven Erkrankungen und sogar zu Selbstmordversuchen. Nicht ...

Weiter lesen>>

Kultursaal Horster Mitte: Stadt will Ausnahmeregelung für große Bergarbeiter-Veranstaltung am 6. Oktober verweigern
Samstag 29. September 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Während die RAG und die Regierung dabei sind, die letzten Steinkohlezechen in Deutschland zu schließen, wird am 6. Oktober in oder um die Horster Mitte in Gelsenkirchen-Horst eine Veranstaltung zum Gedenken an den großen Bergarbeiterstreik von 1997 stattfinden. Jede Familie im Ruhrgebiet ist mit dem Bergbau verbunden, viele sind froh, dass mit dieser Veranstaltung deutlich gemacht wird: Wir akzeptieren die Zechenstilllegungen nicht! Und: Vor allem die Jugend ...

Weiter lesen>>

ver.di berät Tarifforderungen für Altenpflege
Freitag 28. September 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Die Tarifkommission Altenpflege der Gewerkschaft ver.di  tagt heute zum ersten Mal und berät über Tarifforderungen. Dazu erklärt der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger:

Pflege muss wieder eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe werden. Neben einem bundesweiten Tarifvertrag muss Jens Spahn den Ausverkauf der Altenpflege rückgängig machen. Ein gesetzliches Gewinnverbot für Pflegedienstleistungen wäre ein wirksames Mittel, um Altenheime und private Pflegedienste nicht länger zum ...

Weiter lesen>>

Kapitalismus, IGM und AFD: Die KBC Lörrach ist am Ende
Donnerstag 27. September 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Baden-Württemberg 

Von Siegfried Buttenmüller

Die Firma KBC (Manufaktur Koechlin Baumgartner & Cie.) in Lörrach ist die älteste Firma in Europa und befindet sich in Abwicklung. Der Kampf um einen besseren Sozialplan trieb gestern mehr als 200 der noch 320 in der KBC arbeitenden Kolleginnen und Kollegen zu einer Kundgebung mit anschließender Demonstration auf die Straße.

Heute drangen mehr als 100 Kolleginnen und Kollegen kurzzeitig in den Konferenzraum ein, wo die ...

Weiter lesen>>

Zum geplanten Streik bei Ryanair
Donnerstag 27. September 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, News 

Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, erklärt zum geplanten Streik bei Ryanair:

Wir erleben bei den FlugbegleiterInnen von Ryanair, wie Beschäftigte aus ganz Europa zu Billiglöhnen ausgebeutet werden – und sich gemeinsam dagegen zur Wehr setzen. Die Mehrzahl der Stewardessen und Stewards kommt aus Polen, Spanien, Portugal, viele von ihnen haben studiert. Die jungen Leute wissen genau, dass sie gegen einen Konzern wie Ryanair nur dann eine Chance haben, wenn sie sich nicht ...

Weiter lesen>>

Zu den Ereignissen in Chemnitz
Mittwoch 26. September 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung 

Erklärung von Hans Bauer, Vorsitzender der GRH e.V. und Vizepräsident des OKV e.V., und Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP zu den Ereignissen in Chemnitz und der Bedeutung für den antifaschistischen Kampf

Wir erleben in diesen Wochen, dass tausende Menschen aus moralischer Empörung auf die Straße gehen. Menschen gingen in Chemnitz auf die Straße, um dem jungen Mann Daniel H. zu gedenken, der vermutlich durch Geflüchtete getötet wurde. Menschen gingen wiederum auf die Straße, ...

Weiter lesen>>

Rezension: Lebendige Geschichte- Zum Buch "Verrat in München und Burghausen“
Dienstag 25. September 2018

Kultur Kultur, Antifaschismus, Arbeiterbewegung 

Von Agron Sadiku

In dem Buch geht es speziell um den Widerstand gegen den Faschismus besonders in Bayern Der Autor hat die Fähigkeit reale Geschichte ungeheuer spannend und Faktenreich darzustellen. Das Buch welches gestern im „Bookra Verlag Leipzig“ erschien hab ich auf einen Sitz in der Nacht gelesen. Sein zentraler Held – Hans Faber- ist erfunden. Alle anderen Personen sind real. Max Brym erzählt warum der SA Aufmarsch am 30 Januar 1933 in München ...

Weiter lesen>>

„Chaos“ bei Thyssenkrupp?
Donnerstag 20. September 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, NRW 

Führung weg, Laden läuft und läuft...!

Aus: Was tun Nr. 10/2018 bei Thyssenkrupp Steel

Seit über acht Wochen ist Vorstands-Chef Hiesinger weg, seit über vier Wochen der Aufsichtsratsvorsitzende Lehner. Vize-Chef Kerkhoff dient auf Abruf. „Chaos“? Der Laden läuft.

Mit Hiesingers und Lehners Abgang brach für Aktionäre, Medien und Politiker das „Chaos“ aus (Handelsblatt 10.7.18).  Thyssenkrupp (TK) monatelang ohne Chefs ...

Weiter lesen>>

#aufstehen für das #arbeitsrecht !
Dienstag 18. September 2018

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Dr. Rolf Geffken

Das Arbeitsrecht verdankt seine Entstehung dem Kampf der Arbeiter um Anerkennung ihrer Rechte. Ohne den Schutz der Beschäftigten gäbe es kein Arbeitsrecht. In Tarifverträgen konnten Gewerkschaften die Verankerung von Rechten der Arbeiter schon Anfang des 20. Jahrhunderts durchsetzen. Aber erst die Novemberrevolution von 1918 brachte den Durchbruch zu einem eigenständigen Arbeitsrecht. Die Nazis vernichteten dieses Recht mit der Zerschlagung der ...

Weiter lesen>>

Kleine Geschichte der Gewerkschaften in Frankreich
Freitag 14. September 2018

Bildmontage: HF

Frankreich Frankreich, Internationales, Arbeiterbewegung 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Die Gewerkschaften in Frankreich sind wichtige politische Akteure, wie sich auch an den aktuellen Protesten im Land zeigt. Die Zahl der Gewerkschaftsmitglieder ist im internationalen Vergleich allerdings gering. Wie es zu dieser widersprüchlichen Situation kam, zeigt ein Blick zurück.

Die französische Gewerkschaftsbewegung nahm Ende des 19. Jahrhunderts Gestalt an. Wie in den anderen europäischen Ländern war sie zunächst eine Gründung ...

Weiter lesen>>

Solidarität mit den Streikenden bei Ryanair
Mittwoch 12. September 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, News 

Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, unterstützt die Streikenden bei Ryanair und hat sich ebenfalls als Pate zu Verfügung gestellt. Riexinger forderte Ryanair auf, den Gewerkschaften ein verhandlungsfähiges Angebot zu unterbreiten und sofort damit aufzuhören, die Belegschaft einzuschüchtern.

Ryanair behauptet, dass der Streik illegal sei, weil er nicht 24 Stunden vorher angekündigt wurde. Ryanair versucht die mit dem deutschen Streikrecht wenig bewanderte Belegschaft mit ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 58

1

2

3

4

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz







Video zum BGE